WSOP 2018
2018 World Series of Poker

Poker Central und Doug Polk bei den 4. American Poker Awards nominiert

Poker Central und Doug Polk bei den 4. American Poker Awards nominiert 0001

Der Global Poker Index hat bekanntgegeben, wer für die 4. American Poker Awards, präsentiet von PokerStars, nominiert wurde. Die Awards werden am 22. Februar um 19:00 PT (04:00 Uhr deutscher Zeit) im Andaz West Hollywood in Los Angeles vergeben.

Die 102 Mitglieder des Nominierungs-Gremiums, das aus Branchengrößen, Poker-Profis und Medienvertretern besteht, haben ihre Stimmen abgegeben, um die 54 Kandidaten zu bestimmen, die eine Chance haben, während der Zeremonie 13 der 20 Awards ausgehändigt zu bekommen.

Poker Central wurde am häufigsten nominiert. Der Anbieter tritt in den folgenden sechs Kategorien gegen die Konkurrenz an: Moment (Tom Dwans Rückkehr an die amerikanischen Pokertische bei Poker After Dark), Event (Super High Roller Bowl und Poker Masters Event #1), Broadcaster (Ali Nejad und Nick Schulman), Content (Dead Money: A Super High Roller Bowl Story), Podcast (PokerCentral Podcast) und Poker’s Biggest Influencer (Cary Katz).

Doug Polk hat als Einzelperson die besten Chancen, mehrere Awards abzuräumen. Nominiert wurde er in den Kategorien Video Blogger, Poker’s Biggest Influencer und Tournament Performance für seinen Sieg beim WSOP One Drop High Roller.

Mehrere Awards können auch gewinnen: Daniel Negreanu (Biggest Influencer und Video Blogger), Joe Ingram (Video Blogger und Poker Life Podcast), Matt Savage (Biggest Influencer und Industry Person) sowie Lance Bradley (Journalist und Content).

PokerNews ist mit dem PokerNews Podcast (Brent Harrington, Sarah Herring, Matt Parvis) in der Kategorie Podcast of the Year übrigens ebenfalls vertreten.

2017 American Poker Awards Kategorien und die Nominierten

Breakout PlayerDejuante “DJ” Alexander
 Michael Del Vecchio
 William Alex Foxen
 Artur Papazyan
  
Tournament PerformanceScott Blumstein (WSOP Main Event)
 Darren Elias (WPT Fallsview)
 Bryn Kenney (PokerStars Championship Monte Carlo Super High Roller)
 Doug Polk (WSOP One Drop High Roller)
  
Moment of the YearJohn Smith erreicht im Alter von 70 Jahren zweimal hintereinander das Heads-Up bei einem WSOP 10K
 Ema Zajmovic ist die erste weibliche Spielerin, die ein Open Event der World Poker Tour gewinnt
 Das Full House von Vanessa Selbst verliert früh im WSOP Main Event gegen Gaelle Baumanns Quads
 Tom Dwan kehrt nach Amerika zurück und ist bei der Poker After Dark-Neuauflage bei PokerGo zu sehen
Event of the YearSuper High Roller Bowl (ARIA Las Vegas)
 partypoker MILLIONS North America (Playground Poker Club Montreal)
 Poker Masters Event #1 (ARIA Las Vegas)
 World Series of Poker Main Event (Rio Las Vegas)
  
Mid-Major CircuitMid-States Poker Tour (MSPT)
 RUNGOOD Poker Series
 WPTDeepStacks (WPTDS)
 World Series of Poker Circuit (WSOPC)
  
Journalist of the YearDrew Amato
 Lance Bradley
 BJ Nemeth
 Steve Ruddock
 Jessica Welman
  
Broadcaster of the YearNick Schulman
 Joseph Stapleton
 Lon McEachern
 Ali Nejad
  
Media ContentAdrian Moreno unter Tränen nach seinem Sieg beim Little One for One Drop – wenige Tage nachdem er einen seiner besten Freunde verloren hatte (Drew Amato, Foto für WSOP.com)
 Dead Money: A Super High Roller Bowl Story (PokerCentral-Dokumentation)
 Poker Brat: The Phill Hellmuth Story (Phil Hellmuth, herausgegeben von D&B Publishing)
 Resilience Defined: Sheddy Siddiqui Raising his Two Boys #ForCathy (Lance Bradley, Artikel für PocketFives)
  
PodcastPokerCentral Podcast (Brent Hanks, Will O’Connor, Remko Rinkema)
 PokerNews Podcast (Brent Harrington, Sarah Herring, Matt Parvis)
 Poker Life Podcast (Joe Ingram)
 TwoPlusTwo Podcast (Terrence Chan, Ross Henry, Adam Schwartz)
  
Video BloggerJoe Ingram
 Daniel Negreanu
 Andrew Neeme
 Doug Polk
  
Poker StreamerJeff Gross
 Bill Perkins
 Jason Somerville
 Jaime Staples
 Parker Talbot
  
Industry PersonTony Burns
 Sean McCormack
 Adam Pliska
 Matt Savage
  
Poker's Biggest InfluencerCary Katz
 Daniel Negreanu
 Doug Polk
 Matt Savage

Weitere Awards die während der Zeremonie vergeben werden:

  • 2017 GPI American Player of the Year: Bryn Kenney
  • 2017 GPI Female Player of the Year: Kristen Bicknell
  • Award for Lifetime Achievement in Poker
  • Charitable Initiative
  • Jury Prize
  • PocketFives Legacy Award
  • People’s Choice Award for Poker Personality of the Year

Der People’s Choice Award for Poker Personality of the Year ist der einzige Award, bei dem die Öffentlichkeit entscheidet, wer ihn erhält. Die letzten zwei Jahre war von diesem Publikumspreis nichts zu sehen, jetzt ist er wieder zurück. Stimmen können immer noch hier abgegeben werden.

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter und Facebook.

Kommentare

Noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste!

Was denken Sie?
Registrieren Sie sich um einen Kommentar zu hinterlassen oder loggen Sie sich mit Facebook ein

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel