PCA Highroller: Ivan Luca als Chipleader am Finaltisch

ivan luca

Der zweite Tag des $100,000 Super High Rollers des 2018 PokerStars Caribbean Adventure (PCA) begann im Atlantis Paradise Island Resort mit 33 Spielern, die den ersten Tag überstanden hatten. Mit Bill Perkins und Cary Katz als neue Starter hatte sich die Gesamtzahl der Anmeldungen auf 48 erhöht. Im Preispool, der auf die Top 7 Spieler verteilt wird, liegen $4.737.600.

Super High Roller-Stammgast Adrian Mateos war der erste, der an die Rail musste, nicht viel später folgte Stefan Schillhabel. Mit dem Ausscheiden von Steffen Sontheimer, Koray Aldemir und Rainer Kempe waren alle Deutschen aus dem Rennen.

Ein weiterer Spieler, der früh aus dem Turnier musste, war Scott Seiver. Seiver war als Chipleader mit 804.000 Chips gestartet. Er verlor erst Chips an David Peters, bevor er ,mit Damen gegen die Könige von Ivan Luca ausschied.

Ihm folgten Timothy Adams, Dan Shak, Nick Petrangelo, Steve O'Dwyer und Kevin Hart, der sich auf Platz 14 geschlagen geben musste, als er mit Dame-König gegen Ass-Zehn und Damen All-In schob.

Als Chipleader wird heute Ivan Luca mit einem Stack von 2,760,000 an den Finaltisch gehen, an dem auch Isaac Haxton, Daniel Negreanu, Bryn Kenney, Cary Katz und Sam Greenwood und sitzen werden.

SeatPlayerCountryChip CountBig Blinds
1Ivan LucaArgentina2,760,00055
2Isaac HaxtonUnited States1,095,00022
3Sam GreenwoodCanada695,00014
4Bryn KenneyUnited States1,485,00030
5Cary KatzUnited States855,00017
6Daniel NegreanuCanada2,415,000 

Noch keinen PokerStars Account? Machen Sie noch heute einen PokerStars Download mit dem Marketingcode "PNEWS6" und genießen Sie die Action.

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter und Facebook.

Bekanntgabe: The Stars Group hält einen Großteil an iBus Media

Was denken Sie?

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel