Ronny Kaiser holt das €10,300 High Roller in Barcelona

Ronny Kaiser

Das 2017 PokerStars Championship Barcelona € 10.300 High Roller endete mit dem Sieg des EPT8 Tallinn Champions Ronny Kaiser. Der Schweizer einigte sich auf einen Deal mit Markus Dürnegger und dem 2017 World Series of Poker Main Event Dritten Benjamin Pollak und sicherte sich neben der Trophäe ein Preisgeld in Höhe von € 735.000.

557 Entries generierten einen Preispool on Höhe von € 5,402,900, der auf die Top 34 Plätze verteilt wurde.

In der finalen Hand shovte Dürnegger mit {J-Clubs}{5-Clubs} und Kaiser callte mit {Q-Spades}{A-Spades}. Das Board zeigte {10-Clubs}{7-Spades}{4-Diamonds}{6-Clubs}{4-Hearts} und Dürnegger erhielt für seinen zweiten Platz ein Preisgeld in Höhe von €729,299.

"Das war das erste Turnier, an dem ich nicht so emotional involviert war. Ich nutzte jeden Bluff und es funktionierte", sagte der Schweizer. Er erwähnte auch mehrmals, dass es ihm nicht um die €10.000 ging, die das Trio für den Sieger beiseite gelegt hatte, sondern um die Trophäe, die er seiner Freundin an der Rail schenken wollte. Nachdem der Deal beschlossen wurde, war die Atmosphäre sehr entspannt, auch wegen der Drinks und der jubelnden Rail.

Final Table Ergebnis €10,300 High Roller

PlaceWinnerCountryPrize (EUR)
1Ronny KaiserSwitzerland€735,000*
2Markus DürneggerAustria€729,299*
3Benjamin PollakFrance€688,701*
4Franz DitzGermany€363,100
5Georgios SotiropoulosGreece€284,700
6Jakub MichalakPoland€223,700
7Emil PatelFinland€166,960
8Luis Rodriguez CruzSpain€115,600

*-Deal

Noch keinen PokerStars Account? Machen Sie noch heute einen PokerStars Download mit dem Marketingcode "PNEWS6" und genießen Sie die Action.

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter und Facebook.

Was denken Sie?

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel