2019 World Series of Poker

Manuel Blaschke gewinnt das Deepstack Open im Montesino

manuel blaschke

Am Sonntag ging das erste Unibet Deepstack Open im Montesino ins große Finale.

Das Turnier verbuchte nach zwei Starttagen mit drei Heats insgesamt 212 Entries. Im Preispool lagen € 106.000. Die ersten 31 Plätze wurden bezahlt, der Mincash betrug € 1.090, auf den Sieger warteten € 20.000.

Die Entscheidung war schnell gefunden. Bereits am frühen Abend hatte sich das Feld der letzten 18 Spieler auf das Heads-up reduziert. Dort standen sich Manuel Blaschke aus Österreich und A. P. aus Israel gegenüber.

Blaschke setzte sich im Heads-Up gegen seinen Gegner durch. In der finalen Hand ging er am River dieses Boards {q-}{j-}{6-}{7-}{6-} All-in. A. P. callte nach langem Überlegen mit {a-}{j-} und verlor das Duell gegen {q-}{7-} von Blaschke.

Der Österreicher gewann mit two Pair und freute sich über den Titel und ein Preisgeld von € 20.000.

Das Ergebnis:

PLACENAME CountryPRIZE
1BlaschkeManuelAUT€ 20.000
2P.A.ISR€ 14.000
3BensimhonBenSUI€ 9.790
4MilosevicBoraSRB€ 7.050
5PickertMatthiasGER€ 5.540
6MarsaniDinoBEL€ 4.530
7StincaMihaiBEL€ 3.730
8HillsAndrewENG€ 3.080
9NagyBarnabasHUN€ 2.265
10NedelcevTomasSVK€ 2.265
11FejerdiKrisztianHUN€ 2.010
12SchusterDavidAUT€ 2.010
13LeichtfriedChristianAUT€ 1.630
14BjertrupMikaelDEN€ 1.630
15LionelBarracanoFRA€ 1.630
16KolarecRobertCRO€ 1.440
17ReschJürgenAUT€ 1.440
18MetteArminGER€ 1.440
19VoropaevAnatolyRUS€ 1.290
20KooBon ChulKOR€ 1.290

Laden Sie sich Unibet Poker herunter und Sie erhalten einen €200 Willkommens-Bonus, sobald Sie sich das erste Mal in den Client einloggen.

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter und Facebook.

Was denken Sie?

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel