Now LiveEvents
World Series of Poker Europe

2017 World Series of Poker: Doug Polk siegt beim Highroller for One Drop

doug polk

Heute Vormittag ging auch Event #6, das High Roller for One Drop - $111,111 No-Limit Turnier der 2017 World Series of Poker in Las Vegas zu Ende, zu dem 369 Spieler an den Start gingen. Darunter Dietrich Fast, Doug Polk, Tobias Ziegler, Martin Finger, Martin Jacobson, Antonio Esfandiari, JC Tran, Mustapha Kanit, Stefan Schillhabel, Erik Seidel, Jason Mercier, Justin Bonomo und Leon Tsoukernik.

Den Sieg, ein Preisgeld von $3,686,865 und sein drittes goldenes WSOP Armband holte sich Doug Polk als er im Heads-up Bertrand Grospellier besiegte.
In der finalen Hand raiste Polk All-In und Grospellier callte am Big Blind mit 6,700,000 und {A-Hearts}{8-Hearts}. Polk zeigte {Q-Spades}{5-Clubs}.

Das Board kam mit {Q-Hearts}{10-Clubs}{6-Diamonds}{5-Diamonds}{7-Hearts} und für Grospellier gab es für den zweiten Platz $2,278,657.
Die beiden ersten Bracelets holte sich Polk im letzten Jahr beim Team Event mit Ryan Fee und im Jahr 2014 beim $1,000 Turbo No Limit Holdem Turnier.

Die beste deutsche Platzierung landete Rainer Kempe. Er holte sich für Platz 7 ein Preisgeld in Höhe von $493,089.

Das Ergebnis:

PlacePlayer NameCountryPrize (USD)
1Doug PolkUnited States$3,686,865
2Bertrand GrospellierFrance$2,278,657
3Dario SammartinoItaly$1,608,295
4Haralabos VoulgarisCanada$1,158,883
5Chris MooreUnited States$852,885
6Martin JacobsonSweden$641,382
7Rainer KempeGermany$493,089
8Andrew RoblUnited States$387,732
9Mike KamranUnited States$312,006

Phil Hellmuth musste sich am Tag 3 auf Platz 10 verabschieden. Dario Sammartino raiste auf 360,000, Hellmuth shovte mit 785,000 und Martin Jacobson min-raiste am Button auf 1,210,000. Die Blinds und Sammartino passten.

Phil Hellmuth: {A-Hearts}{4-Spades}
Martin Jacobson: {A-Clubs}{K-Hearts}

"Nice hand", meinte Hellmuth. Das Board brachte {A-Diamonds}{6-Spades}{J-Spades}{8-Hearts}{7-Hearts} und Hellmuth verabschiedete sich mit "Good game!" Für den zehnten Platz erhielt der Poker Brat ein Preisgeld von $312,006.

Die beste deutsche Platzierung holte sich Moritz Dietrich mit Platz 23 leider ohen Cash, da nur 20 Plätze bezahlt waren.

Alle Live Updates der 2017 WSOP finden Sie hier.

Wenn Sie sich für 888 Poker interessieren, dann lesen Sie doch die PokerNews 888 Poker Bewertung und holen Sie sich den 888 poker Download.

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter und Facebook.

MEHR ARTIKEL

Ähnliche Spieler

Kommentare

Noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste!

Was denken Sie?
Registrieren Sie sich um einen Kommentar zu hinterlassen oder loggen Sie sich mit Facebook ein