Super High Roller Bowl Tag 3: Zwei Deutsche und Tsoukernik am Finaltisch

leon tsoukernik

Nach 17 Levels am Tag 3 beim $300,000 Super High Roller Bowl im ARIA standen die letzten acht Spieler fest. Einer von ihnen wird heute mit leeren Händen nach Hause gehen, da es sieben bezahlte Plätze gibt.

Die Payouts:

PlacePrize 
1$6,000,000 
2$3,600,000 
3$2,400,000 
4$1,800,000 
5$1,400,000 
6$1,000,000 
7$ 600,000 

Jake Schindler verpackte am Ende des Spieltages als Chipleader seinen Stack in Höhe von 4,080,000. Hinter ihm liegen Christoph Vogelsang (2,650,000), Byron Kaverman (2,200,000), Stefan Schillhabel (1,890,000), Leon Tsoukernik (1,780,000), Pratyush Buddiga (1,780,000), Justin Bonomo (1,735,000) und Jason Koon (685,000).

Tsoukernik ist der einzige Amateur unter den Finalisten und wird sicher versuchen seinen Erfolg beim EPT Prague $50K High Roller im Dezember zu wiederholen.

Titelverteidiger Rainer Kempe musste sich nach einigen Auf und Abs mit Pocket Neuner gegen Pocket Zehner seines Landsmannes Schillhabel geschlagen geben.
Ausgeschieden sind am Tag 3 auch Jason Mercier, Daniel Negreanu, Koray Aldemir, and 2015 Super High Roller Bowl Champion Brian Rast.

Die letzten acht Spieler nach Tag 3:

1Jake Schindler4,080,000
2Christoph Vogelsang2,650,000
3Byron Kaverman2,200,000
4Stefan Schillhabel1,890,000
5Pratyush Buddiga1,780,000
6Leon Tsoukernik1,780,000
7Justin Bonomo1,735,000
8Jason Koon685,000

Noch keinen PokerStars Account? Machen Sie noch heute einen PokerStars Download mit dem Marketingcode "PNEWS6" und genießen Sie die Action.

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter und Facebook.

Was denken Sie?

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel