WSOP 2018
2018 World Series of Poker

Ole Schemion gewinnt die WPT European Championship Berlin

ole schemion

In Berlin wurde gestern der Finaltisch des 2018 World Poker Tour European Championship €3,300 Main Events gespielt. Am Ende des Turniertages besiegte Ole Schemion im Heads-up Michal Mrakes und holte sich mit dem Sieg ein Preisgeld in Höhe von €218,435.

In der finalen Hand raiset Schemion laut WPT Livereporting Team auf 180,000 mit {K-Clubs}{7-Clubs} und Michal Mrakes 3-bettete auf 600,000 mit {7-Spades}{5-Spades}. Am Flop mit {K-Hearts}{Q-Spades}{9-Spades} shovte Mrakes und Schemion callte.

Turn und River brachten mit {8-Hearts} und {4-Diamonds} den zweiten Platz und ein Preisgeld von €143,845 für Mrakes.

"Ich hatte bei diesem Turnier seit dem ersten Tag ein so gutes Gefühl", sagte Schemion zu den WPT-Kommentatoren Tony Dunst und Vince Van Patten nach seinem Sieg. Nachdem er seinen ersten WPT Main Tour-Finaltisch erreicht hatte, holte sich der Deutsche nun auch seinen allerersten WPT-Titel.

Ergebnis:

1. Ole Schemion - €218,435 ($255,352)
2. Michal Mrakes - €143,845 ($178,892)
3. Patrice Brandt - €93,105 ($115,077)
4. Michael Behnert - €60,730 ($74,088)
5. Han Kuo Yong - €46,705 ($57,118)
6. Amjad Nader - €39,010 ($47,323)

Benötigen Sie einen partypoker Account?

Falls Sie noch keinen partypoker-Account haben sollten, laden Sie sich die partypoker-Software über PokerNews herunter. Geben Sie bei Ihrer ersten Einzahlung den Bonuscode „DEPNEWS“ ein und partypoker wird Ihnen einen 100-Prozent-Bonus bis zu $500 gewähren.

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter und Facebook.

Kommentare

Noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste!

Was denken Sie?
Registrieren Sie sich um einen Kommentar zu hinterlassen oder loggen Sie sich mit Facebook ein

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel