Cash Game Festival reist nach Dublin und Tallinn

Cash Game Festival Dublin

Das Cash Game Festival beendet das Jahr mit zwei weiteren Stopps, einen in Dublin von 11. bis 15. Oktober im Village Green Card Club und den letzten in Tallinn im Olympic Park Casino von 5. bis 19. November.

Das Festival bietet 120 Stunden nonstop Cashgame Poker Action und viele Side Events, welche die Spieler abseits der Tische geniessen können.

Zusätzlich gibtes zweimal täglich um 18 und 21 Uhr zwei featured Tables am Cash Game Festival Twitch Channel. PokerNews ist vor Ort und wird die Streams auch in der Live Coverage einbetten.

Sie können sich hier für das Dublin Event und hier für das Tallinn Event registrieren.

Die Entstehung des Cash Game Festivals

Auch wenn das Cash Game Festival zum ersten Mal in Dublin Halt machen wird, kann das Festival bereits auf drei erfolgreiche Events in Tallinn zurückblicken.

Enri Orav, der inzwischen als Head of Poker bei Betsafe Baltics arbeitet und Unternehmer sowie Pokerspieler Martin „Franke“ von Zweigbergk haben das Festival aus dem Boden gestampft – im Oktober 2014 sollte es zum ersten Mal stattfinden. Zwar gibt es viele Poker-Festivals, die sich gezielt an Turnierspieler richten, aber damals gab es keine Events, die in erster Linie für Cashgame-Spieler gedacht waren.

Enri Orav
Enri Orav

„Wir hatten die Idee, weil es einfach keine Poker-Festivals für Cashgame-Spieler gab“, sagte Orav zu PokerNews. „Zu dieser Zeit habe ich in meinem örtlichen Casino viele Cashgames gespielt. Ich habe mit Franke über die Idee diskutiert und das Cash Game Festival war geboren.“

Nachdem sich das erste Festival als Erfolg erweisen sollte, fanden 2015 zwei weitere Events in Tallinn statt.

„Das Cash Game Festival war sofort erfolgreich, vor allem, was das Spielererlebnis betrifft“, sagte Orav.

„Alle waren sehr glücklich und wir hatten auch viele Leute, die unseren ersten Cash Game Festival-Stream verfolgt haben.“

Das Cash Game Festival wird zum internationalen Erfolg

Von Zweigbergk erzählte PokerNews, dass es noch vor dem ersten Event angedacht war, mit der Tour international durchzustarten. Schon beim dritten Event waren Spieler aus skandinavischen Ländern nach Tallinn gereist und für die Gründer war die Zeit gekommen, nach anderen Spielorten außerhalb von Tallinn Ausschau zu halten.

Cash Game Festival Bulgaria Winery Tasting Trip
Martin „Franke“ von Zweigbergk und Daniel Straume

„Nachdem wir mit verschiedenen Dingen experimentiert haben – etwa, wo der Fernsehtisch stehen soll –, hatten wir das Gefühl, für eine größere Zielgruppe in Europa und darüber hinaus bereit zu sein“, sagte von Zweigbergk.

Das Cash Game Festival fand außerhalb von Tallinn im Aspers Casino Westfield Stratford City in East London ein zweites Zuhause – bis heute fand das Cash Game Festival viermal hier statt und in Zukunft sollen noch weitere Events folgen. Das Festival war direkt erfolgreich; einige Spieler kamen sogar aus Australien, um an einem der 28 Cashgame-Tische viele verschiedene Spiele wie No-Limit Hold’em, Six-Plus Hold’em, Dealer’s Choice Pot-Limit Omaha, Open-Face Chinese Poker, Sviten Special, H.O.R.S.E. und Super Dealer’s Choice bei Blinds von £1/£1 bis £25/£50 zu spielen.

Von Zweigbergk organisierte das erste Festival noch von Uruguay aus, bevor er zurück nach Europa kam – er begriff sofort, dass er gescheite Arbeitskräfte brauchte, um auf seinen Erfolg aufzubauen. Das Festival lagerte viele Dienstleistungen aus, da es zu dieser Zeit unmöglich war, die Arbeitslast mit den hauseigenen Angestellten allein zu stemmen.

Nach London reiste das Cash Game Festival im Juni weiter ins Casino Malta by Olympic Casino auf Malta, im August stand dem Platinum Casino am bulgarischen Sonnenstrand ein Besuch ins Haus, im September ging es zurück ins Aspers Casino in London, bevor das Festival im November wieder zu Hause in Tallinn Halt machen sollte. Im Laufe des Jahres stellte das Festival viele eigene Arbeitskräfte an, die etwa für die Produktion zuständig waren.

„Wir haben die Fernsehdienste, den TV-Tisch und viele andere Dienstleistungen ins Spiel gebracht“, teilte von Zweigbergk mit. „Im Laufe von wenigen Stops haben wir gelernt, die Produktions-Technologie zu nutzen. Wir haben unsere eigene Produktionsfirma namens 24 Hour Productions gegründet. Heute ist das eine bekannte Produktionsfirma mit eigenen Fotografen, Filmemachern, Cuttern etc., die sich neben dem Festival inzwischen auch auf andere Projekte konzentriert. Wir haben Feedback von unseren Online- und Casino-Partnern erhalten, dass die Qualität unserer Videos und Bilder sehr hoch wäre und dem äußerst professionellen TV-Werbe-Standard gerecht werden würde. Unser Produktionsteam ist in der Lage, die Stimmung und die Gefühlslage der Spieler auf unseren Festivals perfekt einzufangen.“

Um auch an anderen Orten erfolgreich zu sein, brauchte das Cash Game Festival mehr Unterstützung.

„Die Kommerzialisierung des Cash Game Festivals wurde angestrebt, nachdem wir mit Andreas Roseborg einen dritten Geschäftsteilhaber in das Unternehmen gebracht hatten“, sagte von Zweigbergk.

Cash Game Festival Bulgaria Winery Tasting Trip
Andro Loos

Auch wenn Roseborg zweifelsohne dabei geholfen hat, neue Geschäftsbeziehungen zu knüpfen und die Expansion voranzutreiben, war das Festival vor allem wegen der Teamarbeit so erfolgreich, für die sich der Projektmanager des Cash Game Festivals, Andro Loos, verantwortlich zeigt.

„Meiner Meinung nach hat es einen Riesenunterschied gemacht, Andro Loos vor anderthalb Jahren als Projektmanager ins Boot geholt zu haben“, so von Zweigbergk. „Mit ihm haben wir ein Team, das bei jedem Event ein außergewöhnliches Engagement und eine fantastische Arbeitsmoral an den Tag legt. Sie bringen den Kunden, Spielern und allen anderen Glück und großartige Dienstleistungen – und das Stop für Stop für Stop. Falls Sie bei irgendeinem Cash Game Festival dabei waren, werden Sie bemerkt haben, dass Andro und der Rest seines Teams immer ein Lächeln auf dem Gesicht haben. Ich finde das unglaublich. Das Feedback, das ich von Spielern und Partnern erhalten habe, ist, dass sie mit meinem Team und ihrer Arbeit sehr zufrieden sind.“

Das Cash Game Festival will 2017 weiter wachsen

Das Cash Game Festival hat sich von fünf Stops 2016 auf neun Stops 2017 vergrößert – sieben Festivals haben in diesem Jahr bereits stattgefunden. Einige Events haben an Spielorten stattgefunden, die dem Cash Game Festival bereits bekannt waren: Das Aspers Casino im Februar und September im London, das Olympic Park Casino im April, das Casino Malta by Olympic Casino im Juni und das Platinum Casino im August am Sonnenstrand in Bulgarien.

Einige Stops waren aber auch neu für das Cash Game Festival: Etwa das Perla Casino im März in Slowenien und das Sunborn Casino im Mai in Gibraltar – beide Events entpuppten sich einmal mehr als sehr erfolgreich. Das nächste Woche stattfindende Festival im Village Green Card Club in Dublin ist ein weiterer neuer Stop und es ist das erste Mal, dass das Cash Game Festival an einem Spielort Halt machen wird, wo nur Poker gespielt wird.

Aspers Casino Poker Supervisor John Casey hat alle vier Stops in London mitverfolgt und konnte das Wachstum und Potenzial des Festivals beobachten. Er hofft, dass er selbst zu einem der kommenden Stops reisen kann und rät allen, die noch bei keinem Festival dabei waren, es sich noch einmal zu überlegen.

„Der Fortschritt, den das Festival in der kurzen Zeitspanne zurückgelegt hat, ist verrückt“, erzählte Casey in einem Video-Interview. „Es werden immer mehr und mehr Stops gespielt. Sie haben Dublin auf ihre Liste gesetzt, was ziemlich cool ist. Ich würde selbst gerne bei einem Event mitspielen, aber dieses Jahr wird es nicht klappen, also wahrscheinlich bei einem der Events im nächsten Jahr. Das Festival wächst und wächst und wächst. Meine Hoffnung besteht darin, dass sie immer wieder zu uns kommen werden. Wenn Sie noch nie bei einem dieser Cash Game Festivals mitgespielt haben: Woran liegt das? Sie müssen hierherkommen und mit dabei sein. Es gibt großartige Action, tolle Leute und ein fantastisches Event.“

Laut von Zweigbergk hofft das Cash Game Festival darauf, ab dem nächsten Jahr alle drei Wochen einen Stop zu haben. Er geht auch davon aus, dass sich das Festival bald auf anderen Kontinenten außerhalb von Europa ausbreiten wird.

*Fotos und Videos vom Cash Game Festival.

Besuchen Sie 888poker noch heute über diesen Link, registrieren Sie einen neuen Account und machen Sie sich auf den größten No Deposit-Bonus im Poker-Bereich gefasst – garantiert!

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter und Facebook.

Was denken Sie?

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel