Jason Mercier verlässt PokerStars

Jason Mercier

Der nächste Poker Pro, der sich von PokerStars verabschiedet hat, ist Jason Mercier. Vor ein paar Tagen haben wir darüber berichtet, dass sich Vanessa Selbst vom Online Poker Raum getrennt hat und gestern postete PokerStars die Entscheidung des Poker Pros auf Twitter:

Im PokerStars Blog schriebt er dazu:

"Nach der Geburt meines Sohnes wusste ich, dass sich die Dinge ändern würden. Eine der wichtigsten Fragen, die es zu beantworten galt, war meine Beziehung zu PokerStars. Mein Vertrag sollte Ende 2017 auslaufen, und ich war mir nicht sicher, was genau dort passieren würde. Ich hatte eine Menge Fragen, die sich um meinen Kopf drehten. Will ich jetzt überhaupt noch reisen? Wie viel kann ich reisen? Sollte ich weiterhin so viel Poker spielen? Wie wird es mit einem Baby unterwegs sein? Möchte PokerStars, dass ich mehr tue? Wird meine Frau weiterhin Poker spielen? BRAUCHEN WIR EINE VOLLZEIT-NANNY??..."

Verständlich, dass der Poker Pro mehr Zeit mit seiner Familie verbringen und mit einem kleinen Kind weniger reisen möchte. Dies führte zu einem Gespräch mit PokerStars: "Das Gespräch über meinen Vertrag war kurz und bündig. Es gab kein böse Stimmung, die gab es nie und wird es nie geben. Ich war achteinhalb wunderbare Jahre lang PokerStars Pro. Ich bin für immer dankbar, dass sie mir diese Chance gegeben haben, als ich gerade mal 22 Jahre alt war und mein erstes Bracelet im Sommer 2009 erbeutet hatte", so Mercier im Blog. "Es gab Zeiten, in denen ich dachte, dass ich für den Rest meines Lebens ein PokerStars Pro sein könnte... hey, ein Junge kann träumen, nicht wahr? Vielen Dank an all die wunderbaren Menschen, mit denen ich bei PokerStars zusammengearbeitet habe, Ihre Unterstützung und Freundschaft war von unschätzbarem Wert.

Ganz von Poker zurückziehen möchte sich Jason Mercier nicht. Er möchte Events in Florida und die World Series of Poker spielen, sowie im nächsten Jahr wieder beim PokerStars Caribbean Adventure und der PokerStars Player Championship antreten.

Merciers bisherige Karriere war sehr beeindruckend: Seine Live-Turnierresultate begannen im Jahr 2008 belaufen sich insgesamt auf über 18,5 Millionen Dollar an Live-Cashes, darunter 22 erste Plätze und fünf WSOP-Bracelets.

Seinen ersten Live-Cash auf Hendon Mob war der Sieg bei der EPT Sanremo für fast 1,4 Millionen Dollar. Kurze Zeit später im Jahr 2009 unterschrieb er bei PokerStars.

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter und Facebook.

Bekanntgabe: The Stars Group hält einen Großteil an iBus Media

Was denken Sie?

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel