WSOP 2017 Now Live
2017 World Series Of Poker

Die Poker Woche: WSOP Erfolge, PN Cup Satellites & mehr

die poker woche

Manchmal findet man einfach nicht die Zeit täglich alle Poker News zu lesen. Ab sofort bringen wir Ihnen jeden Freitag unter dem Titel "Die Poker Woche" die Top News der Woche in Kurzform. Viel Spass beim Schmökern.

In dieser Woche erfahren Sie in der "Poker Woche" wer 100 WSOP Cashes gesammelt hat, wer für die 2017 Poker Hall of Fame nominiert werden soll, wie die 888poker Ambassadors bislang bei der WSOP abgeschnitten haben, wo Sie sich ein Package für den PokerNews Cup sichern können und wir sagen Ihnen, wie Sie als Cashgame Spieler erfolgreich Turniere spielen können.

Negreanu's WSOP Meilenstein

Daniel Negreanu hatte an der Bubble bei Event #48, der $10,000 Seven Card Stud Hi-Lo 8 or Better Championship einen kleinen Stack und alle anderen Spieler warteten darauf, dass er ausscheidet, damit sie im Geld waren. Keine persönlichen Gründe, nur so ist die Natur eines Poker Turniers.

Negreanu hatte jedoch andere Pläne. Es war Richard Chiovarim der als Bubble Boy ausschied und somit holte sich Negreanu den 100. WSOP Cash seiner Karriere, acht davon in diesen Sommer.

Negreanu sitzt derzeit auf den dritten Platz der meisten WSOP Cashes hinter Phil Hellmuth (124) und Erik Seidel (101). Aufgrund Negreanu's Ergebnisse in diesem Sommer, ist es sehr wahrscheinlich, dass er bis zur Ende der WSOP auf den zweiten Platz klettern wird.

Mehr dazu finden Sie hier!

Poker Debatte: Wer sollte für die 2017 Poker Hall of Fame nominiert werden?

Es ist wieder Zeit für die Nominierungen der 2017 Poker Hall of Fame Klasse. PokerNews Moderatorin Sarah Herring hörte sich im Rio um, wen Pokerspieler und Medienleute nominieren würden.

Dave "Devilfish" Ulliott wurde von vielen genannt, darunter David Williams, Chris DeMaci, Bruno Fitoussi und Matthew Parvis. Fitoussi, der offen über das Fehlen europäischer Spieler in der Hall of Fame sprach, hat auch 2017 wieder Ulliott auf seiner Liste.

"Er war eine Persönlichkeit und ein Charakter", sagte Fitoussi über Ulliott. "Ich werde wieder für ihn stimmen."

Der viermalige WSOP-Bracelet Gewinner Max Pescotori ist für Ted Forrest , einem sechsfachen Bracelet Gewinner und Mitglied des Konsortiums von High-Stakes-Poker-Profis, die in den frühen 2000er Jahren gegen Texas Milliardär Andy Beal spielten.

Mehr dazu finden Sie hier!

So geht es den 888poker Ambassadors bei der 2017 WSOP

Es scheint, als wäre es erst gestern gewesen, dass der Startschuss für das erste Event der World Series of Poker 2017 erfolgt ist – tatsächlich haben sich bereits 50 Champions ihr Bracelet verdient.

Gleich mehrere 888poker-Repräsentanten sind gerade in Las Vegas, um ein Bracelet zu gewinnen. Können sich die Profis in „Sin City“ behaupten? Schauen wir uns die Resultate im Detail an:

Chris Moorman

Der Engländer Chris Moorman erreichte während der WSOP 2017 beim $565 No Limit Hold’em – The Colossus III am 2. Juni zum ersten Mal das Geld – für seinen 285. Platz bekam er $4.418 ausgezahlt. Eine Woche später gelangte Moorman im $1.500 No Limit Hold’em Millionaire Maker ebenfalls ins Geld – auf dem 834. Platz war für $2.659 Schluss.

Moorman hatte in seiner Laufbahn mehr als einmal die Chance, ein WSOP-Bracelet zu gewinnen, aber kurz vor der Ziellinie kam er immer ins Straucheln. Dieses Jahr kam er endlich als Erster ins Ziel: Beim $3.000 No Limit Hold’em 6-Handed konnte er triumphieren, $498.682 gewinnen und den begehrten Poker-Schmuck für sich beanspruchen.

Mehr dazu finden Sie hier!

Ihr gratis €30 Satellite Ticket zum PokerNews Cup Main Event wartet!

Wenn Sie neu bei uns sind, haben wir ein tolles Angebot für Sie. Alle neuen Spieler, die sich beiTonyBet via PokerNews registrieren, erhalten ein €30 Satellite Ticket zum PokerNews Cup Main Event. Alles was Sie tun müssen, ist mindestens €20 mit dem Bonuscode PNCUP30 einzahlen und schon erhalten Sie Ihr Ticket. Dieses Ticket kann für eines derbeiden Satellites in der Tabell unten verwendet werden.

Hier der Turnierplan:

DatumPreispoolBuy-inZusätzliche Informationen
2. Juli, 21:00 Uhr3 Seats garantiert€30 Buy-inunbegrenzt Re-Buys/Add-ons
16. Juli, 21:00 Uhr4 Seats garantiert€30 Buy-inunbegrenzt Re-Buys/Add-ons
30. Juli, 21:00 Uhr8 Seats garantiert€30 Buy-inunbegrenzt Re-Buys/Add-ons

Der PokerNews Cup garantiert einen Preispool von €255,000 mit einem Buy-in von nur €250. Es gibt keinen besseren Platz zwischen 16. und 21. August, als das King’s Casino in Rozvadov!

Klicken Sie hier um mehr zu lesen!

So gewinnt man Poker Turniere als Cash Game Spielers

Die World Series of Poker 2017 ist in vollem Gange und damit ist die Zeit des Jahres gekommen, zu der Turnier-Poker im Mittelpunkt steht. Wer einmal einen Blick auf die Preispools geworfen hat, wird dem Drang kaum widerstehen können, es selbst zu versuchen!

Ein großer Vorteil von Poker-Turnieren besteht darin, dass auch viele Freizeitspieler ihr Glück versuchen – wahrscheinlich mehr als bei jedem anderen Format. Das heißt im Umkehrschluss, dass es für Sie wesentlich einfacher sein wird, Spots zu finden, in denen Sie Ihre Chips als klarer Favorit unterbringen können.

Das ist auch der Fall, wenn Sie Online-Poker spielen – das Buy-in der Turniere beträgt hier zum Teil nur ein oder zwei Dollar. In diesen Turnieren werden Sie es mit vielen Spielern zu tun bekommen, die keine oder kaum Spielerfahrung vorweisen können.

Was ist aber, wenn Sie wie ich ein Cashgame-Spieler sind? Ist es die Sache wert, sich an Turnieren zu versuchen?

Nun, die Antwort auf diese Frage ist ein lautstarkes Ja und in diesem Artikel werde ich erklären, warum das der Fall ist. Zusätzlich gebe ich Ihnen ein paar Strategie-Tipps auf den Weg, damit Sie zu Beginn nicht völlig aufgeschmissen sind.

Mehr dazu finden Sie hier!

Noch keinen PokerStars Account? Machen Sie noch heute einen PokerStars Download mit dem Marketingcode "PNEWS6" und genießen Sie die Action.

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter und Facebook.

MEHR ARTIKEL

Kommentare

Noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste!

Was denken Sie?
Registrieren Sie sich um einen Kommentar zu hinterlassen oder loggen Sie sich mit Facebook ein