WSOP 2018
2018 World Series of Poker

Toni Vardjavand führt beim €2.200 Highroller in Hamburg

Toni Vardjavand

Tag 1 des €2.200 PokerStars Festival High Roller im Casino Schenefeld startete gestern um 16.00 Uhr und als die Late Registration nach Level 6 geschlossen wurde, gab es insgesamt 90 Entries (80 Spieler + 10 Re-Entries). Im Preispool, der auf 13 Spieler verteilt wird, liegen €174.600, wobei der Champion €46.380 erhält.

Nach zwölf 40-Minuten-Level war es Toni Vardjavand, ein 34-jähriger Hamburger, der als Chipleader der letzten 28 Spieler seinen Stack verpackte. "Ich kann mich nicht erinneren, wann ich das letzte Mal ein Texas Holdem-Turnier gespielt habe, ich spiele immer Omaha", sagte Vardjavand, der in seiner Pokerkarriere mehr als 400.000 Euro gewonnen hat, darunter mehrere WSOP-Cashes bei Omaha-Turnieren. "Heute habe ich wie bei einem Omaha-Turnier gespielt, ich war sehr aggressiv!" Vardjavandis ist ein freier Journalist, der sich auf Gastronomie und Poker spezialisiert hat.

Andre Haneberg belegt mit 221.900 Chips den zweiten Platz, gefolgt von Sven Leu mit 182.900 Chips. Zu den bemerkenswerten Spielern, die wir ebenfalls am Tag 2 wiedersehen werden, gehören drei ehemalige EPT-Gewinner: Frederik Jensen (178.200) aus Dänemark, der bereits 2012 die EPT8 Madrid für 495.000 Euro gewann, Michael Schulze (78.200) aus Warschau und Thang Duc Nguyen (180.300), der die EPT Baden (und 619.082 Dollar) in Season 3 holte.

Die Top 10 Chipcounts nach Tag 1:

1Toni Vardjavand273,900
2Andre Haneberg221,900
3Sven Leu182,900
4Thang Duc Nguyen180,300
5Frederik Jensen178,200
6Grzegorz Derkowski144,700
7Jakob Madsen136,900
8Vytis Paskevicius130,000
9Daniel Belov98,200
10Kim De Han94,600

Noch keinen PokerStars Account? Machen Sie noch heute einen PokerStars Download mit dem Marketingcode "PNEWS6" und genießen Sie die Action.

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter und Facebook.

Bekanntgabe: The Stars Group hält einen Großteil an iBus Media

Kommentare

Noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste!

Was denken Sie?
Registrieren Sie sich um einen Kommentar zu hinterlassen oder loggen Sie sich mit Facebook ein

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel