Isaac Haxton ist neuer partypoker Pro

Isaac Haxton

partypoker kann einen weiteren Top-Profi in seinen Reihen begrüßen – und womöglich handelt es sich beim neuesten Fang um den erfolgreichsten Spieler im Repräsentanten-Team.

Die Rede ist von Isaac Haxton, der einer Pressemitteilung des Unternehmens zufolge von partypoker unter Vertrag genommen wurde.

„Ich bin begeistert, dem partypoker-Team beizutreten“, sagte Haxton. „Ich bin sehr beeindruckt vom Wachstum im vergangenen Jahr. Vom Erweitern Ihres Online-Cashgame- und Turnier-Angebots über die Verbesserungen ihrer Software bis hin zum ehrgeizigen und innovativen Live-Event-Programm, ist deutlich geworden, wie sehr ihnen das Wachstum des Spiels und das Anbieten eines großartigen Produkts im Sinne der Spieler am Herzen liegt.“

Der Spieler Isaac Haxton

Der amerikanische Profi folgt High-Roller-Crusher Jason Koon, der ebenfalls vor kurzem einen Vertrag unterschrieben hat. Sie treten einem Team bei, in dem auch Größen wie Fedor Holz, Kristen Bicknell, Dzmitry Urbanovich und Patrick Leonard einen Platz gefunden haben.

Haxton muss Poker-Fans nicht mehr vorgestellt werden – bei High-Stakes-Turnieren auf der ganzen Welt ist er seit Jahren eines der stets präsenten Gesichter. Bei einem Blick auf die Zahlen wird deutlich, wie außerordentlich erfolgreich Haxton bis heute in allen Poker-Bereichen war.

Was Live-Turniere anbelangt, hat Haxton mittlerweile fast $16 Millionen in Form von Live-Cashes angehäuft – das reicht Hendon Mob zufolge für den 21. Platz in der All-Time-Money-Rangliste. Online hat er an den High-Stakes-Online-Tischen laut High Stakes Database mehr als $3 Millionen eingespielt. Zusammengenommen ist Haxton monetär einer der erfolgreichsten Spieler der letzten zehn Jahre und darüber hinaus.

„Wir freuen uns sehr darüber, dass Isaac zu partypoker gekommen ist“, sagte partypoker Managing Director Tom Waters. „Isaacs Laufbahn und Erfahrung machen ihn zum perfekten Repräsentanten für das Unternehmen. Im Laufe der Jahre hat er zudem gezeigt, dass er Prinzipien treu bleibt – daher wird er eine wichtige Rolle spielen, darauf zu achten, dass wir die Erwartungen der Spieler erfüllen und übertreffen.“

Von PokerStars zu partypoker

Die Überraschung an der ganzen Sache ist Haxtons lange Vergangenheit mit PokerStars. Mehrere Jahre war Haxton einer der aktivsten Repräsentanten des weltweit größten Online-Pokerraums – dann kam es Anfang 2016 zum Bruch und beide Seiten trennten sich nicht gerade einvernehmlich voneinander. Dem Weggang von Haxton war eine Entscheidung von PokerStars vorausgegangen, die Vorteile von Spielern mit einem hohen Spielvolumen stark einzuschränken.

Zu dieser Zeit schrieb Haxton, dass PokerStars sich seiner Meinung nach „unmoralisch verhalten“ würde.

Nachdem er ein paar Jahre lang frei und ungebunden war, wechselt er jetzt ausgerechnet zum gefährlichsten Rivalen seines alten Sponsors – einem Rivalen, der ein klares Ziel vor Augen hat: PokerStars vom Thron zu stoßen. Die Bemühungen von partypoker haben bereits erste Früchte getragen, was sich an einem Operator of the Year-Award und wachsenden Unternehmenszahlen erkennen lässt.

„Ich bin wirklich stolz darauf, das Unternehmen zu repräsentieren, das meiner Meinung nach die Zukunft von Poker – online und live – positiv beeinflussen wird“, sagte Haxton.

Holen Sie heute noch Ihren $500 partypoker-Bonus

Setzen Sie sich an die partypoker-Tische, indem Sie sich heute über PokerNews partypoker herunterladen. Geben Sie bei Ihrer ersten Einzahlung den Bonuscode „DEPNEWS“ ein, wird partypoker den eingezahlten Betrag bis maximal $500 verdoppeln – das entspricht einem 100%-Bonus.

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter und Facebook.

Was denken Sie?

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel