World Series of Poker Europe

Christoph Vogelsang gewinnt den 2017 Super High Roller Bowl

Christoph Vogelsang gewinnt den 2017 Super High Roller Bowl 0001

5 Stunden lang spielten Christoph Vogelsang und Jake Schindler gegeneinander, wieder und wieder wechselte der Chiplead. Am Ende konnte Vogelsang allerdings triumphieren und seinen amerikanischen Kontrahenten beim $300.000 Super High Roller Bowl im ARIA bezwingen.

Damit verdoppelte Vogelsang seine Live-Gewinne auf fast $14 Millionen – tatsächlich war es sein erster Live-Turniersieg überhaupt. Der High Roller hatte vorher höchstens den dritten Platz erreicht – die Bronze-Medaille beim $1.000.000 High Roller for One Drop 2014 für $4,4 Millionen war bislang das Highlight seiner Turnier-Laufbahn.

Sein Sieg katapultiert Vogelsang auch auf den zweiten Platz der deutschen All-Time-Money-Rangliste – vor ihm liegt nur noch der unvergleichliche Fedor Holz.

Anscheinend hat Vogelsang auch nicht nur das Turnier-Preisgeld mit nach Hause genommen. Mit den anderen deutschen Mitspielern hatte er zu acht eine Last Longer-Bet für $2.000 pro Person am Laufen. Abgesehen von diesem Bonus erhält Vogelsang auch ein World Series of Poker Main Event-Package im Wert von $13.500, das von 888poker bereitgestellt wird.

Zusammenfassung des 5. Spieltages

Am Finaltag waren nur noch drei von 56 Spielern übrig, aber einer von ihnen war weit abgeschlagen. Stefan Schillhabel hatte zu Beginn des Spieltages weniger als 15 Big Blinds vor sich stehen. Zwar konnte er seine 885.000 Chips schnell auf 1,6 Millionen ausbauen, aber auch das konnte sein Ausscheiden nicht verhindern.

Schillhabel eröffnete mit 25 Big Blinds Ass-Bube am Button und kassierte von Vogelsang eine große 3-Bet, nachdem Schindler im Small Blind nur gecallt hatte. Schillhabel ging all-in, nur um gegen Pocket-Damen zu laufen, die auf einem Bube-hoch-Flop die Oberhand behalten sollten.

Damit kam das Heads-Up-Match zustande, das die Zuschauer erwartet hatten – und es sollte ein langer Kampf werden. Schindler startete mit einem 2:1-Chiplead in die Begegnung und konnte die ersten Hände auch meistens gewinnen. Nachdem er einen großen Bluff gecallt hatte, baute er seine Chipführung sogar auf ein 3:1-Verhältnis aus.

Schindlers Sieg schien sicher, nachdem er Vogelsang in einem 3-Bet-Pot dazu gebracht hatte, einen Großteil seines Stacks mit einem König-hoch-Flushdraw vor dem River zu riskieren – Schindler hatte mit Ass-König auf dem Turn Top Pair getroffen. Vogelsang konnte seinen Flush allerdings auf dem River verwandeln und Schindlers All-in callen.

Jetzt ging der Deutsche mit einem 2:1-Chiplead in Führung. Allerdings kam Schindler wieder zurück: Im 50.000/100.000/100.000 hatte Vogelsang nur noch 2,7 Millionen Chips vor sich stehen und der Big Blind war jedes Mal richtig teuer, da der Spieler im Big Blind immer das gesamte Ante bezahlen musste.

Dann konnte Vogelsang aber erneut am River zuschlagen. Diesmal callte er mit Ass-Fünf mehrere Bets, nachdem er am Button gelimpt hatte – Schindler raiste preflop und floppte ein Set Achter. Vogelsang konnte nur einen Gutshot vorweisen, der am River allerdings ankam. Zwar checkte Schindler den River, aber natürlich musste er das All-in bezahlen. Sichtlich frustriert wanderten seine Karten in den Muck.

Kurz darauf wagte Schindler einen River-Bluff-Shove, nachdem er einen am Turn aufgegabelten Combo-Draw nicht getroffen hatte. Am River war das Board gepairt, was Vogelsangs Two Pair ein bisschen schwächer machte – zudem hatte der Deutsche nur 30 Sekunden Zeit, um eine Entscheidung zu treffen, da er die angesammelten Zeitbank-Chips bereits verbraucht hatte.

Der Druck war da, aber Vogelsang konnte den Call-Button finden. Er sprang auf und ballte die Fäuste, nachdem er das größte Turnier seiner Poker-Karriere gewonnen hatte. Damit ist Vogelsang nach Brian Rast und Landsmann Rainer Kempe der dritte Super High Roller Bowl-Champion.

2017 Super High Roller Bowl Ergebnis

PlacePlayerPrize
1Christoph Vogelsang$6,000,000
2Jake Schindler$3,600,000
3Stefan Schillhabel$2,400,000
4Leon Tsoukernik$1,800,000
5Byron Kaverman$1,400,000
6Pratyush Buddiga$1,000,000
7Justin Bonomo$600,000

Noch keinen PokerStars Account? Machen Sie noch heute einen PokerStars Download mit dem Marketingcode "PNEWS6" und genießen Sie die Action.

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter und Facebook.

Was denken Sie?

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel