$300k Super High Roller Bowl Tag 2: Bonomo in Führung

justin bonomo

Gestern ging es im Aria weiter mit Tag 2 des $300,000 Super High Roller Bowl und 44 Spielern. Darunter Rainer Kempe, Doug Polk, Justin Bonomo, Dominik Nitsche, Steffen Sontheimer, Christoph Vogelsang,Tony G Stefan Schillhabel, Koray Aldemir, Kevin Hart und Daniel Negreanu.

Aus für Holz und Nitsche: Fedor Holz raiste am cutoff auf 13,000 und Kevin Hart 3-bettete im Small Blind auf 33,000. Holz shovte mit 150,000 und Hart callte.

Holz: {Q-Clubs}{Q-Diamonds}
Hart: {A-Spades}{A-Hearts}

Das Board brachte mit {A-Diamonds}{9-Diamonds}{6-Hearts}{3-Clubs}{3-Hearts} das Fullhosue für Hart und Holz musste an die Rail.

Dan Smith raiste auf 9,000 und David Peters callte am cutoff. Dominik Nitsche 3-bettete am Button auf 32,000 und Smith setzte beide aktiven Spieler All-In. Peters foldete und Nitsche callte All-In mit 175,000.

Nitsche: {A-Spades}{Q-Diamonds}
Smith: {A-Hearts}{K-Hearts}

Das Board zeigte {3-Clubs}{2-Clubs}{3-Spades}{A-Diamonds}{2-Hearts} und Nitsche verabschiedete sich.

Verabschieden mussten sich am Tag 2 auch Kevin Hart, Douy Polk, Antonio Esfandiari, Andrew Robl und Tony G, der mit {k-Spades}{j-Diamonds} gegen {a-Clubs}{2-Clubs} von Byron Kaverman verlor.

Am Ende des Turniertages blieben 19 Spieler übrig, darunter als Chipleader Justin Bonomo mit einem Stack von 2,628,000 Chips. Hinter hm liegen Byron Kaverman mit 2,063,000 und Dan Shak mit 1,482,000 Chips.

Am Tag 3 wiedersehen werden wir auch Leon Tsoukernik (1,335,000), Christop Vogelsang (1.391,000), Stefan Schillhabel (530,000), Rainer Kempe (487,000), Koray Aldemir (356,000).

Top 10 Chipcounts nach Tag 2:

1Justin Bonomo2,628,000
2Byron Kaverman2,063,000
3Dan Shak1,482,000
4Bill Klein1,466,000
5Christoph Vogelsang1,391,000
6Leon Tsoukernik1,335,000
7Pratyush Buddiga716,000
8Cary Katz701,000
9Jason Koon696,000
10David Einhorn685,000

Noch keinen PokerStars Account? Machen Sie noch heute einen PokerStars Download mit dem Marketingcode "PNEWS6" und genießen Sie die Action.

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter und Facebook.

Was denken Sie?

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel