„Mambamenni“ führt nach Tag 1a des World Poker Tour Starter Events

kings casino

Die World Poker Tour ist eine der bekanntesten und größten Turnierserien der Welt und hat schon für viele Poker-Thriller gesorgt. Gestern hat mit Tag 1a des WPT Starter Main Events im King’s Casino in Rozvadov ein weiteres Kapitel begonnen. 100.000€ werden bei dem Auftaktevent des diesjährigen Stopps vom 28. bis zum 31. Juli 2016 garantiert.

Vier Starttage haben Interessierte Poker-Spieler Zeit, um sich für das Finale am Sonntag um 12.00 Uhr zu qualifizieren. An Tag 1a waren es 82 Spieler (16 Re-Entries), die das Buy-In von 180€ + 20€ bezahlten. Alle Teilnehmer starteten mit einem Stack von 30.000 Chips und die Levelzeit betrug 30 Minuten.

Ein Re-Entry stand den Teilnehmern 11 Level zur Verfügung, insgesamt wurden 14 Level gespielt. So wurde es ein langer Tag für alle Beteiligten. Erst gegen 3.00 Uhr wurden die letzten 3 Hände des Tages annonciert. Am Ende war das internationale Feld dann auf 19 Spieler ausgedünnt. Für alle ausgeschiedenen Teilnehmer besteht natürlich die Chance auf ein Re-Entry an allen Starttagen.

Die Führung holte sich „Mambamenni“ aus Deutschland. Er erspielte sich mit 350.000 Chips (87bb an Tag 2) bereits einen beachtlichen Stack und zählt damit sicher zu den Favoriten um den Kampf der begehrten WPT-Trophäe.

Weitere bekannte internationale Spieler die es in den zweiten Tag geschafft haben, sind unter anderem Tobias Eckl (66bb), „Balboa“ (70bb) oder auch Michael Hansen (58bb). Letzter im Chipcount ist zur Zeit der Singapurianer Gabriel Chong Teck mit nur noch 3 Big Blinds im Finale. Er musste sich in der letzten Hand des Tages mit seinen Queens den Assen seines Gegners beugen.

Falls Sie noch keinen Account bei partypoker haben, können Sie sich die partypoker-Software über PokerNews herunterladen. Wenn Sie Ihre erste Einzahlung vornehmen und den Bonuscode "DEPNEWS" verwenden, erhalten Sie einen 100-prozentigen Bonus bis zu $500 auf Ihre erste Einzahlung.

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter und Facebook.

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel