Die Poker Woche: Platinum Pässe, Leon Tsoukernik, Jake Cody & mehr

die poker woche

Manchmal findet man einfach nicht die Zeit täglich alle Poker News zu lesen. Wie jeden Freitag, bringen wie Ihnen auch heute unter dem Titel "Die Poker Woche" die Top News der Woche in Kurzform. Viel Spass beim Schmökern.

In dieser Woche erfahren Sie in der "Poker Woche" welche Kooperation PokerStars eingegangen ist, wer vor Gericht seine Klage verloren hat, wer seinen Highroller Gewinn beim Roulette gesetzt hat, wann ein exklusives PokerNews Freeroll bei Tigergaming stattfindet und Nathan Willimas zeigt Ihnen 5 Strategien, um konstant Small Stakes Poker Games zu gewinnen.

PokerStars und Casino Barcelona lassen Platinum Pässe regnen

PokerStars verstärkt seine Präsenz am spanischen Live-Poker-Markt mit der kürzlich bekannt gegebenen Kooperation, die jährliche Live-Poker-Serie Campeonato España de Poker (CEP) mit dem Sponsor Casino Barcelona abzuhalten. Diese wird von 28. Februar bis 4. März in Barcelona stattfinden und von 28. November bis 2. Dezember in Perlada enden.

Die neue Zusammenarbeit wird einige Änderungen für die Tour mit sich bringen, wie zum Beispiel die Aufnahme des Sponsornamens in die Serie "Campeonato España de Poker por PokerStars". Zusätzlich können sich Spieler jetzt über Online-Satellites bei PokerStars für die CEP und andere Casino Barcelona Events qualifizieren.

Als zusätzlichen Bonus erhält der CEP-Gewinner einen begehrten Platin-Pass im Wert von $30.000 für die $25.000 PokerStars Players No-Limit Hold'em Championship (PSPC), die 2019 auf den Bahamas ausgetragen wird.

Mehr dazu finden Sie hier!

Jake Cody setzt $60,000 UKPC High Roller Gewinn beim Roulette

Sonntag Abend endete die partypoker UK Poker Championships mit dem Sieg von Chris Brice, der das Main Event für satte £187,500 ($262,881) gewann.

Das war jedoch nicht das einzige Event, das ausgetragen wurde, denn es gab ein £2.200 High Roller Turnier mit einer Garantie von £200.000, das ebenfalls den Finaltisch erreichte. Am Ende setzte sich Jake Cody durch und gewann die Trophäe und £42.670 ($59.992).

Wo andere mit einer Flasche Champagner feiern, machte sich Jake Cody auf den Weg zum Roulette Tisch, um seinen gesamten Gewinn zu setzen. Eine riesige Menschenmenge versammelte sich um ihn, als er die 42.000 Pfund (und die Trophäe) auf Schwarz setzte!

Dusk Till Dawn Casinobesitzer und Poker-Liebhaber Rob Yong selbst drehte das Rad. Die Leute riefen "Black! Black! Black!" und die Kugel fiel auf ... Schwarz 22!

Mehr dazu finden Sie hier!

Viele Gründe, um beim exklusiven TigerGaming Freeroll am 15. April zu spielen

Freerolls sind eine großartige Möglichkeit eine Bankroll ohne Risiko aufzubauen. Meistens haben sie aber nur einen kleinen Preispool also müssen Spieler viele von ihnen spielen, oder sie habe schlechte Strukturen oder schwierige Qualifikationsanforderungen.

Unsere Freunde von TigerGaming haben eine Lösung für diese Probleme, denn sie veranstalten am 15. April 2018 ein PokerNews-exklusives Freeroll mit einem Preispool von $2,000 und einem kleinen Teilnehmerfeld, denn es dürfen nur PokerNews Leser mitmachen.

Die Spieler starten mit 3,000 Chips und die Blinds steigen alle 10 Minuten.

Mehr dazu finden Sie hier!

Richter weist Leon Tsoukerniks Klage gegen Kirk ab

Die jüngste Runde im Kampf von Leon Tsoukernik und Matt Kirk hat Kirk nun einen Vorteil verschafft, als ein Richter in Las Vegas die Gegenklage von Tsoukernik ablehnte. In dieser Gegenklage warf Tsoukernik seinem Gegner Kirk und Mitarbeitern des Hotels ARIA vor ihn in einem Heads-up Match ausgenutzt zu haben, bei dem Tsoukernik an "Aussie Matt" drei Millionen verlor.

Kirk behauptet, dass King's Casino Besitzer Tsoukernik nur 1 Million Dollar von den 3 Millionen Dollar, die er Ende Mai im Spiel verloren hatte, zurückbezahlt hat. Kirk soll Tsoukernik mehrere Stakes geliehen und ihn letztendlich eliminiert haben.

Tsoukernik seinerseits beschuldigte ARIA-Mitarbeiter ihn übervorteilt zu haben und unterstellte, dass Kirk "sich mit dem ARIA verschworen und nicht offengelegt hatte, woher das Geld für die Nosebleeds stammten", so der Bericht von Dave Ferrara im Las Vegas Review-Journal.

Mehr dazu finden Sie hier!

5 Strategien, um konstant Small Stakes Poker Games zu gewinnen

Pokerspieler auf den Small Stakes beklagen sich am häufigsten darüber, dass sie Schwierigkeiten haben, konstant zu gewinnen.

Sie können in einer Session vielleicht große Gewinne vorweisen oder Sie schließen sogar mehrere Sessions hintereinander mit einem Profit ab. Dann wird sich das Blatt aber unweigerlich wenden und sie werden alle Gewinne wieder abgeben.

Dieses „Problem“ hat jeder Pokerspieler. Was die erfolgreichen Pokerspieler anders machen, ist, dass sie an den schlechten Tagen weniger verlieren und an den guten Tagen mehr gewinnen.

In diesem Artikel werde ich Ihnen fünf Strategien auf den Weg geben, mit denen Sie auf den Small Stakes dauerhaft Gewinne einfahren können.

1. Maximieren Sie Ihre Gewinne an den guten Tagen

Wie bereits erwähnt, werden Sie beim Pokern gute und schlechte Tage haben. An machen Tagen treffen Sie scheinbar mühelos Top-Pair, die meisten Flushdraws werden zum Flush und so weiter. Was genauso wichtig ist: Ihre Gegner treffen an diesen Tagen gute zweitbeste Hände, mit denen Sie wieder und wieder ausbezahlt werden.

Mehr dazu finden Sie hier!

Sammeln Sie 888 Poker Erfahrung und spielen Sie die zahlreichen spannenden 888 Poker Cashgames.

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter und Facebook.

Kommentare

Noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste!

Was denken Sie?
Registrieren Sie sich um einen Kommentar zu hinterlassen oder loggen Sie sich mit Facebook ein

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel