WSOP 2018
2018 World Series of Poker

iBus Media Management: Wachstum und Eigentümer News

iBus Media Management: Wachstum und Eigentümer News 0001

iBus Media (PokerNews) ist in den vergangenen Jahren stark gewachsen, was den Umsatz wie die Angestelltenzahl betrifft. Jetzt sind wir in einer Situation, in der wir das Wachstum beschleunigen wollen und deshalb ernsthaft über eine Firmenübernahme nachdenken.

iBus wurde immer als unabhängiges Unternehmen geführt, aber auf Grund unserer neuen Strategie hatten wir das Gefühl, dass es an der Zeit wäre, für Klarheit zu sorgen, wem die Firma überhaupt gehört.

Tony G (Antanas Guoga) hat iBus Media bzw. PokerNews vor fast 15 Jahren gegründet. Seit 2010 hat er seine Anteile allerdings stetig an die Stars Group veräußert, der jetzt ein Großteil des Unternehmens gehört. Tony hat die Firma inzwischen verlassen.

iBus Media hat in der Beziehung zur Stars Group immer eine gesunde Distanz gewahrt und daran wird sich auch nichts ändern.

Um die Geschäftsbeziehung in einen Kontext zu setzen: PokerStars und die damit verbundenen Marken machen derzeit weniger als 5% der Werbeeinnahmen von iBus aus.

iBus Media Director Jon Squires sagte:

„iBus war immer unabhängig und wird das auch in Zukunft so halten. PokerNews wird weiterhin das Sprachrohr für die Spieler sein und Online-Poker bewerben.

Das ist eine aufregende Zeit für iBus, da die Reichweite und die Qualität der Angebote, die wir unseren iGaming-Partnern bieten können, wächst. Mehrere Neueinstellungen haben unser Management-Team bereichert und wir sind extrem optimistisch, dass sich das Wachstumspotenzial weiter entfalten wird.

Wir werden in Zukunft hart daran arbeiten, unseren Spielern und Kunden wie gehabt die beste Erfahrung zu bieten, da wir weiter hochwertige Angebote im iGaming-Bereich schaffen werden.“

Kommentare

Noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste!

Was denken Sie?
Registrieren Sie sich um einen Kommentar zu hinterlassen oder loggen Sie sich mit Facebook ein

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel