Lukas Sasky gewinnt die CAPT Bregenz

capt bregenz sieger

Die Casinos Austria Poker Tour (CAPT) 2016 ist am Sonntag, den 20. November zu Ende gegangen, und die letzte Station der diesjährigen Turnierserie war auch in ihrer Größenordnung ein würdiger Abschluss. Bei elf Turnieren an ebenso vielen Turniertagen traten 755 Pokerspieler um ein Preisgeld in Gesamthöhe von 558.000 Euro an. Die Buy-ins bewegten sich in einem Rahmen von 84 Euro bis 2.160 Euro. Und der abschließende Main Event dauerte mit einem erbitterten Zweikampf um den Sieg bis in die frühen Morgenstunden.

Das Heads-up der beiden verbliebenen Finalisten lieferte perfekte Poker-Dramaturgie und ein Höchstmaß an Spannung. Denn das Blatt wendete sich gleich zweimal und ließ den vermeintlich sicheren Sieger wieder zurückfallen. Lukas Sasky aus der Slowakei begann als klarer Chipleader gegen den Schweizer Khabat Jahany, geriet gegen diesen jedoch mehr und mehr ins Hintertreffen. Mit dem Rücken zur Wand ging Sasky all-in und hatte fortan die bessere Hand auf seiner Seite. Nach zweieinhalb Stunden hatte Sasky den Main Event für sich entschieden und sicherte sich damit ein Preisgeld von 72.800 Euro. Platz 2 war für Jahany 46.800 Euro wert.

Nicht nur was den Main Event betrifft, fällt die CAPT Bregenz für die Veranstalter durchwegs positiv aus. Auch die 2. Bodensee Hold’em Trophy als 330-Euro-Turnier mit 358 Entries und einem Preisgeld von über 100.000 Euro erwies sich als Publikumsmagnet. Jede Menge Cashgames rundeten die Veranstaltung standesgemäß ab und sorgten für ein volles Haus. „Die 11-tägige Turnierwoche am Bodensee war ein eindeutiges Bekenntnis der Spieler zur Marke Casinos Austria“, zieht Casino Bregenz Pokermanager Harald Tement ein zufriedenes Resümee.

Noch keinen PokerStars Account? Machen Sie noch heute einen PokerStars Download mit dem Marketingcode "PNEWS6" und genießen Sie die Action.

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter und Facebook.

Name Surname
Redaktion

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel