PokerStars bringt 'Early Payout' Feature bei MTTs

PokerStars

Wenn die Bubble in einem Turnier platzt, kann man je nach Größe des Buy-ins den Jubel im Turnierraum hören. PokerStars gibt nun dem Erreichen der Cash-Ränge eine ganz neue Bedeutung, da die Spieler unmittelbar nach dem Platzen der Bubble bei bestimmten Multi-Table-Turnieren (MTTs) einen Min-Cash auf ihr Konto erhalten.

Die neuen "Early Payout Tournaments" bieten Spielern einen Bankroll-Boost, sobald sie die Geldplätze erreicht haben. Spieler, die wenig Geld auf ihrem Konto haben, können sich dafür entscheiden, das Auto-Cash für andere Buy-Ins zu verwenden, anstatt in ihre virtuellen Taschen zu greifen, um mehr Geld auf ihr Konto einzuzahlen.

So funktioniert's

Das Standard-Auszahlungsschema bleibt unverändert, wobei die geringfügige Änderung als eine Art Bargeldvorschuss dient. Wenn die Spieler im Geld aussteigen, erhalten sie dann die Differenz zwischen der für diesen Platz versprochenen Gesamtauszahlung abzüglich des bereits erhaltenen Min-Cash.

Wie bei den meisten PokerStars-Experimenten hat die Seite das neue Feature langsam eingeführt, wobei mehr als die Hälfte der angebotenen MTTs zu diesem Zeitpunkt den neuen Auszahlungsansatz nutzen. Bisher bezeichnet PokerStars das Projekt als einen Erfolg, bei dem die Seite mehr als 1 Million Dollar pro Tag in Min-Cashes ausbezahlt hat, bevor die Preisgelddifferenz vergeben wird.

PokerStars plant, das Feature in den kommenden Monaten auf alle Lizenzen auszuweiten, um seinen Spielern die Möglichkeit zu bieten, an Turnieren mit frühzeitiger Auszahlung teilzunehmen.

Noch keinen PokerStars Account? Machen Sie noch heute einen PokerStars Download mit dem Marketingcode "PNEWS6" und genießen Sie die Action.

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter und Facebook.

Bekanntgabe: The Stars Group hält einen Großteil an iBus Media

Kommentare

Noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste!

Was denken Sie?
Registrieren Sie sich um einen Kommentar zu hinterlassen oder loggen Sie sich mit Facebook ein

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel