888poker
New poker experience at 888poker

Join now to get $88 FREE (no deposit needed)

Join now
PokerStars
Double your first deposit up to $400

New players can use bonus code 'STARS400'

Join now
partypoker
partypoker Cashback

Get up to 40% back every week!

Join now
Unibet
€200 progressive bonus

+ a FREE Unibet Open Qualifier ticket

Join now

Die Poker Woche: Dan Smith, Tigergaming, Small Blind & mehr

die poker woche

Manchmal findet man einfach nicht die Zeit täglich alle Poker News zu lesen. Ab sofort bringen wir Ihnen jeden Freitag unter dem Titel "Die Poker Woche" die Top News der Woche in Kurzform. Viel Spass beim Schmökern.

In dieser Woche erfahren Sie in der "Poker Woche" wer die Concord Million gewonnen hat, wer Daniel Negreanu einen Sieg verweigert hat, wann und wo die Eurasian Poker Tour Prag mit garantierten €2 Millionen stattfinden wird, was man bei den 25 Days of Poker bei TigerGaming gewinnen kann und wir erzählen Ihnen mehr über das Small Blind Spiel.

Dan Smith verweigert Daniel Negreanu den $100K Titel im Bellagio

Die Poker Masters-Series hat Daniel Negreanu demütig werden lassen. „Kid Poker“ hatte seine selbst gesteckten Ziele verfehlt und eine Reihe von Side Bets verloren. Er sagte, dass er viel dazulernen muss, da die Top-Spieler „einfach zu gut“ gewesen wären.

Anscheinend hat sich das Lernen bezahlt gemacht – beim WPT Five Diamond World Poker Classic $100.000 Super High Roller war Negreanu in der Lage, das Heads-Up zu erreichen. Dan Smith wies „Kid Poker“ allerdings auf einem zweiten Platz für $936.000 in die Schranken, Smith bekam $1.404.000 ausgezahlt.

Es ist das drittgrößte Preisgeld und der dritte Sieg in einem $100K-Turnier für Smith, der jetzt auf Gewinne von mehr als $19 Millionen zurückblicken kann.

Mehr dazu finden Sie hier!

Eurasian Poker Tour Prag mit garantierten €2 Millionen

Das King’s Casino und partypoker LIVE haben sich zusammengeschlossen, um vom 8. - 14. Dezember die Eurasian Poker Tour (EAPT) Prag im Grandior Hotel Prague auf die Beine zu stellen. Drei aufregende Turniere stehen auf dem Spielplan, insgesamt werden €2 Millionen garantiert.

EAPT Prag Main Event

Das Highlight des Poker-Festivals ist ganz klar das €1.100 EAPT Prague Main Event, bei dem ein riesiger Preispool von €500.000 garantiert wird. Der Live-Part des Turniers startet mit zwei Eröffnungs-Spieltagen am 9. - 10. Dezember. Spieler erhalten nach der Anmeldung 100.000 Chips, die Blind-Level steigen alle 60 Minuten.

Wahlweise können Spieler am 30. November online bei partypoker einen 1. Spieltag spielen. Mit Hilfe von Satellites und Sub-Satellites ist es möglich, sich für nur $0,01 zu qualifizieren. Wenn Sie sich für diesen Weg entscheiden, starten Sie den 1. Online-Spieltag mit den Chips, die Sie in einem der Satellites erspielt haben.

Wer den Online-Spieltag überlebt oder sich am 2. Spieltag vor Ort ins Event eingekauft hat, wird vom 11. - 13. Dezember drei weitere Spieltage absolvieren, bis ein Gewinner feststeht.

Mehr dazu finden Sie hier!

Ognjen Jakara holt die Concord Million

Das CCC Wien Simmering stand am Montag ganz im Zeichen des großen Finales der Concord Million.

2.093 Tag 1 Entries, 2901 Phase 1 Entries und € 1.191.550 im Pot. Die Concord Million entwickelte sich in ihrer siebenten Ausgabe zur Rekord Million. Nie zuvor lag eine derart große Summe im Preispool, viele Pokerfans hatten sich zudem über den Onlinepartner der Concord Gruppe, partypoker qualifiziert. Den Sieg und ein Preisgeld von € 166.100 holte sich Ognjen Jakara aus Banja Luka.

Pokerspieler aus unzähligen Ländern waren auch heuer wieder angetreten, um bei dem Mega Event der Concord Gruppe mit dabei zu sein. Auf den Sieger der Concord Million VII wartete die gewaltige Summe von € 200.700.

236 Teilnehmer, darunter Sebastian Pauli, Zoltan Gal, Pavel Chalupka, Stefan Raschbauer, Christian Leichtfried, Sasa Lalos, Severin Schleser, Harald Casagrande, Alexander Freund, Niki Kovacs, Alexander Rettenbacher und Konstantinos Nanos qualifizierten sich für das Finale im CCC Wien Simmering. Nach den ersten zwei Finaltagen standen die besten zehn Spieler fest.

Mehr dazu finden Sie hier!

Bei den 25 Days of Poker bei TigerGaming gewinnen

Sie haben von den 12 Tagen Weihnachten gehört, aber kennen Sie auch die 25 Days of Poker bei TigerGaming?

Bei dieser Promo erhalten Sie massig gratis Geld. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie so viel wie möglich davon mitnehmen können.
Gewinnen Sie im Dezember bei den Missionen bei TigerGaming

TigerGaming veranstaltet an jedem der ersten 24 Tage des Monats Dezember Missionen. Jeder Tag hat eine andere, leicht zu erfüllende Mission. Wenn Sie die Mission beenden, erhalten Sie um 21.00 Uhr EST ein Ticket für das Freeroll des Tages.

Die Missionen sind ebenso einfach zu erledigen und die entsprechenden Freerolls vergeben Preise zwischen $400 und $2.400. Sie können die Missionsdetails eines jeden Tages in der rechten unteren Ecke der Pokersoftware oder in der Registerkarte Active Contests im Dropdown-Menü der Kasse einsehen.

Mehr dazu finden Sie hier!

Weitere Ranges spielen: Small Blind Play

Letzte Woche habe ich einen Artikel geschrieben, warum wir im Big Blind breit aufgestellte Ranges spielen sollten. Diese Woche geht es um das gleiche Konzept, nur nehmen wir diesmal im Small Blind Platz.

Wie oft sollten wir den Small Blind defenden?

Wenn ich im Small Blind sitze, gibt es mehrere Gründe, warum ich nicht die gleichen Ranges wie im Big Blind profitabel spielen kann. Selbst wenn ich den Big Blind dazu kriege, ebenfalls zu callen, kann ich nicht allzu weit defenden, weil der Preis nicht gut genug ist.

Ein Beispiel: Wir sitzen im Small Blind und spielen ein 9-handed Multi-Tisch-Turnier mit Antes, die 10 Prozent eines Big Blinds entsprechen. Der Cutoff steigt mit einem Openraise in den Pot ein, vermutlich handelt es sich um einen Steal. Wenn unser Gegner auf 2,2x raist, muss seine Bet nur in 47 Prozent der Fälle funktionieren, um breakeven zu kommen. Das heißt, dass die Spieler hinter ihm ihre Hände in 53 Prozent der Fälle defenden müssen, um den Cutoff daran zu hindern, jede Hand profitabel raisen zu können.

Nachdem der Spieler am Button gefoldet hat, sind nur noch der Big Blind und ich übrig. Um zu callen, muss ich 1,7 BB callen, um einen 7,6 BB großen Pot zu sehen – unter der Annahme, dass der Big Blind auch callt. Das bedeutet, dass ich in rund 22 Prozent der Fälle gewinnen muss, um breakeven zu kommen. Falls Sie sich an den Artikel aus der letzten Woche erinnern: Das sind mehr als die 20 Prozent der Fälle, in denen der Big Blind gewinnen muss, wenn ich gefoldet hätte.

Mehr dazu finden Sie hier!

Sammeln Sie 888 Poker Erfahrung und spielen Sie die zahlreichen spannenden 888 Poker Cashgames.

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter und Facebook.

Ähnliche Spieler

Kommentare

Noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste!

Was denken Sie?
Registrieren Sie sich um einen Kommentar zu hinterlassen oder loggen Sie sich mit Facebook ein