WSOP 2017 Now Live
2017 World Series Of Poker

Catalin Pop gewinnt das 888Live Main Event im King's Casino

Catalin Pop -- 888Live King's

Catalin Pop konnte das 888Live Rozvadov Main Event für sich entscheiden und €80.000 mit nach Hause nehmen. 531 Spieler hatten sich für das Turnier angemeldet und an den Final Table hatten es sogar einige bekannte Profi-Spieler geschafft.

Der Rumäne lag am 4. Spieltag noch auf dem vierten Platz des Chip-Rankings, aber der interessante Mix aus zeitlich gut angesetzten Bluffs, einer strategischen Spielweise und seinem ansteckenden Lächeln sicherten ihm das Sieger-Preisgeld. Am Final Table nahmen auch zwei schottische Spieler Platz: Niall Farrell und Ludovic Geilich, die das Turnier auf dem dritten bzw. vierten Platz beenden sollten. Der Russe Alexander Dmitrienko landete auf dem siebten Platz, nachdem er das bereits letzte Woche beim 888Live Opening Event geschafft hatte.

PositionPlayerCountryPrize
1Catalin PopRomania€80,000
2Bernd SchönwälderGermany€50,023
3Niall FarrellUnited Kingdom€36,113
4Ludovic GeilichUnited Kingdom€29,184
5Lukasz TomeckiPoland€22,785
6Juan Carlos VecinoSpain€17,730
7Alexander DmitrienkoRussia€13,247
8Pavel BerkaCzech Republic€9,619

Der letzte Spieltag in einem Wort zusammengefasst? Eine Achterbahnfahrt.

Die Chips wechselten regelmäßig den Besitzer, meistens zwischen Ludovic Geilich, Niall Farrell und dem späteren Sieger Pop. Pavel Berka musste als erster Spieler die Segel streichen – mit zwei Sechsen lief er in die Pocket-Siebener von Geilich und verpasste sein Set oder eine Straße, um sich das Double-Up doch noch zu sichern. Als Chipleader nahm sich der ohnehin aggressive Geilich überhaupt nicht mehr zurück. Sein Kredo lautet wie folgt: Um Chips zu gewinnen, muss man Chips setzen. In den ersten zwei Blind-Leveln folgte er diesem Grundsatz auch zu 100%.

Geilich baute seine Führung aus, indem er zuerst Dmitrienko auf den siebten Platz (€13.247) und danach Juan Carlos Vecino auf den sechsten Platz (€17.730) verbannte, aber bald sollte sich das Blatt wenden. In einer Hand konnte Pop Geilich erfolgreich mit Ass hoch bluffen und ihn zum Fold mit Pocket-Siebenern zwingen.

Mit dem Ausscheiden des nächsten Spielers kam Farrell Geilich wieder gefährlich nahe im Chipcount. Lukasz Tomecki hatte am Button König-Bube gefunden und war für 22 Big Blinds all-in gegangen. Farrell hielt im Big Blind Ass-Sieben, machte den Call und erhöhte seinen Stack auf 5.000.000 Chips.

Geilich war als Nächster an der Reihe. Pop limpte am Button Pocket-Damen und Geilich raiste Ass-Fünf. Pop spielte eine 3-Bet und Geilich ging als 4-Bet-Bluff all-in. Pop hatte einen einfachen Snap-Call und Geilich wurde auf dem vierten Platz (€29.184) an die Rail geschickt.

Nach diesem Pot spielte Pop als Chipleader weiter – diese Position hatte er bis zum Ende des Turniers inne. Um dieses Ziel zu erreichen, musste er aber zunächst Farrells Buben mit Pocket-Fünfern knacken – es war zum Preflop-All-in gekommen –, aber das gelang ihm scheinbar mühelos. Jetzt stand seinem Sieg nur noch ein Spieler im Weg: Bernd Schönwälder.

Catalin Pop gewinnt das 888Live Main Event im King's Casino 101
Runner-Up Bernd Schönwälder

Schönwälder war ein Online-Qualifikant, der den Final Table auf dem letzten Platz begonnen hatte, aber sein Mix aus einem eigentlich tighten Spiel und zeitlich abgepasster Aggression hatte es ihm erlaubt, die etablierten Profis lange genug zu verwirren, um sich ins Heads-Up zu stehlen. Jetzt ging es für beide Spieler um €80.000.

Allerdings hatte Schönwälder keine realistische Chance – der mysteriöse Rumäne, der den Final Table mit einem Lächeln auf den Lippen gespielt hatte, fegte den Deutschen regelrecht vom Platz. Zuvor hatte Pop bereits mit Farrell und Geilich seine Späße getrieben.

Auch mit dem Spanier Vecino, der zu seiner Rechten saß, hatte er seinen Spaß. Pop spielte auch das Opening Event des 888Live Festivals, aber da war er noch glücklos unterwegs und musste das Turnier ohne Preisgeld beenden. Anscheinend hatte sich Pop das Glück aufgespart, um es beim Main Event in einen Sieg umzumünzen.

Machen Sie einen 888 Poker Download noch heute über diesen Link, registrieren Sie einen neuen Account und machen Sie sich auf den größten No Deposit-Bonus im Poker-Bereich gefasst – garantiert! Uns Sie erhalten $20 gratis wenn Sie mindesten $10 einzahlen.

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter und Facebook.

MEHR ARTIKEL

Ähnliche Turniere

Kommentare

Noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste!

Was denken Sie?
Registrieren Sie sich um einen Kommentar zu hinterlassen oder loggen Sie sich mit Facebook ein