Stefan Jedlicka gewinnt das €10,300 High Roller der EPT Malta

Stefan Jedlicka

Gestern endete im Casino Portomaso das 2016 PokerStars.com European Poker Tour Malta €10,300 High Roller mit dem Sieg von Stefan Jedlicka. Er setzte sich gegen 144 Spieler und seinem Heads-up Gegner Pierre Neuville durch und sicherte sich ein Preisgeld in Höhe von €335,200.

Jedlicka legte bei der neuen EPT Season eine tollen Start hin, Er gewann im August das Estrellas €2,200 High Roller in Barcelona für €251,500 und gewann vor ein paar Tagen das IPT High Roller für €88,039.

PlaceWinnerCountryPrize (EUR)
1Stefan JedlickaAustria€335,200
2Pierre NeuvilleBelgium€228,400
3Theo JørgensenDenmark€150,850
4Michael KaneUnited Kingdom€124,330
5Cristian EguesSpain€99,870
6Liviu IgnatRomania€78,220
7Charlie CarrelUnited Kingdom€58,670
8[Removed:172]Germany€43,300
Pierre Neuville - Stefan Jedlicka Heads Up
Stefan Jedlicka und Pierre Neuville im Heads up

In der finalen Hand nach dreistündigem Heads-up blieben Neuville nur sieben Big Blinds, als er mit {q-}{j-} limpte. Jedlicka shovte mit {k-}{9-} und der einstige November Niner und zweifache EPT Main Event Runner-up callte. Neuville traf am Board zwar eine Dame, doch Jedlicka riverte eine Straight. Für Neuvielle gab es ein Preisgeld in Höhe von €228,500 und einen weiteren EPT Main Event Platz 2.

Dieser Sieg katapultierte Stefan Jedlicka - den jüngeen Bruder von Niki Jedlicka - in die Top 5 der Austrian All-Time-Money-List.

Noch keinen PokerStars Account? Machen Sie noch heute einen PokerStars Download mit dem Marketingcode "PNEWS6" und genießen Sie die Action.

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter und Facebook.

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel