Ole Schemion gewinnt die WPT European Championship Berlin

ole schemion

In Berlin wurde gestern der Finaltisch des 2018 World Poker Tour European Championship €3,300 Main Events gespielt. Am Ende des Turniertages besiegte Ole Schemion im Heads-up Michal Mrakes und holte sich mit dem Sieg ein Preisgeld in Höhe von €218,435.

In der finalen Hand raiset Schemion laut WPT Livereporting Team auf 180,000 mit {K-Clubs}{7-Clubs} und Michal Mrakes 3-bettete auf 600,000 mit {7-Spades}{5-Spades}. Am Flop mit {K-Hearts}{Q-Spades}{9-Spades} shovte Mrakes und Schemion callte.

Turn und River brachten mit {8-Hearts} und {4-Diamonds} den zweiten Platz und ein Preisgeld von €143,845 für Mrakes.

"Ich hatte bei diesem Turnier seit dem ersten Tag ein so gutes Gefühl", sagte Schemion zu den WPT-Kommentatoren Tony Dunst und Vince Van Patten nach seinem Sieg. Nachdem er seinen ersten WPT Main Tour-Finaltisch erreicht hatte, holte sich der Deutsche nun auch seinen allerersten WPT-Titel.

Ergebnis:

1. Ole Schemion - €218,435 ($255,352)
2. Michal Mrakes - €143,845 ($178,892)
3. Patrice Brandt - €93,105 ($115,077)
4. Michael Behnert - €60,730 ($74,088)
5. Han Kuo Yong - €46,705 ($57,118)
6. Amjad Nader - €39,010 ($47,323)

Benötigen Sie einen partypoker Account?

Falls Sie noch keinen partypoker-Account haben sollten, laden Sie sich die partypoker-Software über PokerNews herunter. Geben Sie bei Ihrer ersten Einzahlung den Bonuscode „DEPNEWS“ ein und partypoker wird Ihnen einen 100-Prozent-Bonus bis zu $500 gewähren.

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter und Facebook.

Was denken Sie?

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel