Christian Harder gewinnt das PokerStars Championship Bahamas Main Event

Christian Harder, PokerStars Championship Bahamas Main Event champion

Christian Harder ist der Sieger des ersten PokerStars Championship Bahamas Main Events. Nach einem Heads-up Deal mit Cliff Josephy sicherte er sich ein Preisgeld in Höhe von $429,664.

In der finalen Hand raiste Josephy mit {a-Spades}{8-Hearts} auf 400,000 und Harder 3-bettete auf 1,100,000 mit {a-Diamonds}{j-Spades}. Josephy shovte daraufhin mit 6,100,000 und Harder callte.

Das Board kam mit {9-Spades}{5-Clubs}{4-Spades}{k-Spades}{9-Clubs} und für Josephy gab es für den zweiten Platz ein Preisgeld in Höhe von $403,448.

PositionPlayerCountryPrize
1Christian HarderUnited States$429,664*
2Cliff JosephyUnited States$403,448*
3Michael VelaUnited States$259,980
4Aleksei OpalikhinRussia$191,420
5Michael GentiliCanada$140,940
6Rasmus GlæselNorway$103,780

*Deal

Der 29-jährige Harder kann beachtliche Erfolge aufweisen - live und online. Insgesamt hat er mehr als $7 Millionen bei Poker gewonnen, doch auf einen bedeutenden Sieg hat er bis gestern gewartet.

Christian Harder

Die nächsten Stationen auf dem PokerStars Championship Turnierplan sind Panama und Macau im März.

Noch keinen PokerStars Account? Eröffnen Sie noch heute einen PokerStars Account mit dem Marketingcode "PNEWS6" und genießen Sie die Action.

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter und Facebook.

Name Surname

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel