World Series of Poker Europe

World Series of Poker Europe Main Event: Josip Simunic als Bigstack

josip simunic

Im King's Casino gingen 490 Spieler an den ersten beiden Tagen an den Start von Event #11, dem €10,350 No-Limit Hold'em Main Event der World Series of Poker Europe. Darunter Sofia Lovgren, Vojtech Ruzicka, Koray Aldemir, Felipe Ramos, Martin Kabrhel, Phil Hellmuth, Chris "Jesus" Ferguson, Fabrice Soulier, Pierre Neuville, Thomas Mühlöcker, Julian Stuer, Patrik Antonius, Philipp Gruissem, Steven Van Zadelhoff und Natalie Hof.

Insgesamt verzeichnete Tag 1b rund 265 Anmeldungen, womit sich die Gesamtzahl der beiden Flights auf 489 erhöht. Es ist auch noch Zeit für weitere Entries, da die Registrierung bis zum Beginn des zweiten Tages offen bleibt und das neue Entry-Format bedeutet, dass jeder, der bereits gespielt hat, sich noch einkaufen kann. Die Spieler starten mit 50.000 Chips und mit 90-Minuten-Level. Tag 2 startet mit Blinds von 400/800 und einem Ante von 100.

Am Tag 2 wiedersehen werden wir unter anderem Markus Dürnegger (246,200 Chips), November Niner Pierre Neuville (239,000), Josip Simunic (189,100), Parker Talbot (179,500), Mustapha Kanit (177,100), Norbert Szecsi (155,800). Markus Ross (157,400), Jan-Peter Jachtmann (154,100), Sam Grafton (147,000), Manig Löser (74,100), Davidi Kitai, David Peters, Niall Farrell, Adrian Mateos und Sergio Aido.

Top 10 Chipcounts nach Tag 1b:

1Henry Tran224,700
2Josip Simunic189,100
3Marc MacDonnell182,500
4Parker Talbot179,500
5Mustapha Kanit177,100
6Norbert Szecsi155,800
7Hans Thumann150,500
8Dominik Panka149,600
9Farid Yachou146,700
10Diego Ventura145,200

Wenn Sie der ganzen Action folgen wollen, dann begleiten Sie unser Live Reporting Team, das die ganze WSOPE aus dem King's Casino covert.

Foto: Alin Ivanov (World Series of Poker Europe)

Besuchen Sie 888poker noch heute über diesen Link, registrieren Sie einen neuen Account und machen Sie sich auf den größten No Deposit-Bonus im Poker-Bereich gefasst – garantiert!

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter und Facebook.

Was denken Sie?

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel