2016 World Series of Poker: Andrew Lichtenberger siegt bei Event 52

2016 wsop andrew lichtenberger

Heute Nacht endete Event #52, das $3000 No-Limit Hold'em Turnier der 2016 World Series of Poker in Las Vegas. An den Start gingen 1,125 Spieler, darunter Phil Hellmuth, Chris Ferguson, Jamie Gold, Joe Cada, Greg Merson, Ryan Riess, Martin Jacobson, Joe McKeehen, Antonio Esfandiari, Fedor Holz, Mike Leah, Oliver Bosch, Mustapha Kanit, Maria Ho und Fatima Moreira de Melot.

Den Sieg und ein Preisgeld von $569,158 holte sich Andrew Lichtenberger als sie sich im Heads-up gegen Craig Blight durchsetzte.

In der finalen Hand sahen beide Spieler laut WSOP.com Live Reporting den Flop mit {7-Spades}{4-Hearts}{2-Clubs} und Lichtenberger setzte 300,000. Blight raiste auf 800,000 und Lichtenberger callte. Am Turn mit {3-Hearts} setzte Lichtenberger 1,2,000 und Blight callte. Am River erschien der {k-Spades} und Lichtenberger setzte erneut - diesmal 5,525,000. Blight überlegte vier Minuten und callte All-In.

Lichtenberger:{6-Clubs}{5-Diamonds}
Blight: {7-Hearts}{4-Clubs}

Damit gab es die Straight und sein erstes WSOP Bracelet für Andrew Lichtenbegrer und Platz 2 und ein Preisgeld von $351,721 für Craig Blight.

Das Ergebnis Event #52:

1.Andrew Lichtenberge$569,158
2.Craig Blight$351,721
3.Chris Johnson$249,336
4.Mac Sohrabi$179,015
5.Linglin Zeng$130,191
6.Erhan Iscan$95,925
7.Thomas Miller$71,617
8.Roger Tesca$54,190
9.Daniel Wagner$41,563
10.Tony Ruberto$32,320

Oliver Bosch holte sich als bester deutschsprachiger Spieler mit Platz 92 ein Preisgeld von $5,341. Weitere Platzierungen: Frank Werder (Platz 96 - $5,341), Martin Finger (Platz 97 - $5,341) und Artur Koren (Platz 168 - $4,556).

Besuchen Sie 888poker noch heute über diesen Link, registrieren Sie einen neuen Account und machen Sie sich auf den größten No Deposit-Bonus im Poker-Bereich gefasst – garantiert!

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter und Facebook.

MEHR ARTIKEL

Kommentare

Noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste!

Was denken Sie?
Registrieren Sie sich um einen Kommentar zu hinterlassen oder loggen Sie sich mit Facebook ein