888poker
New poker experience at 888poker

Join now to get $88 FREE (no deposit needed)

Join now
PokerStars
Double your first deposit up to $400

New players can use bonus code 'STARS400'

Join now
partypoker
partypoker Cashback

Get up to 40% back every week!

Join now
Unibet
€200 progressive bonus

+ a FREE Unibet Open Qualifier ticket

Join now

Online Poker News: Matt Berkey über High-Stakes Poker Backing

Online Poker News: Matt Berkey über High-Stakes Poker Backing 0001

Bevor wir uns auf die Online-High-Stakes stürzen, erinnern wir uns an den Riesenpot mit Königen vs. Asse an, den Matt Berkey in der Poker After Dark-Folge „Leave it to Seiver“ gespielt und verloren hat. Bei Blinds von $200/$400 und nach einem Live-Straddle von Garrett Adelstein callte Berkey mit {K-Spades}{K-Hearts} schließlich eine 5-Bet vor dem Flop gegen Adelstein {A-Spades}{A-Clubs}. Auf einem {7-Hearts}{K-Diamonds}{5-Spades}{A-Hearts}{6-Clubs} Board konnte das Geld nur in die Mitte wandern und Berkey musste einen der brutalsten TV-Cooler ertragen.

In dieser einen Hand verlor Berkey $200.000 und nach einem falschen Hero-Call gegen Christopher Kruk musste er weitere $100.000 abgeben. Das ist viel Geld, aber solche Swings sind auf den High-Stakes nicht ungewöhnlich. Im folgenden Video erklärt Berkey, wie Backing und Bankroll-Management in der High-Stakes-Welt ineinandergreifen. Außerdem spricht er darüber, wie viel Geld man braucht, um die Unbeständigkeit dieser Spiele aushalten zu können.


High-Stakes-Action-Update: Die drei größten Online-Pots

Viktor „Isildur1“ Blom ist Poker-Swings gewöhnt. Auch diese Woche ging es für den Schweden auf und ab: Zuerst größter Verlierer, dann größter Gewinner. Blom war der einzige Spieler, der mehr als $100K erwirtschaften konnte – seinen siebenstelligen Jahresgewinn konnte er so weiter in die Höhe treiben.

Der größte Pot – was die Anzahl der Big Blinds angeht – ging an Mikita „fish2013“ Badziakouski, der in einer Hand an einem 6-Max $50/$100 NL Hold’em-Tisch 586 Big Blinds einstreichen konnte. „ZarubaNT“ schnappte sich die beiden anderen $50.000+ Pots – beide Male fand sich „lynx4334“ auf der Verliererseite wieder.

1) „ZarubaNT“ gewinnt einen $58.763 Pot (147 Big Blinds) vs. „lynx4334“

($200/$400 NL Hold’em 6-Max)

„lynx4334“ openraiste in mittlerer Position auf $1.400. „ZarubaNT“ entschied sich am Button mit {5-Clubs}{5-Spades} für eine 3-Bet auf $3.200, „lynx4334“ machte den Call. Am {5-Diamonds}{9-Diamonds}{9-Clubs} Flop bastelte sich „ZarubaNT“ ein Full House zusammen. „lynx4334“ checkte unwissend, „ZarubaNT“ spielte $3.147,75 an. „lynx4334“ wagte ein Check-Minraise auf $6.295,50 und „ZarubanT“ callte in Position.

Zu diesem Zeitpunkt befanden sich bereits $19.591 im Pot. Den {4-Spades} Turn checkten beide Spieler, die {4-Hearts} am River machte „ZarubaNTs“ Full House deutlich schwächer, da jetzt jede {9-} die Nase vorn hatte. „lynx4334“ machte eine Pot-Bet von $19.586 und „ZarubaNT“ riskierte den Call.

„lynx4334“ konnte nicht mehr vorweisen als {Q-Hearts}{6-Clubs} für einen kompletten Airball und so ging der größte Pot der Woche an „ZarubaNT“.

Online Poker News: Matt Berkey über High-Stakes Poker Backing 101
Für Replay bei HighStakesDB anklicken

2) Mikita „fish2013“ Badziakouski gewinnt einen $58.579,80 Pot (586 Big Blinds) vs. „jayaprakashj“

($50/$100 NL Hold’em 6-Max)

Nach einem Kräftemessen zwischen Mikita „fish2013“ Badziakouski und „jayaprakashj“ war ein 586 Big Blinds großer Pot zustande gekommen. Jason „jakoon1985“ Koon hatte ebenfalls seinen Anteil am Pot, foldete aber vor dem Showdown.

Dabei begann die Hand völlig unschuldig. Badziakouski raiste am Button auf $300, Koon callte im Small Blind und „jayaprakashj“ 3-bettete im Big Blind auf $1.400. Badziakouski und Koon machten den Call und damit ging es Richtung Flop.

Am {Q-Spades}{3-Clubs}{6-Clubs} wurde bis zu Badziakouski gecheckt, der $1.100 anspielte. Koon callte, „jayaprakashj“ check-raiste auf $4.747. Das war allerdings nicht von Erfolg gekrönt: Badziakouski und Koon machten beide den Call.

Das ganze Hin und Her hatte den Pot bereits auf $18.581 bzw. 186 Big Blinds ansteigen lassen. Am Turn wurde die {7-Hearts} aufgedeckt, Koon checkte und „jayaprakashj“ machte eine Bet von $9.999 – fast genau die Hälfte seines $19.999 großen Stacks. Badziakouski ging für $46.692 all-in, Koon foldete und brachte $26.948,05 in Sicherheit, aber „jayaprakashj“ callte für den Rest seines Stacks.

Die beiden Spieler einigten sich darauf, den River zweimal austeilen zu lassen. „jayaprakashj“ hatte {9-Hearts}{8-Hearts} für einen open-ended Straightdraw, Badziakouski deckte {K-Clubs}{Q-Clubs} für Top-Pair und einen Flushdraw auf.

SpielerHandRun it OnceRun it Twice 
„jayaprakashj“{9-Hearts}{8-Hearts}13,6%1,9% [23,6% Chop] 
Mikita „fish2013“ Badziakouski{K-Clubs}{Q-Clubs}86,4%74,5% [23,6% Chop] 

„jayaprakashj“ musste eine Zehn oder Fünf treffen, die kein Kreuz war, um nicht seinen kompletten Stack zu verlieren. Weder der {K-Diamonds} noch die {7-Spades} konnten ihm zur Hilfe eilen und damit wanderten alle 586 Big Blinds zu Badziakouski.

Online Poker News: Matt Berkey über High-Stakes Poker Backing 102
Hand-Wiederholung bei HighStakesDB anschauen

3) „ZarubaNT“ gewinnt einen $53.768,52 Pot (134 Big Blinds) vs. „lynx4334“

($200/$400 NL Hold’em 6-Max

„ZarubaNT“ und „lynx4334“ waren noch nicht fertig miteinander – die beiden spielten einen zweiten Riesenpot und wieder zog „lynx4334“ den Kürzeren. „Scarface.VLT“ openraiste am Cutoff auf $1.000, Timofey „Trueteller“ Kuznetsov callte am Button. „lynx4334“ 3-bettete im Small Blind auf $2.800, „ZarubaNT“ ließ es sich nicht nehmen, im Big Blind auf $6.800 zu 4-betten. „Scarface.VLT“ und Kuznetsov gaben ihre Hände auf, aber „lynx4334“ entschied sich für den Call.

Beide Spieler entschlossen sich, am {3-Hearts}{3-Clubs}{K-Spades} Flop zu checken. Am {5-Spades} Turn bettete „lynx4334“ $5.200 und „ZarubaNT“ machte den Call. Der River brachte den {J-Clubs} und „lynx4334“ ging für $13.884,26 all-in. „ZarubaNT“ hatte abermals ein Full House gefloppt – diesmal mit {K-Clubs}{K-Hearts} – und einen einfachen Snap-Call. „lynx4334“ hatte das Nachsehen mit {5-Diamonds}{5-Clubs} für ein schlechteres Full House.

Online Poker News: Matt Berkey über High-Stakes Poker Backing 103
Hand nochmal bei HighStakesDB anschauen

Die größten Gewinner und Verlierer der Woche auf den Online-High-Stakes

Viktor „Isildur1“ Blom fand diese Woche zurück zu seiner alten Form und war der einzige Spieler, der eine sechsstellige Summe einspielen konnte. Nach 5.281 Händen hatte er $119.763 gewonnen, damit liegt sein Jahresgewinn bei insgesamt $1.255.540. Den größten Verlust musste diese Woche Carlo „Ravenswood13“ van Ravenswoud hinnehmen, der nach 4.486 Händen um $178.646 ärmer war. Den größten Teil davon hatte sich Blom in einer Session an den $1k/$2k Limit Omaha Hi-Lo-Tischen geschnappt – Blom erleichterte den Niederländer mit Wohnsitz auf Malta in dieser Session um $65.000. Van Ravenswoud wird es verkraften können, da er aufs Jahr gesehen immer noch ein Plus von $984.269 vorzuweisen hat.

„lynx4334“ hat wie oben beschrieben zwei große Pots gegen „ZarubaNT“ verloren – ein Minus von $57.719 reicht diese Woche für den zweiten Platz hinter Van Ravenswoud. Trotz der zwei großen Pots konnte „ZarubaNT“ keine Winning-Session auf den High-Stakes verzeichnen, für ihn ging es $45.287 bergab.

 (user)nameHändeGewinn/Verlust diese WocheGewinn/Verlust 2017Gewinn/Verlust gesamt 
 Gewinner     
1Viktor "Isildur1" Blom5,281+$119,736+$1,255,540+$2,766,711 
2Timofey "Trueteller" Kuznetsov423+$88,284+$1,716,051+$3,606,818 
3RaúlGonzalez1,871+$78,215+$349,612+$1,092,062 
4Mikita "fish2013" Badziakouski618+$77,118-$143,701+$192,763 
5Jordi "prot0" Urlings2,103+$63,165+$568,158+$496,049 
6BERRI SWEET2,055+$56,558+$1,565,473+$2,126,392 
7GiveMeUP904+$48,290+$138,650+$150,852 
8Iimitless2,120+$32,311+$108,038+$105,680 
9candela2005484+$30,020-$166,662-$1,617,114 
10EEE272,111+$23,978+$190,659+$38,009 
 Verlierer     
1Carlo "Ravenswood13" van Ravenswoud4,486-$178,646+$984,269+$201,990 
2lynx4334336-$57,719-$58,886-$76,557 
3probirs880-$51,418+$50,289+$21,580 
4Jason "jakoon1985" Koon465-$50,057-$27,416-$2,523 
5ZarubaNT3,315-$45,287+$28,151+$27,447 
6Jonas "OtB_RedBaron" Mols1,506-$43,709+$142,551+$2,399,837 
7jayaprakashj425-$39,278-$45,188-$60,756 
8DRluck3886-$34,432+$10,721+$125,287 
9JayP-AA167-$30,484+$237,126+$2,212,320 
10tastyterps589-$26,869-$31,276-$31,276 

Das Leaderboard 2017

Viktor „Isildur1“ Blom gehört wieder zu den Top 3-Gewinnern 2017 – er tauscht seinen Platz mit Carlo „Ravenswood13“ van Ravenswoud, der ihn letzte Woche überholt hatte. Mit seinen Winning-Sessions hat Blom dieses Jahr $1.255.540 mit Poker erwirtschaftet. Van Ravenswoud ist wieder knapp unter die Millionenmarke gefallen und befindet sich auf dem vierten Platz mit $984.269. Timofey „Trueteller“ Kuznetsov konnte diese Woche $88.284 gewinnen, mit $1.716.051 ist er weiterhin der größte Gewinner des Jahres.

Die Top 3 der größten Verlierer besteht nach wie vor aus Sami „Lrslzk“ Kelopuro, Dani „supernova9“ Stern und „8superpoker“. „8superpoker“ war der einzige von den dreien, der diese Woche auf den High-Stakes unterwegs war – er gewann $2.998.

 (user)nameHändeGewinn/VerlustGewinn/Verlust 2017Gewinn/Verlust gesamt↑/↓ diese Wochemeist gespielte Games 2017
 Gewinner      
1Timofey "Trueteller" Kuznetsov53,473+$1,716,051+$32.09+$3,606,818PLO
2BERRI SWEET50,834+$1,565,473+$30.80+$2,126,392PLO
3Viktor "Isildur1" Blom172,396+$1,255,540$23.89+$2,766,7118-Game
 Verlierer      
1Sami "Lrslzk" Kelopuro53,987-$1,249,136-$23.13-$1,952,299-PLO
2Dani "supernova9" Stern10,039-$777,373-$77.43-$1,439,781-PLO
3"8superpoker"31,403-$688,074-$21.91-$2,702,126Limit

Die größten Gewinner und Verlierer 2017 betreffen nur die PokerStars Accounts, sie wurden nicht von HighStakesDB.com getrackt.

Noch keinen PokerStars Account? Machen Sie noch heute einen PokerStars Download mit dem Marketingcode "PNEWS6" und genießen Sie die Action.

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter und Facebook.

Bekanntgabe: The Stars Group hält einen Großteil an iBus Media

MEHR ARTIKEL

Kommentare

Noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste!

Was denken Sie?
Registrieren Sie sich um einen Kommentar zu hinterlassen oder loggen Sie sich mit Facebook ein