Now LiveEvents
PokerStars Festival Hamburg
888poker
New poker experience at 888poker

Join now to get $88 FREE (no deposit needed)

Join now

Online Poker News: Tollerene holt das ganze Geld

Ben Tollerene

Eine weitere Woche ist zu Ende gegangen, und ein anderer großer Gewinner hat sich an die Spitze des Leaderboards gesetzt.

Letzte Woche hat Jens Kyllönen die Flinte ins Korn geworfen – diesmal will niemand das Pokerspielen sein lassen.

Allerdings ist die Action auf den High-Stakes zurückgegangen und wir konnten nur einen wirklich riesigen Pot erwischen. Tatsächlich stammen einige der größten Pots von den $50/$100-Tischen – verglichen mit den $100/$200- und $200/$400-Spielen, die wir uns normalerweise anschauen, sind das fast schon Low Stakes. Trotzdem ist der größte Pot der Woche groß geraten; werfen Sie weiter unten einen Blick darauf, wie viele Big Blinds im Pot gelandet sind.

Auch wenn kleinere Stakes gespielt wurden als wir es gewohnt sind, gehört der größte Gewinner zu den üblichen Verdächtigen. Wieder einmal hat sich Ben „Ben86“ Tollerene mit einem Wochengewinn von etwas mehr als $100.000 an die Spitze gespielt. Auf PokerStars hat er diese Woche die drei größten Pots gewonnen und sich an den Heads-Up- und Short-handed-Tischen mit zahlreichen Spielern angelegt.

Schauen Sie sich die drei größten Pots der Woche an:

1) Ben „Ben86“ Tollerene gewinnt einen $57.824,88 Pot (289 Big Blinds) vs. Timofey „Trueteller“ Kuznetsov

($100/$200 PLO HU)

Online Poker News: Tollerene holt das ganze Geld 101
Schauen Sie sich die Hand-Wiederholung an

Ben „Ben86“ Tollerene und Timofey „Trueteller“ Kuznetsov hatten am 2. März gegeneinander gespielt. Am PokerStars $100/$200 PLO-Tisch Hekastostos kam die folgende Hand zustande.

In der größten Hand der Woche – es gab eine noch größere, die aber als Chop zu Ende ging – openraiste Tollerene den Button auf $680 und Kuznetsov machte den Call.

Mit $1.320 im Pot checkte Kuznetsov den {A-Spades}{5-Hearts}{J-Diamonds} Flop. Tollerene reagierte darauf mit einer $1.005,90 Bet und Kuznetsov klickte wieder auf den Call-Button.

Am {7-Clubs} Turn checkte Kuznetsov erneut. Diesmal spielte Tollerene eine Pot-Bet in Höhe von fast $3.500 und Kuznetsov check-raiste auf $13.795,20. Tollerene callte und damit war der Pot auf $30.992,20 angewachsen – effektiv wurde somit um weitere $13.351,34 gespielt.

Die {6-Clubs} vervollständigte das Board und Kuznetsov ging für $19.000 all-in. Tollerene callte für seine restlichen $13.000 und schnappte sich den Monster-Pot mit einer {2-Hearts}{3-Hearts}{4-Diamonds}{5-Spades} Straight. Kuznetsov konnte mit {4-Hearts}{6-Diamonds}{J-Clubs}{Q-Hearts} lediglich Two Pair vorweisen.


2) Ben „Ben86“ Tollerene gewinnt einen $48.938 Pot (122 Big Blinds) vs. „Grazvis1“

($200/$400 PLO 5-Handed)

Online Poker News: Tollerene holt das ganze Geld 102
Für Replay hier klicken

„Grazvis1“ openraiste am 5-handed-Tisch Under the Gun auf $1.400 – Tollerene antwortete am Button mit einer 3-Bet auf $4.800. Die beiden Blinds gaben ihre Hände auf und Grazvis1 machte den Call.

Mit $10.200 in der Mitte wurde der {5-Diamonds}{10-Diamonds}{4-Hearts} Flop aufgedeckt. Grazvis1 checkte und durfte sich mit Tollerenes C-Bet in Höhe von $10.195 beschäftigen. Grazvis1 fackelte aber nicht lange und wagte den All-in-Shove für $19.371,53. Tollerene callte.

SpielerHandEquity auf {5-Diamonds}{10-Diamonds}{4-Hearts}
Ben „Ben86“ Tollerene{A-Diamonds}{A-Hearts}{Q-Hearts}{Q-Clubs}58,60%
„Grazvis1“{A-Clubs}{5-Clubs}{K-Hearts}{2-Hearts}41,10%

Sie entschieden sich, den Turn und River zweimal austeilen zu lassen. Beide Male kamen die vierte und fünfte Street Tollerene zugute: mit {9-Spades}{8-Clubs} und {6-Clubs}{7-Spades}.


3) Ben „Ben86“ Tollerene gewinnt einen $42.834 Pot (428 Big Blinds) vs. Oliver „sk2ll_m0dR“ Wies

($50/$100 PLO HU)

Online Poker News: Tollerene holt das ganze Geld 103
Hand-Wiederholung hier anschauen

Oliver „sk2ll_m0dR“ Wies limpte für $100. Ben „Ben86“ Tollerene saß im Big Blind und raiste auf $340, nur um von Wies ein weiteres Raise auf $1.110 zu kassieren. Tollerene reagierte mit einer 4-Bet auf $3.220 und endlich callte Wies nur.

Mit $6.570 in der Mitte – die Zahl stammt aus der Hand-Wiederholung – wurde der {10-Clubs}{3-Diamonds}{2-Diamonds} Flop aufgedeckt. Tollerene spielte eine Pot-Bet und Wies ging für etwas mehr als $23.000 all-in. Tollerene callte das All-in für $18.178.

SpielerHandEquity auf {10-Clubs}{3-Diamonds}{2-Diamonds} 
Ben „Ben86“ Tollerene{A-Diamonds}{K-Clubs}{K-Hearts}{10-Hearts}58,05%(0,16%)
Oliver „sk2ll_m0dR“ Wies{7-Clubs}{8-Clubs}{10-Spades}{J-Spades}41,79%0,16%

Die {7-Hearts} auf dem Turn brachte Wies die Führung, aber die {2-Diamonds} am River machte sein Two Pair wieder unbrauchbar und Tollerene schnappte sich auch diesen Pot.


Online-High-Stakes-Action der vergangenen Woche

Wie eingangs erwähnt ist Ben Tollerene mit einem Wochengewinn von über $100.000 diese Woche der größte Gewinner. Matthew Ashton hatte mit einem Plus von etwas mehr als $60.000 ebenfalls eine gute Woche. Alexander Kostritsyn, András Németh und Dan Cates konnten in den letzten 7 Tagen ebenfalls eine positive Bilanz verzeichnen.

Kuznetsov fand sich diese Woche auf der Verlierer-Seite wieder – insgesamt rutschte er $70.000 ins Minus. Ben „Sauce123“ Sulsky und Gus „broksi“ Hansen leisten ihm Gesellschaft.

 SpielerHändeGewinn/Verlust letzte WocheGewinn/Verlust 2017Gewinn/Verlust insgesamt
 Gewinner    
1Ben "Ben86" Tollerene577+$103,619+$143,016+$3,931,458
2Matthew "MUSTAFABET" Ashton804+$60,391+$61,106+$1,158,861
3Alexander "joiso" Kostritsyn77+$59,449-$199,218+$4,220,381
4Ravenswood13331+$43,561+$235,068-$547,210
5András "probirs" Németh38+$38,500+$106,378+$77,669
6Dan "w00ki3z." Cates146+$37,461-$444,368+$901,604
7Elior" Crazy Elior" Sion1,117+$26,476-$4,114+$249,880
8JesusLebtNOT848+$26,377+$114,248-$664,852
9Yuri "theNERDguy" Martins698+$24,496+$27,046-$25,956
10Sergey "St1ckman" Vasiliev1,213+$22,318-$301,519+$547,144
 Verlierer    
1Timofey "Trueteller" Kuznetsov191-$73,298+$353,687+$2,244,454
2bodamos144-$63,779-$147,252-$2,342,626
38superpoker909-$50,544-$359,630-$2,370,684
4Ben "Sauce123" Sulsky4,264-$44,651+$159,051+$5,011,770
5honeybee0884,489-$39,843-$124,185+$404,170
6Gus "broksi" Hansen105-$32,898-$69,885-$1,462,374
7Harleyy300401,622-$32,182-$76,688-$187,496
8Grazvis158-$29,375+$51,338+$228,928
9totti1992100893-$26,893-$54,532-$60,187
10Christopher "Ceegee87" George13761-$25,444-$482
Gus Hansen
Gus Hansen

Das 2017 Leaderboard

Er war diese Woche der größte Verlierer und somit haben Timofey "Trueteller" Kuznetsov und "RaúlGonzalez" die Pläte getauscht; Kuznetsov liegt nun auf Platz 2 und RaúlGonzalez auf Platz 1 der größten Gewinner des Jahres.

Dani "supernova9" Stern ist aus den Top 3 der größten Verlierer raus und seine Platz hat nun "8superpoker" eingenommen. Dan Cates hält immer noch dne Titel des größten Verlierers des Jahres. Er hat zwar ein bisschen gewonnen und konnte somit den Abstand zu Bill "GASTRADER" Perkins auf Platz 2 etwas verringern.

 (user)nameHändeGewinn/VerlustGewinn/Verlust 2017Gewinn/Verlust gesamt↑/↓ diese Wochemeist gespielte Games 2017
 Gewinner      
1RaúlGonzalez10,372+$355,685+$34.29+$1,098,1358-Game
2Timofey "Trueteller" Kuznetsov19,377+$353,687+$18.25+$2,244,454PLO
340and75,096+$286,210+$56.16-$79,186-NLHM
 Verlierer      
1Dan "w00ki3z." Cates9,575-$444,368-$46.40+$901,6048-Game
2Bill "GASTRADER" Perkins2,796-$396,136-$141.67-$729,469NLHM
38superpoker17,392-$359,630-$20.67-$2,370,684Limit

Die größten Gewinner und Verlierer 2017 betreffen nur die PokerStars Accounts, sie wurden nicht von HighStakesDB.com getrackt.

Dan Cates
Dan Cates bei der Titon High Roller Series in Manila

Noch keinen PokerStars Account? Machen Sie noch heute einen PokerStars Download mit dem Marketingcode "PNEWS6" und genießen Sie die Action.

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter und Facebook.

MEHR ARTIKEL

Kommentare

Noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste!

Was denken Sie?
Registrieren Sie sich um einen Kommentar zu hinterlassen oder loggen Sie sich mit Facebook ein