WSOP 2018
2018 World Series of Poker

Online Poker News: High Stakes Spieler David Eldar wird Scrabble Weltmeister

David Eldar

Es gibt haufenweise kompetitive Spieler, die den Sprung ins Poker-Haifischbecken geschafft haben. Bertrand „ElkY“ Grospellier ist das wohl bekannteste Gesicht – nachdem er jahrelang professionell Starcraft gespielt hatte, entdeckte er Poker für sich. Aber nicht nur Starcraft-Spieler können zu erfolgreichen Pokerspielern werden: Wer Schach, Magic, Backgammon, Hearthstone und viele andere Spiele spielt, findet irgendwann auch zum Pokerspiel.

Der Trend mit E-Sports-Spielern, die Poker auf einem hohen Niveau spielen können, setzt sich weiter fort – hin und wieder versuchen sich sogar Poker-Veteranen an neuen Spielen. Alan „hotted89“ Widmann verbringt Zeit mit Viktor Blom, um sein Pokerspiel auf Vordermann zu bringen. Thijs Molendijk hat die Unibet Open gespielt, um herauszufinden, ob er außer Hearthstone auch Poker spielen kann. Daniel Negreanu und andere Pokerspieler gehen den umgekehrten Weg und suchen kompetitive Spiele außer Poker – da kommt zusammen, was zusammenpasst.

Wie ich herausgefunden habe, gab es 2009 ein anderes kompetitives Spiel, das zumindest einen großartigen Pokerspieler hervorgebracht hat. Als ich das damals beliebte Pokerforum Liquidpoker (eine Schwesterseite von TeamLiquid.net, einer bekannten Starcraft-Website) durchforstet habe, bin ich über den Thread „Who is deldar182?“ gestolpert. Zu dieser Zeit war ich seit drei Jahren ein aktiver Railbird auf den High Stakes und deshalb war mir der Name „Deldar182“ nur allzu bekannt. Ich hatte ihn unzählige Stunden lang beobachtet und erlebt, wie er von den Mid-Stakes auf die höchsten Limits aufgestiegen war.

Eldar – der Srabble-Spieler

Entgegen der üblichen Praxis stellte der Threadersteller nicht nur die Frage, sondern konnte auch gleich die Antwort liefern: „Deldar182“ war angeblich David Eldar. Eldar war laut Threadersteller Jugendmeister im Scrabble und hätte jetzt mit Poker angefangen. Lex „RaSZi“ Veldhuis, der damals regelmäßig im Liquidpoker-Forum aktiv war, antwortete scherzhaft:

„funny, u make a thread 'who is....?' and then reply ur own question by busting out all this info nobody knows =]“

Und das habe ich erfahren: „Deldar182“ war der junge David Eldar aus Australien und anscheinend war es eine Familientradition, Scrabble auf einem hohen Niveau zu spielen. Eldar spielt immer noch Poker auf den High Stakes – und Scrabble. Letzten August konnte sich der Australier, der inzwischen in London lebt, zum Scrabble-Weltmeister krönen und £7.000 samt Trophäe abstauben. Im Telegraph finden sich ein Artikel und ein Video, in dem wir Eldar nach seinem Sieg zu sehen bekommen.

Eldars Poker-Erfolge

Die High Stakes-Tracking-Plattform HighStakesDB.com stellt fest, dass „Deldar182“ seit Februar 2011 auf den höchsten Limits zu Hause ist und nach 410.038 Händen ein Plus von $1.673.824 verbuchen kann. Dieses Jahr konnte Eldar nach 34.568 Händen $64.224 einspielen – hauptsächlich hat er Omaha Hi/Low gespielt. Auf Full Tilt Poker, wo Elder unter dem Spitznamen „POKERBLUFFS“ gespielt hat, hatte er nach 275.138 gespielten Händen $1.622.588 auf die Habenseite geschafft. Das letzte Mal hat er sich im August 2015 auf der ausgedienten Pokerseite eingeloggt.

Damit kann er nach 685.177 Händen einen Gesamtgewinn von $3.296.412 vorweisen. Wir können davon ausgehen, dass seine tatsächlichen Gewinne noch höher liegen, da er schon in der High Stakes-Szene bereits aktiv war, bevor HSDB existiert hat.

Eldar hat ein paar Live-Turniere gespielt, aber laut HendonMob konnte er nur drei Cashes erzielen, allesamt aus dem Jahr 2009. Seine Turniergewinne werden mit $224.855 beziffert und kommen in erster Linie durch einen 5. Platz bei einem €25.000 High Roller für €138.000 zustande – das High Roller-Turnier fand im Rahmen des EPT Grand Finals 2009 statt.

PokerStars$1.673.824
Full Tilt Poker$1.622.588
Live$224.855

Widmen wir uns den High Stakes: Die drei größten Online-Pots

Der Railbird-Report hat sich eine kurze Auszeit genommen – das letzte Mal haben wir die High Stakes Ende August besucht. Deshalb haben wir uns die größten Pots angeschaut, die seit unserem letzten Report gespielt wurden – dabei sind wir über einige interessante Begegnungen gestolpert, allerdings wurden keine übertriebenen Pots gespielt. Blom feuerte einmal mehr ein Feuerwerk ab und war als einziger Spieler in alle drei Hände verwickelt.


1) Viktor „Isildur1“ Blom gewinnt einen $174.652 Pot (437 Big Blinds) vs. Sami „Lrslzk“ Kelopuro

($200/$400 PLO Heads Up)

Online Poker News: High Stakes Spieler David Eldar wird Scrabble Weltmeister 101
Replay bei HighStakesDB anschauen

Wir schreiben den 29. September:

Viktor „Isildur1“ Blom raiste am Button auf $1.360 und musste sich gegen Kelopuros 3-Bet auf $4.240 zur Wehr setzen. Blom reagierte seinerseits mit einer 4-Bet auf $12.880 und Sami „Lrslzk“ Kelopuro callte, um sich mit $26.080 in der Mitte einen Flop anzuschauen.

Auf dem [Kd2hs8h] Flop check-callte Kelopuro eine Bet von $12.800, bevor er den {7-Hearts} Turn für Pot ($51.680) anspielte. Blom ging für $10.000 zusätzlich all-in, Kelopuro machte den Call.

SpielerHandEquity auf {K-Diamonds}{2-Spades}{8-Hearts}{7-Hearts}
Viktor „Isildur1“ Blom{A-Clubs}{7-Clubs}{10-Spades}{K-Spades}87,5%
Sami „Lrslzk“ Kelopuro{8-Diamonds}{7-Spades}{9-Spades}{J-Clubs}12,5%

Blom war mit 87,5% Equity der klare Favorit, die Hand zu gewinnen. Die beiden ließen den River zweimal austeilen. Zuerst wurde das {A-Hearts} aufgedeckt, was Blom ein besseres Two Pair bescherte als er bereits hatte. Das zweite Mal komplettierte die {2-Clubs} das Board und damit ging der gesamte Pot an den Schweden.


2) Sami „Lrslzk“ Kelopuro gewinnt einen $157.805 Pot (394 Big Blinds) vs. Viktor „Isildur1“ Blom

($200/$400 PLO Heads Up)

Online Poker News: High Stakes Spieler David Eldar wird Scrabble Weltmeister 102
Wiederholung bei HighStakesDB ansehen

Die folgende Hand kam in der gleichen Session zustande: Kelopuro eröffnete am Button auf $1.360. Blom 3-bettete auf $4.240 und Kelopuro machte den Call.

Blom entschied sich postflop für eine passive Spielweise und check-callte auf allen drei Streets. Am {4-Diamonds}{5-Clubs}{2-Hearts} Flop check-callte er $5.786, am {8-Clubs} Turn wanderten weitere $16.168 in den Pot und am {10-Hearts} River wurde es mit $52.710 richtig teuer.

Auf einem {4-Diamonds}{5-Clubs}{2-Hearts}{8-Clubs}{10-Hearts} Board zeigte Kelopuro {3-Diamonds}{6-Diamonds}{8-Diamonds}{6-Hearts} für die gefloppten Nuts. Blom warf seine Karten in den Muck.


3) „RaúlGonzalez“ gewinnt einen $157.805 Pot (394 Big Blinds) vs. Viktor „Isildur1“ Blom

($200/$400 PLO Heads Up)

Online Poker News: High Stakes Spieler David Eldar wird Scrabble Weltmeister 103
Schauen Sie sich die Hand bei HighStakesDB an

Der 29. September war ein geschäftiger Tag für Blom – er trat nicht nur gegen Kelopuro an, sondern lieferte sich auch ein Heads-Up mit „RaúlGonzalez“. Gespielt wurde PLO $200/$400.

„RaúlGonzalez“ openraiste auf $1.360 und Blom 3-bettete auf $4.240.

Mit $8.800 in der Mitte spielte Blom auf dem {Q-Diamonds}{7-Diamonds}{J-Clubs} Flop $5.600 an. „RaúlGonzalez“ callte und der Pot war auf $20.000 angewachsen.

Blom bettete auf dem {6-Clubs} Turn Pot und musste eine Entscheidung treffen, nachdem „RaúlGonzalez“ für $65.945 all-in gegangen war. Blom entschied sich, zu callen.

SpielerHandEquity auf {Q-Diamonds}{7-Diamonds}{J-Clubs}{6-Clubs}
„RaúlGonzalez“{Q-Clubs}{8-Diamonds}{7-Hearts}{J-Diamonds}57,5%
Viktor „Isildur1“ Blom{10-Hearts}{7-Clubs}{8-Clubs}{9-Diamonds}42,5%

„RaúlGonzalez“ hatte „Three Pair“ und einen Karo-Flushdraw, aber weit vorne war er deshalb noch lange nicht. Blom hatte einen Kreuz-Flushdraw, einen Wrap und ein nutzloses Paar Siebener.

Die beiden ließen den River zweimal auslaufen, aber weder die {3-Hearts} noch die {Q-Hearts} konnten Blom weiterhelfen und „RaúlGonzalez“ konnte sich über den gesamten Pot freuen.


Die größten Gewinner und Verlierer auf den Online-High-Stakes seit dem 1. September

Auch wenn Blom an allen drei großen Pots beteiligt war und den größten gewinnen konnte, taucht sein Name nicht in den Top 10 der größten Gewinner und Verlierer der letzten anderthalb Monate auf. Tatsächlich gewann er eine kleine Summe, die aber nicht für einen Einzug in die Top 10 gereicht hat. Stattdessen steht Timofey „Trueteller“ Kuznetsov wieder an der Spitze. In den letzten Wochen konnte Kuznetsov mehr als eine halbe Million gewinnen, direkt nach ihm kommt der auf Malta lebende, niederländische Profi Carlo „Ravenswood13“ van Ravenswoud.

Sami „Lrslzk“ Kelopuro, Mikael „ChaoRen160“ Thuritz, Ben „Ben86“ Tollerene haben die zweifelhafte Ehre, zu den 3 größten Verlierern zu gehören.

 (user)nameHändeGewinn/Verlust diese WocheGewinn/Verlust 2017Gewinn/Verlust gesamt 
 Gewinner     
1Timofey "Trueteller" Kuznetsov5,966+$596,762+$1,690,820+$3,581,586 
2Carlo "Ravenswood13" van Ravenswoud8,105+$341,359+$1,027,169+$244,890 
3RaúlGonzalez6,311+$341,255+$378,542+$1,120,992 
4JayP-AA8,841+$331,479+$295,512+$2,270,707 
5Gavin "gavz101" Cochrane13,269+$249,208+$159,126+$595,336 
6NLZWERVERNL9,497+$230,575+$232,883+$88,904 
7WRUUUUM8,852+$188,840+$131,383+$1,082,503 
8Cobus8311,952+$186,006-$62,548+$916,265 
9Linus "LLinusLLove" Loeliger21,330+$134,280+$452,129+$431,745 
10honeybee0887,558+$133,486-$153,024+$375,331 
 Verlierer     
1Sami "Lrslzk" Kelopuro17,208-$562,647-$1,116,168-$1,819,331 
2Mikael "ChaoRen160" Thuritz4,491-$292,606-$300,239+$1,026,725 
3Ben "Ben86" Tollerene3,369-$243,446-$106,303+$3,682,139 
48superpoker7,495-$236,021-$595,652-$2,606,706 
5Sean "Nolez7" Winter8,367-$201,821-$247,433-$245,910 
6Alexander "joiso" Kostritsyn5,728-$187,663-$367,871+$4,051,728 
7ImagineKing9,320-$178,379-$448,624-$1,483,288 
8Vyacheslav "1nvoker" Ozhigov6,073-$168,074+$92,565+$5,327 
9Grazvis115,094-$148,958+$41,980+$219,570 
10OhHeyCindy12,437-$144,082+$31,728+$26,065 

Das Leaderboard 2017

BERRI SWEET“ hatte die Top 3 der größten Gewinner 2017 angeführt, aber Kuznetsov konnte ihn mit seinem Upswing entthronen und sich vom dritten Platz auf den ersten katapultieren. Blom (jetzt Dritter) und „BERRI SWEET“ (immerhin noch Zweiter) runden die Top 3 ab.

Auf der anderen Seite stand Dani „supernova9“ Stern in der Verlierer-Rangliste ganz oben, aber Kelopuro musste in den letzten Wochen einiges einstecken und führt die Top 3 jetzt an – Stern ist damit nur noch der zweitgrößte Verlierer auf den High Stakes. Bill „GASTRADER“ Perkins konnte den Top 3 endlich entfliehen und „8superpoker“ ist mit einem Jahresverlust von fast $600.000 neu dazugekommen.

 (user)nameHändeGewinn/VerlustGewinn/Verlust 2017Gewinn/Verlust gesamt↑/↓ diese Wochemeist gespielte Games 2017
 Gewinner      
1Timofey "Trueteller" Kuznetsov48,168+$1,690,820+$35.10+$3,581,586PLO
2BERRI SWEET43,933+$1,440,295+$32.78+$2,001,214PLO
3Viktor "Isildur1" Blom147,118+$1,127,575+$7.08+$2,638,7468-Game
 Verlierer      
1Sami "Lrslzk" Kelopuro47,027-$1,116,168-$23.73-$1,819,331PLO
2Dani "supernova9" Stern10,039-$777,373-$77.43-$1,439,781-PLO
3"8superpoker"24,887-$595,652-$23.93-$2,606,706Limit

Die größten Gewinner und Verlierer 2017 betreffen nur die PokerStars Accounts, sie wurden nicht von HighStakesDB.com getrackt.

Noch keinen PokerStars Account? Machen Sie noch heute einen PokerStars Download mit dem Marketingcode "PNEWS6" und genießen Sie die Action.

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter und Facebook.

Kommentare

Noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste!

Was denken Sie?
Registrieren Sie sich um einen Kommentar zu hinterlassen oder loggen Sie sich mit Facebook ein

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel