Im Poker Spotlight: Holz & Dwan unter den beliebtesten Suchbegriffen

Tom Dwan

Die Hendon Mob-Datenbank ist unter Pokerspielern und Fans eine der meistbesuchten Websites. Zu den vielen Ranglisten, die Sie auf der Seite einsehen können, gehört auch eine Liste der meistgesuchten Spieler der letzten Woche. Solche Listen lassen uns erkennen, welche Turnier-Poker-Spieler gerade „im Rampenlicht“ stehen, denn die Profile dieser Spieler werden besonders häufig angeklickt.

Schauen Sie sich dazu die meistgesuchten Spieler der letzten 7 Tage bei Hendon Mob an. Gesucht haben wir am Samstagmorgen, den 25. März:

PositionPlayerLetzte Woche
1.Michael Dentale60.
2.Fedor Holz1.
3.Daniel Negreanu2.
4.Cate Hall15.
5.Tom Dwan72.
6.Kenneth Smaron--
7.Daniel Colman4.
8.Doug Polk7.
9.Denis Timofeev221.
10.Phil Hellmuth11.

Michael Dentale (1.) und Cate Hall (4.) gehören nach ihrem „Grudge Match“-Heads-Up, das live auf dem Twitch-Kanal von Poker Night in America gestreamt wurde, wenig überraschend zu den meistgesuchten Spielern. Das Event hatte eine Menge Aufsehen erregt und die sozialen Medien haben eifrig mitgemischt. Das Profil von Doug Polk (8.), der das Event zusammen mit Shaun Deeb kommentiert hatte, wurde ebenfalls häufig angeklickt.

Weder Fedor Holz (2.) noch Daniel Negreanu (3.) konnten seit Januar irgendwelche Turnierresultate vorweisen – trotzdem stehen beide Spieler weit oben in der Liste, da die Besucher wohl damit beschäftigt sind, die bisherigen, beachtlichen Turnierergebnisse nach einem Geheimnis zu durchforsten.

Tom Dwan (5.) konnte vor kurzem sein erstes Turnier-Preisgeld in mehr als drei Jahren verzeichnen, nachdem er beim HK$500.000 Super High Roller der MBP Spring Challenge in Macau auf dem zweiten Platz gelandet war. Mikita Badziakouski hat das Event, an dem nur 12 Spieler teilgenommen haben, für sich entscheiden können.

Kenneth Smaron (6.) war vor einer Woche noch ein Unbekannter in der Such-Rangliste, aber nachdem er am Montag das PokerStars Championship Panama Main Event gewinnen konnte, war ihm ein Platz in den Top 10 sicher. Denis Timofeev (9.) hatte den Final Table des gleichen Turniers erreicht – für ihn war auf dem dritten Platz Schluss.

Daniel Colman (7.) konnte in Panama kein Preisgeld einheimsen, aber seine letzten beiden Resultate, ein Event der Triton Super High Roller Series (Februar) und ein ARIA High Roller (März), waren zugleich Turniersiege – folgerichtig gehört er nach wie vor zu den meistgesuchten Spielern. Phil Hellmuth (10.) findet sich am Ende der Liste wieder: Hellmuth sucht im Grunde immer die Öffentlichkeit, aber letzten Monat konnte er ein Side Event der World Poker Tour L.A. Poker Classic gewinnen – das war laut Hendon Mob auch sein letztes erzieltes Preisgeld.

Hendon Mob führt auch eine regelmäßig aktualisierte Liste der Spieler mit dem größten Anstieg von Unique Visits innerhalb einer Woche – auch „Top Movers“ genannt. In der aktuellen Liste steht Smaron, der Gewinner des PokerStars Championship Panama Main Events, beispielweise an der Spitze der Rangliste:

PositionPlayerLetzte Woche
1.Kenneth Smaron+2958%
2.Harpreet Gill+1961%
3.Wai Kin Yong+1346%
4.Jonathan Abdellatif+719%
5.Denis Timofeev+655%
6.Michael Dentale+480%
7.Adrian Koy+351%
8.Tom Dwan+320%
9.Cate Hall+121%
10.Steve O'Dwyer+112%

Spieler auf der Liste, die wie oben nicht erwähnt haben:

  • Die PokerStars Championship Panama Main Event Finalisten Harpreet Gill undnd Jonathan Abdellatif.
  • Wai Kin Yong, der das Triton Super High Roller Series Main Event im November gewann.
  • Adrian Koy, ein früherer POker Pro, der jetzt Hearthstone Pro ist und vor kurzem verkündete nicht länger Hearthstone spielen zu wollen.
  • PokerStars Championship Panama High Roller Champion Steve O'Dwyer

Noch keinen PokerStars Account? Machen Sie noch heute einen PokerStars Download mit dem Marketingcode "PNEWS6" und genießen Sie die Action.

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter und Facebook.

Was denken Sie?

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel