WSOP 2018
2018 World Series of Poker

Poker Jahresrückblick Mai 2017

mike sexton

Das Poker Jahr 2017 neigt sich dem Ende zu. PokerNews wirft einen Blick zurück und präsentiert im folgenden Jahresrückblick jene Ereignisse, die das Poker Jahr geprägt haben. In diesem Artikel gibt es die interessantesten News aus dem Monat Mai.

Dzmitry Urbanovich als neuer Team Partypoker Pro

Die neuen partypoker LIVE-Turniere feiern immer größere Erfolge und damit holt sich partypoker auch immer mehr Profi-Pokerspieler ins hauseigene Team.

Seit Donnerstag gehört High-Stakes-Pokerspieler Dzmitry Urbanovich zum Team partypoker, für das sich bereits Mike Sexton, Tony Dunst, Sam Trickett, Johnny Lodden und viele andere bekannte Pokerspieler verpflichtet haben.

Urbanovich, der vor kurzem beim partypoker Million Sochi Main Event und das MILLIONS Dusk Till Dawn in Nottingham mitgespielt hat, wird beim partypoker Million North America Event im Playground Poker Club in Montreal zum ersten Mal als partypoker-Pro in Erscheinung treten.

„Ich kann es kaum erwarten, dem partypoker-Team beizutreten“, sagte Urbanovich laut Pressemitteilung. „Ich habe bereits das partypoker Million Sochi und die MILLIONS gespielt und die Events geliebt. Es gibt so viele großartige partypoker LIVE-Events, das es mir schwerfallen wird, bei allen Turnieren dabei zu sein. Ich lege mir gerade auch einen Online-Spielplan für das $20.000.000 Powerfest zurecht, das am 7. Mai losgehen wird und mit Sicherheit sehr erfolgreich sein wird.“

Luke Schwartz fordert Doug Polk zum Vegas Heads-Up Duell heraus

Luke Schwartz und Doug Polk sind in der Vergangenheit schon öfter aneinandergeraten – seien es die Begegnungen in umstrittenen Heads-Up-Partien, Streitereien, die über Twitter ausgetragen wurden oder Videos/Podcasts, in denen der eine über den anderen schlecht geredet hat.

Im Mai gab es wieder Neues zu berichten im Hin und Her zwischen Luke Schwartz und Doug Polk: Schwartz hat Polk zu einem Duell herausgefordert, nachdem er ihn abermals als „Hühnerbrust“ bezeichnet hat, die in ihrem Schlafzimmer Videos macht und den Schwindel an die Massen verkauft.

„Hör mal, ich werde in Vegas gegen ihn spielen“, sagte er zu Laura Cornelius von PokerNews. „Es ist keine große Sache. Ich werde gegen dich spielen, Doug, kein Problem. Beim 8-Game nehme ich es mit jedem auf. Ich spiele gegen Leute, die besser sind als ich, also werde ich natürlich gegen jemanden spielen, der schlechter ist als ich, ja? Er hat keine Ahnung von diesen Spielen. Wenn er nicht gerade seinen kleinen Freund JLlama bei sich sitzen hat, hat er keine Chance gegen mich. Wenn er also nach Vegas kommen und spielen will, bin ich bereit.“

In der Vergangenheit haben Schwartz und Polk $300/$600 2-7 Triple Draw gegeneinander gespielt – damals hat Schwartz gewonnen. Polk warf Schwartz vor, dass Viktor „Isildur1” Blom für ihn gespielt hätte, obwohl Blom zu dieser Zeit in Schweden und Schwartz in London war.

Alex Dreyfus will eSports in den Global Poker Index integrieren

Der Global Poker Index hat im Pokerbereich hohe Wellen geschlagen – dafür ist vor allem Alex Dreyfus’ Idee einer Global Poker League verantwortlich. Auf diese Weise wollte Dreyfus Poker „sportifizieren“.

E-Sports wird immer größer – um eine größere Zielgruppe zu erreichen, will Dreyfus, CEO von Mediarex Sports & Entertainment, den Global Poker Index und die Global Poker League daher mit E-Sports verknüpfen.

„In den letzten zwei oder drei Jahren haben wir versucht, Brücken zum E-Sports-Markt zu schlagen, weil mein Team und ich daran glauben, dass einer der Wege, um Poker zu bewerben, darin besteht, sich mehr auf das kompetitive Spielelement zu konzentrieren“, so Dreyfus. „Wir sollten versuchen, weitere Tore zwischen den beiden Bereichen zu öffnen.“

Gaming ist für viele junge Live- oder Online-Pokerspieler ein wichtiger Bestandteil des Lebens.

„Die Zuschauer der World Poker Tour, die auf Fox und ESPN ausgestrahlt wird, ist im Schnitt 55 Jahre alt – über diesen Weg erreichen die Fernsehanstalten die neue, junge Bevölkerungsgruppe nicht“, sagte Dreyfus. „Wenn wir keine neuen Spieler und Fans für Poker begeistern können, wird das Spiel zugrunde gehen. Ich spreche gar nicht über Geld, sondern davon, interessant zu sein und sich öffentlich darzustellen. Die E-Sports-Branche ist nicht letzten Monat entstanden, sondern existiert seit 15 Jahren.“

WSOP wird den Main Event Sieger noch im Juli küren

Poker Central hat sich die Übertragungsrechte an der World Series of Poker gesichert.

Poker Central und ESPN haben sich darauf geeinigt, die Live*-Übertragungen und Episoden im Fernsehen gemeinsam zu managen. Zum ersten Mal wird ESPN das komplette WSOP Main Event am Stück zeigen – von Tag 1 bis zum Ende des Final Tables. Bei der Vereinbarung haben sich beide Seiten auf eine 4-Jahres-Regelung verständigt.

„ESPN ist seit 2002 unser Zuhause und wir sind froh, die Beziehung auf das nächste Jahrzehnt auszuweiten“, sagte Ty Stewart, Executive Director der WSOP. „Dass für jeden Tag Live-Übertragungen geplant sind, zeigt das Engagement seitens ESPN und Poker Central und wir freuen uns darauf, unsere treuen Zuschauer zum ersten Mal von Anfang an mit auf die Reise zu nehmen.“

Mit der Vereinbarung gehen auch einige Änderungen einher, die bei der WSOP 2017 in Kraft treten sollen. Am auffälligsten ist das Streichen der November Nine.

Seit 2008 hatten sich die Veranstalter von WSOP und der Programmdirektor von ESPN darauf geeinigt, den Final Table erst im November stattfinden zu lassen – in der Hoffnung, die Spannung hochzuhalten und die Quoten für die TV-Episoden zu erhöhen. Auf diese Weise war ESPN in der Lage, den Final Table nach den TV-Episoden zu zeigen, ohne dass die Zuschauer bereits wussten, wer gewonnen hat.

„Die World Series of Poker ist seit langer Zeit fester Bestandteil des ESPN-Programms“, sagte Dan Ochs, Director of Programming and Acquisitions bei ESPN. „Wir freuen uns darüber, eine Vereinbarung getroffen zu haben, mit der wir das renommierteste Event des Sports weiter ausstrahlen können, aber die Übertragung jedes Jahr mit taggleichen Live-Streams im Juli modernisieren werden.“

Jeffrey Pollack, zurzeit Commissioner der World Series of Poker, soll sich für das neue Konzept eingesetzt haben.

Ab sofort wird die WSOP 2017 wieder im Sommer zu Ende gespielt. Vor 2008 wurde das Event ohne Pause gespielt – jetzt stehen im Spielplan zwei freie Tage. Am 18. und 19. Juli werden die letzten neun Spieler zwei Tage Zeit haben, um sich zu erholen und auf das Finale vorzubereiten, das drei Tage dauern wird.

Mike Sexton wird partypoker Vorstand

Mike Sexton wird seine Arbeit als langjähriger Kommentator der World Poker Tour niederlegen. Sexton hat die WPT in den vergangenen 15 Jahren begleitet und ist teilweise dafür verantwortlich, dass sie sich zu einer der beliebtesten Poker-Shows und Live-Tours entwickelt hat.

„Es war mir eine besondere Ehre, mit der World Poker Tour seit ihrer Gründung 2002 zusammenzuarbeiten“, sagte Sexton in einer Pressemitteilung der WPT. „Als die World Poker Tour an den Start ging, war ein Traum wahr geworden, und es war fantastisch, von Anfang an dabei zu sein und zu sehen, wie die WPT die Pokerwelt für immer verändert und Poker in einen TV-Sport verwandelt hat. Besonders war auch, dass ich vom ersten Tag an mit Vince Van Patten nur einen Ko-Kommentator an der Seite hatte.“

Tony Dunst, der in der Vergangenheit bereits bei einigen TV-Shows der WPT für Sexton eingesprungen war, wenn dieser einen Deep Run in einem WPT-Event hinlegen konnte, wird ab sofort die neue Aufgabe als Kommentator zufallen.

„Mike Sexton hat den Standard festgelegt, was es heißt, ein Repräsentant zu sein, und die positive Wirkung, die er auf meine Laufbahn und einen Großteil der Poker-Community hatte, kann nicht überschätzt werden“, sagte Dunst. „Ich fühle mich geehrt, seinen Platz an der Seite des legendären Vince Van Patten einnehmen zu dürfen – und auch wenn ich meinen eigenen Stil einbringen werde, wird Mike immer eine Inspiration sein, wie ich mich selbst verhalten und mit Leuten aus dem Pokerbereich umgehen will.“

Wenn Sie sich für 888 Poker interessieren, dann lesen Sie doch die PokerNews 888 Poker Bewertung und holen Sie sich den 888 poker Download.

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter und Facebook.

Kommentare

Noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste!

Was denken Sie?
Registrieren Sie sich um einen Kommentar zu hinterlassen oder loggen Sie sich mit Facebook ein

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel