World Series of Poker Europe

Stefan Schillhabel gewinnt das LHPO Super High Roller

Stefan Schillhabel

Viele der High Roller starteten mit der PCA auf den Bahamas in das Jahr und reisten danach nach Hollywood ins Seminole Hard Rock Hotel & Casino um das Lucky Hearts Poker Open zu spielen. Das beliebte Event bietet eine große Anzahl an Turnieren, eines davon ist das $50.000 Super High Roller.

Stefan Schillhabel setzte sich gegen 24 Spieler durch und gewann die Trophäe und das Preispgeld in Höhe von $493.000. Er besiegte Adrian Mateos im Heads-up, im Geld waren auch Justin Bonomo, Nick Petrangelo und David Peters.

PositionPlayerCountryPrize
1Stefan SchillhabelGermany$493,000
2Adrian MateosSpain$308,125
3Justin BonomoUnited States$197,200
4Nick PetrangeloUnited States$135,575
5David PetersUnited States$98,600

Das Heads-up dauerte über 2.5 Stunden und der Chiplead wechselte mindestens dreimal. In der finalen Hand hatte Stefan Schillhabel einen 2:1 Chiplead gegenüber Adrian Mateos als beide am Board mit {8-}{7-}{3-}{10-} All-In waren. Mateos hatte {q-}{8-} Top Pair, doch Schillhabel hatte Two Pair mit {7-}{3-}.

"Ich denke, es war der härteste Fialtisch den ich je gespielt habe," so Schillhabel zum SHRPO Reporter Allen Rash im SHRPO Blog.

Mit diesem Cash hat Schillhabel Platz 10 von Koray Aldemir auf der German All Time Money List mit $8,632,702 an Turniergewinnen übernommen. Auf der All Time Money List ist er von Rang 86 auf 76 gestiegen und hat nun Spieler, wie Barry Greenstein, Jerry Yang, Scott Blumstein, Andrew Lichtenberger und Freddy Deeb überholt. Er liegt nun mit nur $51,904 hinter Johnny Chan.

Stefan Schillhabel

Germany All Time Money List10th
All Time Money List76ter
Global Poker Index Ranking9ter
Gesamt Turniergewinne$8,632,702
Bester Live Cash$2,400,000
Stefan Schillhabel gewinnt das LHPO Super High Roller 101

Foto von seminolehardrockpokeropen.com.

Sammeln Sie 888 Poker Erfahrung und spielen Sie die zahlreichen spannenden 888 Poker Cashgames.

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter und Facebook.

Was denken Sie?

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel