2016 World Series of Poker: Brian Rast gewinnt Event 55

Brian Rast

Heute Vormittag ging Event #55, die $50,000 Poker Players Championship (6-handed) der 2016 World Series of Poker in Las Vegas zu Ende. An den Start gingen 91 Spieler, darunter Jason Mercier, Justin Bonomo, Michael Mizrachi, Todd Brunson, Paul Volpe, Rep Porter, Howard Lederer, Daniel Negreanu, Mike Gorodinsky, Robert Mirachi, John Monnette, Jens Lakemeier, George Danzer, Brandon Shack-Harris, James Obst, und Eli Elezra.

Den Sieg und ein Preisgeld von $1,296,097 holte sich Brian Rast als er sich im Heads-up gegen Justin Bonomo durchsetzte.

In der finalen No Limit Holdem Hand hatten beide Spieler laut WSOP.com Live Reporting folgende Karten:

Bonomo: {q-Clubs}{j-Spades}
Rast: {a-Diamonds}{10-Spades}

Das Board brachte mit {a-Spades}{10-Diamonds}{5-Clubs}{a-Clubs}{k-Spades} den zweiten Platz und ein Preisgeld von $801,048 für Justin Bonomo, der damit knapp an Bracelet Nummer 2 vorbeischrammte. Das erste Armband holte er sich im Jahr 2014 bei Event #11, einem 1,500 Six-Handed No Limit Holdem Turnier, wo er sich gegen 1,586 Spieler durchsetzte.

Für Brian Rast ist dies das dritte WSOP Bracelet und der zweite Titel bei der $50,000 Poker Players Championship. Im Jahr 2011 besiegte er im Heads-up Phil Hellmuth und holte sich damit sein zweites WSOP Armband. Das erste Schmuckstück gewann er im selben Jahr bei Event #15, einem $1,500 Pot Limit Hold'em Turnier.

Das Ergebnis Event #55:

1.Brian Rast$1,296,097
2.Justin Bonomo$801,048
3.Eric Wasserson$545,772
4.Michael Mizrachi$380,942
5.Wil Wilkinson$272,558
6.Ray Dehkharghani$200,027
7.Tommy Hang$150,672
8.Daniel Alaei$150,672
9.Elior Sion$116,571
10.Rep Porter$116,571

Besuchen Sie 888poker noch heute über diesen Link, registrieren Sie einen neuen Account und machen Sie sich auf den größten No Deposit-Bonus im Poker-Bereich gefasst – garantiert!

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter und Facebook.

MEHR ARTIKEL

Kommentare

Noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste!

Was denken Sie?
Registrieren Sie sich um einen Kommentar zu hinterlassen oder loggen Sie sich mit Facebook ein