WSOP 2018
2018 World Series of Poker

Negreanu im Poker Blickpunkt: Wie ist es gegen ihn zu spielen?

Negreanu im Poker Blickpunkt: Wie ist es gegen ihn zu spielen? 0001

Sie haben es in einem Turnier sehr weit geschafft. Vielleicht spielen Sie bereits Heads-Up – oder es sind nur noch drei oder vier Spieler übrig. Sie haben tagelang Ihr A-Game gespielt und einen beispiellosen Run hingelegt. Die Kameras nehmen jede Hand auf und an der Rail versammeln sich die Zuschauer – und fast alle hoffen darauf, dass Sie verlieren werden. Daniel Negreanu sitzt auf der anderen Seite des Tisches und unzählige Fans unterstützen ihn an der Rail. Sie hoffen, dass er bald ein weiteres Bracelet am Handgelenk tragen kann.

Das ist eine Situation, in die nur wenige Spieler kommen werden, aber eine, zu der es in diesem Jahr schon zweimal gekommen ist: In der ersten Woche der WSOP hat Kid Poker zwei Final Tables erreichen können. Im $10.000 Tag Team-Event war auf dem dritten Platz für ihn Schluss und bei der $10.000 Omaha Hi/Lo 8 or Better Championship hat es sogar für den zweiten Platz gereicht. Negreanus Erfolge und seine große Ausstrahlung haben auch außerhalb der Pokerszene die Gemüter bewegt – sei es bei Medienauftritten in diversen Reality-TV-Formaten (Millionaire Matchmaker) oder bei der Netflix-Dokumentation über ihn.

Aber wie fühlt es sich an, auf der anderen Seite zu stehen – der Darth Vader zu sein, der gegen Daniel Skywalker antritt? Negreanu spielt für die Dallas Cowboys, Sie für die Washington Redskins. Natürlich ist er Superman und Sie werden als Lex Luthor wahrgenommen.

Am Mittwoch hatte Abe Mosseri im Omaha Hi/Lo-Turnier einen Chiplead von 5,135 Millionen vs. Negreanus 2,575 Millionen. Mit einem Sieg hätte Mosseri sein zweites Bracelet gewinnen können. Mosseri hat in seiner Laufbahn Live-Turnier-Gewinne in Höhe von $1,74 Millionen anhäufen können und es gab in den letzten Jahren viele Situationen, in denen er ein Bracelet knapp verpasst hat – mehrere Final Tables, die er nicht für sich entscheiden konnte.

Mosseri sagte, dass ihm – mit dem Titel in Sicht – Negreanus Fans nicht einmal aufgefallen wären.

„Auf mich hat das keine Auswirkungen“, sagte er über den großen Rummel, der bei einem Heads-Up-Match gegen Negreanu selbstverständlich ist. „Ich spiele nicht, um den Zuschauern zu gefallen. Ich spiele für mich selbst.“

Der freundliche Poker-Profi, der in New York aufgewachsen ist, spielt seit vielen Jahren Poker, wird von vielen geschätzt und war auch in Shows wie The Big Game zu sehen. Wer wird auf Mosseris Seite der Rail zu sehen sein?

„Nur sie“, sagte er und zeigte auf seine Frau Lisa. „Vielleicht tauchen noch ein paar Leute auf, die ich kenne, aber das weiß ich nicht. Ich verstehe, dass Daniel ein Poker-Repräsentant ist und die ganze Aufmerksamkeit bekommen wird. Das ist okay. In den letzten sieben oder acht Jahren habe ich jedes Jahr einen Final Table erreicht. Ich will einfach nur das Bracelet gewinnen.“

Obwohl sich die Negreanu-Unterstützer zahlreich an der Rail versammelt hatten, gewann Mosseri im Heads-Up den ersten Pot des Tages. Ein lauter Applaus unterbrach die Stille des Thunderdomes – er kam von einer einzigen Frau, die anscheinend zur „Anti-Daniel“-Riege gehörte. Nachdem Mosseri auch den nächsten Pot gewonnen hatte, strömten ein paar andere Fans dazu, um den Applaus lauter werden zu lassen.

In der vierten Hand hatte Mosseri bereits das Bracelet und die Siegprämie von $388.795 gewonnen. Als er für sein Bracelet-Foto posierte, wurde ihm mehr Applaus zuteil – und Negreanu war trotz seiner Niederlage freundlich wie immer. Als High-Stakes-Cashgame-Spieler ist Mosseri Stammgast im Bobby’s Room im Bellagio. Das Turnier hatte er lediglich gespielt, weil einige der Spiele zuletzt nicht mehr zustande gekommen waren. Mit Sicherheit war es eine zeitlich gut einkalkulierte Entscheidung.

Daniel Negrean_Abe Mosseri

Der viermalige Bracelet- und zweimalige WSOP-Circuit-Ring-Gewinner Max Pescatori hat Erfahrung damit, deep in einem Turnier gegen Negreanu zu spielen. Der italienische Poker-Profi gewann 2015 die $10.000 Seven Card Stud Hi-Lo 8 or Better Championship für $292.158 – Negreanu erreichte bei diesem Event den dritten Platz. Pescatori begegnete dem „Negreanu-Effekt“, indem er seine eigene Rail versammelte, die ihn lautstark unterstützen sollte, um seine Konzentration hochzuhalten.

„Wenn man sich die Videos anschaut, wird man sehen, wie viele Italiener da waren, um mich anzufeuern“, sagte er. „Manche Spieler empfinden das als Druck, ich gehe darin auf, wenn mich die Menge anfeuert.“

Ironischerweise gehörte Pescatori bei diesem Event zum Camp Negreanu – er musste auf dem 15. Platz für $19.790 die Segel streichen.

„Leider saß ich während des Turniers nie mit Daniel an einem Tisch“, sagte er. „Ich habe mit jemandem eine Side-Bet am Laufen, dass Daniel 2017 ein Bracelet gewinnen wird. Wenn er also gewinnt, gewinne ich ebenfalls.“

Auch wenn Pescatori die Wette noch nicht für sich entscheiden konnte, gibt es in diesem Sommer noch reichlich Gelegenheiten, bei denen Negreanu zuschlagen kann.

Rep Porter kennt ebenfalls das Gefühl, wenn die Rail darauf hofft, dass man Negreanu zum Opfer fällt. 2016 war Porter deep in einem $1.500 Razz-Event, das er schließlich für sich entscheiden konnte – Negreanu landete auf dem vierten Platz.

„Wenn ich mich wirklich auf das Pokern konzentriere, stören mich diese Dinge nicht“, sagte er. „Ich spiele seit langer Zeit High-Stakes-Poker mit diesen Leuten – daher lenkt mich das kaum ab.“

Porters jubelnde Menge konnte nicht ganz mit der von Pescatori mithalten.

„Ich hatte fast niemanden da“, sagte Porter mit einem Lachen. „Drei oder vier Leute kamen vorbei. Es war gerade Nachmittag und zwei andere Turniere, bei denen viele meiner Freunde mitgespielt haben, waren in vollem Gange.“

Mit Negreanu zu spielen und die Seufzer und Geräusche der Menge und Kameras zu erdulden, kann für weniger erfahrene Spieler ablenkend und einschüchternd sein.

„Ich spiele seit langer Zeit High-Stakes-Poker mit diesen Leuten – daher lenkt mich das kaum ab.“

„Man kann sehen, dass die Zuschauer auf jeden Fall wegen ihm da sind“, sagte Porter, einer der Lehrer bei ThePokerAcademy.com. „Sie jubeln alle, wenn ihm etwas Gutes widerfährt, und sind ein bisschen traurig, wenn etwas Schlechtes passiert. Niemand von ihnen sagt etwas Böses, wenn sie Daniel anfeuern – man weiß einfach nur, dass sie für ihn sind. Ich habe schon gesehen, dass weniger erfahrene Spieler davon abgelenkt werden. Es ist schwierig, das eigene Spiel zu spielen. Man ist in dieser Situation sowieso schon aufgeregt und darum bemüht, ruhig zu bleiben, aber um einen herum ist so viel los.“

Am Final Table gegen einen Poker Hall of Famer zu spielen, kann zu interessanten und unglücklichen Situationen führen. Letztes Jahr spielte Porter mit sieben Spielern an seinem Razz-Final Table, als sich folgendes ereignet hat:

„Am Feature Table wird gerade ein Pot-Limit Omaha-Event ausgetragen und [die Turnier-Verantwortlichen] gehen dorthin und erzählen ihnen, dass sie den Feature Table verlassen müssten, weil wir an den Feature Table kommen würden, wenn nur noch fünf Spieler übrig sind und Negreanu noch dabei ist“, sagte Porter. „Diese vier armen Typen haben sich an den Final Table eines 2.500-Teilnehmer-Turniers gespielt und werden an einen anderen Tisch gesetzt, um Platz für Negreanu zu machen. Das muss das schlimmste Gefühl der Welt sein. Wir wurden wie geplant an den Tisch gesetzt und die Zuschauer haben sich scharenweise versammelt.“

Porter kommt mit der Situation gut klar und weiß, dass die größten Poker-Persönlichkeiten wichtig für das Spiel sind.

„Daniel ist großartig für Poker“, sagte Porter. „Viele mögen Spieler wie Phil oder Daniel nicht, aber die Leute sehen das falsch. Sie stehen für Poker – wenn diese Spieler Erfolg haben, sind sie für die Zuschauer zu Hause Helden, ein weiterer Grund, einzuschalten. Langfristig ist das wirklich richtig gut für Poker.“

Noch keinen PokerStars Account? Machen Sie noch heute einen PokerStars Download mit dem Marketingcode "PNEWS6" und genießen Sie die Action.

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter und Facebook.

Kommentare

Noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste!

Was denken Sie?
Registrieren Sie sich um einen Kommentar zu hinterlassen oder loggen Sie sich mit Facebook ein

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel