PokerStars and Monte-Carlo©Casino EPT: Adams beim $10K erneut vorne

Timothy Adams

Nach einer langen Bubblephase wurde beim €10,300 Eight-Handed Shot Clock Single Reentry der 2018 PokerStars and Monte-Carlo©Casino EPT der Finaltisch erreicht und wieder ist es Timothy Adams der als Chipleader den Tag beendete.

Behzad Ahadpour war der unglückliche letzte Spieler, der nach einem langen Tag mit leeren Händen nach Hause ging.

Adams: "Die Bubble war lang, aber ich konnte einige Chips sammeln."

Adams beendete Tag 2 mit einem Stack von 1.006.000 Chips. Am Finaltisch sitzen auch Stephen Chidwick, Ryan Riess und Rainer Kempe.

"Es war ein guter Tag", sagte Adams. "Die Dinge liefen an vielen Stellen gut." Die Bubble war lang, aber ich konnte ein paar Chips sammeln."

So wird morgen der 8-händige Finaltisch starten:

SeatPlayerCountryChip Count
1Timothy AdamsCanada1,006,000
2Juan PardoSpain220,000
3Ryan RiessUnited States702,000
4Vladimir TroyanovskiyRussia158,000
5Stephen ChidwickUnited Kingdom357,000
6Orpen KisacikogluTurkey231,000
7Paul NeweyUnited Kingdom93,000
8Rainer KempeGermany771,000
    
PositionPlayerCountryPrize
9Jan-Eric SchwippertGermany€20,000 ($24,365)

"Morgen wird mehr Poker gespielt", sagte Adams. "Ich kenne jeden hier." Es sind die gleichen alten Gesichter."

Am Finaltisch haben alle mindestens 26.000 Euro sicher, wenn das Spiel um 12:30 Uhr Ortszeit in Monaco wieder aufgenommen wird. Auf den Gewinner warten 201.500 Euro.

Bleiben Sie dran mit der PokerNews Live-Berichterstattung der EPT Monte Carlo, um zu sehen, wer die Trophäe holen wird. Hier gehts zum Live Reporting Blog.

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter und Facebook.

Hinweis: The Stars Group hält einen Großteil an iBus Media

Was denken Sie?

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel