2016 World Series of Poker: Shaun Deeb holt Bracelet Nr. 2

shaun deeb

Heute Nacht ging auch Event #49, das $1500 Seven Card Stud Turnier der 2016 World Series of Poker in Las Vegas zu Ende. An den Start gingen 331 Spieler, darunter Brandon Cantu, Matt Grapenthien, Robert Mizrachi, John Monnette, Randy Holland, Andre Akkari, Eli Elezra, Chris Ferguson, Jesse Martin, Allen Kessler, Stephen Chidwick, Matt Savage und Shaun Deeb.

Den Sieg und ein Preisgeld von $111,101 holte sich Shaun Deeb als er sich im Heads-up gegen Adam Friedman durchsetzte.

In der finalen Hand hatten beide Spieler folgende Karten:

Deeb: {10-Clubs}{10-Hearts}/{8-Diamonds}{7-Diamonds}{j-Hearts}{5-Diamonds}/{5-Hearts}
Friedman: {q-Clubs}{j-Diamonds}/{a-Diamonds}{q-Hearts}{7-Hearts}{k-Clubs}/{j-Clubs}

Damit erhielt Adam Friedman für den zweiten Platz ein Preisgeld von $68,666. Für Shaun Deeb ist dies sein zweites WSOP Bracelet. Das erste Armband gewann er im letzten Jahr bei Event #15, der Pot Limit Holdem Championship, wo er sich im Heads-up gegen Paul Volpe durchsetzte.

Das Ergebnis Event #49:

1.Shaun Deeb$111,101
2.Dmitry Savelyev$68,666
3.Max Pesactori$46,312
4.Katherine Fleck$31,899
5.Eugene Katchalov$22,448
6.Yaniv Birman$16,147
7.John Monnette$11,878
8.Cory Zeidman$8,941
9.Doug Lee$6,889
10.Brian Nichols$6,889

Besuchen Sie 888poker noch heute über diesen Link, registrieren Sie einen neuen Account und machen Sie sich auf den größten No Deposit-Bonus im Poker-Bereich gefasst – garantiert!

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter und Facebook.

MEHR ARTIKEL

Kommentare

Noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste!

Was denken Sie?
Registrieren Sie sich um einen Kommentar zu hinterlassen oder loggen Sie sich mit Facebook ein