BREAKING NEWS: Gruppe um David Baazov will Amaya Inc. kaufen

Amaya Inc.

Nur ein paar Wochen nachdem Gaming-Riese William Hill Plc die Gespräche für den Kauf von Amaya Inc. beendet hatte, ist nun ein weiterer Deal aufgetaucht.

Amaya Inc. Gründer David Baazov ist Vorreiter einer Gruppe, die dem Vorstand der Gesellschaft den Vorschlag unterbreitet hat, das Unternehmen zu erwerben und zu privatisieren. Laut Berichten der Financial Times und Bloomberg Markets wird der Deal auf $ 6,7 Milliarden einschließlich der Schulden bewertet.

Der Deal besteht angeblich aus:

  • $ 3,65 Milliarden Akquisition von unbekannten Investoren von ausstehenden Aktien zu je C $ 24 pro Aktie oder ein 31 Prozent Anstieg des C $ 18.34 Schlusskurses.
  • $ 427 - $ 437 Millionen von Baazov eigenen Anteilen.
  • $ 1,15 Milliarden Kauf von Amayas wandelbaren Vorzugsaktien.
  • $ 2,55 Milliarden Ankauf von Schulden

Baazovs Gruppe ist auch bereit, eine Einlage von 200 Millionen Dollar in die Treuhandgesellschaft einzureichen, wenn eine Vereinbarung getroffen wird, dass Amayas 400 Millionen Dollar Zahlungsaufschub an die Oldford Group Limited - der zuvor die Rational Group (Muttergesellschaft von PokerStars und Full Tilt ) gehört hat - vor dem Ende der Transaktion fällig wird.

Baazov und seine Gruppe von Investoren glauben, dass die Firma privat besser positioniert werden kann.

"Da die Online-Gaming-Industrie weiter wächst, glaube ich, dass es im besten Interesse ist, Amaya als privates Unternehmen zu positionieren", so Baazov. "Als berichtspflichtiges Unternahmen muss Amaya erhebliche Kosten schlucken, ohne davon wirklich zu profitieren."

Noch keinen PokerStars Account? Machen Sie noch heute einen PokerStars Download mit dem Marketingcode "PNEWS6" und genießen Sie die Action.

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter und Facebook.

Name Surname
Jason Glatzer
Name Surname

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel