WSOP 2018
2018 World Series of Poker

Side Bets bei den US Poker Open

Phil Hellmuth and Daniel Negreanu

Eine kleine Side Bet hat noch niemandem geschadet. Es ist keine Überraschung, dass einige Side Bets mit dem Start der US Poker Open am 1. Februar einhergehen.

Die Serie mit acht Events und Buy-Ins von $10.000 bis $50.000 könnte neue Erkenntnisse darüber liefern, wer wirklich der beste Allround-Pokerspieler ist. Warum? Denn im Gegensatz zu seinem Schwester-Turnier, dem Poker Masters, wird das USPO einen Mix aus PLO und Eight-Game bieten.

Aber dies ist den Super-High-Rollern nicht genug. Daniel Negreanu hat vor kurzem via Twitter eine Side Bet ausgerufen.

Die Wette: Jeder, der die Side Bet akzeptiert und gewinnt, dem schuldet Negreanu $50K. Wenn keiner von beiden die Trophäe gewinnt, dann ist alles hinfällig.

Und die Action ließ nicht lange auf sich warten. Spieler, die die Wette angenommen haben sind unter anderem Benjamin Pollak und Bryn Kenney.

Hellmuth hat bis dato keine Challenge von Negreanu angenommen und nur die Zeit wird zeigen, ob er auf die $ 250.000 Bet der USPO reagieren wird.

Die US Poker Open sind gestern um 14:00 Uhr gestartet. Neben den Side Bets geht es auch um eine Trophäe und den Titel der U.S. Poker Champion.

Laden Sie 888poker über PokerNews herunter und Sie bekommen $88 in Form von Echtgeld und Turniertickets gutgeschrieben – einfach so, weil Sie einen kostenlosen Account erstellt haben. Wenn Sie Ihre erste Einzahlung vornehmen, wird Ihnen ein 100-Prozent-Bonus bis zu $888 gewährt.

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter und Facebook.

Kommentare

Noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste!

Was denken Sie?
Registrieren Sie sich um einen Kommentar zu hinterlassen oder loggen Sie sich mit Facebook ein

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel