WSOP 2018
2018 World Series of Poker

Online Poker News: Sam Trickett über teure Fehler und große Partien

Sam Trickett Railbird Report

Am Dienstag hat die WSOP den offiziellen Spielplan für die World Series of Poker 2018 veröffentlicht. Railbirds auf der ganzen Welt freuen sich nach vier langen Jahren über die Rückkehr des $1.000.000 Big One for One Drops. Sogar das Main Event ist im Spielplan nach oben gerutscht, um Platz für das Turnier mit dem weltweit höchsten Buy-in zu machen.

2012 hat Antonio Esfandiari die Erstauflage des One Drops für $18.346.673 gewinnen können. Zweiter wurde Sam Trickett, der $10.112.001 ausgezahlt bekam – damit ist Trickett einer der wenigen Spieler auf der Welt, die bei einem Turnier einen achtstelligen Betrag einheimsen konnten. Allerdings bereut der von partypoker gesponserte Profi-Spieler ein paar Dinge, wenn er an den größten Final Table seiner Poker-Laufbahn zurückdenkt – und das, obwohl er über über 10 Millionen Dollar gewonnen hat!

In diesem Video spricht Trickett auf dem YouTube-Kanal Paul Phua Poker über seinen teuren Fehler und die großen Partien, die er im asiatischen Raum spielt.


Neues von den High-Stakes: Die drei größten Online-Pots

Die größten Online-Pots der Woche haben sich diesmal zwischen Viktor „Isildur1“ Blom und „AmSoGood“ abgespielt. Gespielt wurde $100/$200 Pot-Limit Omaha, Heads-Up.

1) „AmSoGood“ gewinnt einen $58.149 Pot (291 Big Blinds) vs. Viktor „Isildur1“ Blom

($100/$200 PLO 6-Max)

„AmSoGood“ eröffnete die Action mit einem Raise auf $600, Viktor „Isildur1“ Blom spielte eine 3-Bet auf $1.800. „AmSoGood“ reagierte mit einer 4-Bet auf $5.400, Blom callte nur. Am {2-Spades}{9-Hearts}{K-Spades} Flop spielte „AmSoGood“ halben Pot – also $10.797 – an, damit hatte er einen Rest-Stack von $12.877 übrig. Blom ging kurzerhand all-in, „AmSoGood“ machte den Call.

SpielerHandEquity
Viktor „Isildur1“ Blom{K-Clubs}{Q-Clubs}{Q-Spades}{J-Spades}47,20%
„AmSoGood“{A-Spades}{9-Clubs}{8-Clubs}{7-Spades}52,80%

$58.149 befanden sich im Pot, die Gewinnwahrscheinlichkeit entsprach einem Münzwurf – Grund genug für beide Spieler, das Board zweimal auslaufen zu lassen. Der erste Runout bescherte „AmSoGood“ mit {9-Spades}{J-Diamonds} einen Nutflush. Und weil es so schön war, traf er den Nutflush auf dem zweiten Runout ({10-Hearts}{3-Spades}) gleich noch einmal, um den kompletten Pot einzusacken.

Online Poker News: Sam Trickett über teure Fehler und große Partien 101
Hand bei HighStakesDB anschauen

2) „AmSoGood“ gewinnt einen $50.394 Pot (252 Big Blinds) vs. Viktor „Isildur1“ Blom

($100/$200 PLO 6-Max)

Es kam zu einem weiteren 4-Bet-Pot zwischen „AmSoGood“ und Blom – beide Spieler warfen vor dem Flop $5.400 Richtung Pot. Am {5-Spades}{A-Clubs}{7-Spades} Flop angekommen check-callte Blom $3.000, am {4-Hearts} Turn entschieden sich beide Spieler für den Check.

Am {8-Hearts} River spielte Blom Pot für $16.797 an, damit hatte er nur noch $1.640 vor sich stehen. „AmSoGood“ hatte Blom mit {A-Spades}{Q-Hearts}{8-Spades}{6-Hearts} in die Falle gelockt und machte den Call, während der Schwede nur {K-Clubs}{Q-Spades}{J-Spades}{8-Hearts} vorweisen konnte.

Online Poker News: Sam Trickett über teure Fehler und große Partien 102
Replay bei HighStakesDB anschauen

3) Viktor „Isildur1“ Blom gewinnt einen $46.782 Pot (234 Big Blinds) vs. „AmSoGood“

($100/$200 PLO 6-Max)

„AmSoGood“ mag die beiden größten Pots gewonnen haben, aber Blom hat sich dafür mehr als revanchiert. Sein größter Pot, den er „AmSoGood“ abnehmen konnte, war ein weiterer 4-Bet-Pot. „AmSoGood“ saß wieder am Button und beide Spieler mussten $5.400 hinblättern, um den Flop zu sehen.

Am {8-Clubs}{10-Hearts}{5-Hearts} Flop entschied sich Blom für eine Pot-Bet von $10.797. „AmSoGood“ ging für seine restlichen $17.991 all-in und Blom machte den Call.

SpielerHandEquity
Viktor „Isildur1“ Blom{J-Hearts}{6-Clubs}{5-Clubs}{4-Hearts}46,93%
„AmSoGood“{A-Clubs}{A-Spades}{Q-Hearts}{7-Diamonds}53,07%

Bloms Paar mit Straight- und Flushdraws war fast genauso stark wie die Asse von „AmSoGood“, obwohl dieser zwei Outs von Blom auf der Hand hielt. Die Spieler ließen Turn und River zweimal austeilen und beide Male konnte sich Blom auf einem {7-Hearts}{J-Diamonds} Runout und auf {9-Spades}{3-Hearts} durchsetzen.

Online Poker News: Sam Trickett über teure Fehler und große Partien 103
Hand-Replayer von HighStakesDB nutzen

Die größten Gewinner und Verlierer der Woche auf den Online-High-Stakes

„Grazvis1“ hatte die Ehre, diese Woche als größter Gewinner zu beenden – er war auch der einzige, der einen sechsstelligen Gewinn ins Ziel hieven konnte. Viktor „Isildur1“ Blom überlebte ein paar brutale Zweikämpfe mit „AmSoGood“ – am Ende hatte der Schwede ein Plus von $81.871 vorzuweisen. Das reicht für einen guten zweiten Platz.

Für Ben „Sauce123“ Sulsky ging es während der letzten sieben Tage $90.594 bergab. Sulsky wird die Talfahrt verkraften können – $309.237 hat er 2017 auf die Habenseite geschafft, seine Gesamtgewinne auf den höchsten Stakes bei PokerStars liegen inzwischen bei $5.161.957. Andere Spieler, deren Bankroll einen Downswing hinnehmen musste, waren „8superpoker“ und Alexander „joiso“ Kostritsyn.

 (user)nameHändeGewinn/Verlust diese WocheGewinn/Verlust 2017Gewinn/Verlust gesamt 
 Gewinner     
1Grazvis12244+$119,135+$52,327+$229,918 
2Viktor "Isildur1" Blom3777+$81,871+$968,135+$2,479,306 
3Truelove132700+$81,225+$132,073+$118,654 
4Laszlo "omaha4rollz" Bujtas1006+$52,771+$158,036+$421,650 
5Azrarn2168+$42,040+$56,442+$219,513 
6200XPoNnies552+$35,135+$128,741+$293,707 
7PerpCzech98+$31,204+$25,477-$83,776 
8Jordi "prot0" Urlings429+$31,007+$615,157+$543,048 
9limitless880+$25,560+$119,289+$116,931 
10donthnrmepls25+$21,755+297,173+$327,833 
 Verlierer     
1Ben "Sauce123" Sulsky1280-$90,594+$309,237+$5,161,957 
22bb100hands2602-$64,087-$53,226+$282,136 
38superpoker3708-$49,054-$759,597-$2,770,651 
4recol56758-$42,931+$227,427+$702,428 
5EEE275426-$39,917+$134,470-$18,179 
6Yoghii5257-$38,247+$5,232+$513,622 
7Harleyy30040643-$36,866+$174,258+$63,450 
8lynx4334140-$34,057-$109,001-$126,672 
9Alexander "joiso" Kostritsyn829-$31,393-$456,423+$3,963,175 
10Cobus832803-$29,063+$43,480+$551,869 

Das 2017 Leaderboard

„BERRI SWEET“ und Timofey „Trueteller“ Kuznetsov kämpfen immer noch erbittert darum, wer 2017 als größter PokerStars-Gewinner beenden darf. Beide Spieler haben in der vergangenen Woche ein bisschen verloren, ihre Gewinne liegen bei $1.769.395 und $1.646.301. Viktor „Isildur1“ Blom konnte dagegen zulegen und nähert sich wieder der magischen Marke von $1 Million.

„8superpoker“ hat eine aktive Woche hinter sich, 4.000 Hände hat er gespielt, aber er musste sich von fast $50.000 verabschieden – damit liegen seine Jahresverluste inzwischen bei -$759.597. Die Top 3 der größten Verlierer 2017 liest sich nach wie vor unverändert mit Sami „Lrslzk“ Kelopuro und Dani „supernova9“ Stern vor „8superpoker“.

 (user)nameHändeGewinn/VerlustGewinn/Verlust 2017Gewinn/Verlust gesamt↑/↓ diese Wochemeist gespielte Games 2017
 Gewinner      
1BERRI SWEET55,120+$1,769,395+$32.10+$2,330,314PLO
2Timofey "Trueteller" Kuznetsov57,556+$1,646,301+$28,60+$3,537,068PLO
3Viktor "Isildur1" Blom189,996+$968,135+5.09+$2,479,3068-Game
 Verlierer      
1Sami "Lrslzk" Kelopuro55,255-$1,336,542-$24.18-$2,051,296PLO
2Dani "supernova9" Stern10,039-$777,373-$77.43-$1,439,781-PLO
3"8superpoker"38,522-$759,597-$19.71-$2,713,977Limit

Die größten Gewinner und Verlierer 2017 betreffen nur die PokerStars Accounts, sie wurden nicht von HighStakesDB.com getrackt.

Noch keinen PokerStars Account? Machen Sie noch heute einen PokerStars Download mit dem Marketingcode "PNEWS6" und genießen Sie die Action.

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter und Facebook.

Bekanntgabe: The Stars Group hält einen Großteil an iBus Media

Kommentare

Noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste!

Was denken Sie?
Registrieren Sie sich um einen Kommentar zu hinterlassen oder loggen Sie sich mit Facebook ein

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel