2016 World Series of Poker: Ankush Mandavia holt Event 48; Nilles Dritter

2016 wsop

Heute Nacht endete auch Event 48, das $5,000 No-Limit Hold'em (30-Minuten Levels) Turnier der 2016 World Series of Poker in Las Vegas. An den Start gingen 524 Spieler, darunter Phil Hellmuth, Kyle Julius, Max Silver, Joe Cada, Dietrich Fast, Mike McDonald, Davidi Kitai, Jason Mercier, John Racener, Julian Stuer, Michael Mizrachi, Rainer Kempe, Oliver Busquet, Anthonny Zinno und Christian Nilles.

Den Sieg und ein Preisgeld von $548,139 holte sich Ankush Mandavia als er sich im Heads-up gegen Daniel Strelitz durchsetzte.

In der finalen Hand shovte Strelitz laut WSOP.com Live Reporting mit 1,065,000 und Mandavia callte.

Mandavia:{j-Hearts}{j-Diamonds}
Strelitz: {10-Hearts}{7-Spades}

Das Board brachte mit {7-Hearts}{5-Clubs}{4-Diamonds}{j-Spades}{2-Hearts} den zweiten Platz ein Preisgeld von $338,774 für Daniel Strelitz. Für Ankush Mandavia ist dies sein erstes WSOP Bracelet.

Das Ergebnis Event #48:

1.Ankush Mandavia$548,139
2.Daniel Strelitz$338,774
3.Christian Nilles$232,934
4.Thiago Macedo$162,924
5.Pedro Oliveira$115,957
6.Sean Getzwiller$84,004
7.Sergey Lebedev$61,964
8.Phil Hellmuth$46,553
9.Kyle Julius$35,636
10.Max Silver$27,804

Christian Nilles holte sich als bester deutschsprachiger Spieler mit Platz 3 ein Preisgeld von $232,934. Weitere Platzierungen: Hannes Speiser (Platz 17 - $17,948), Julian Stuer (Platz 57 - $8,626) und Rainer Kempe (Platz 65 - $7,955).

Besuchen Sie 888poker noch heute über diesen Link, registrieren Sie einen neuen Account und machen Sie sich auf den größten No Deposit-Bonus im Poker-Bereich gefasst – garantiert!

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter und Facebook.

MEHR ARTIKEL

Verwandter Room

888poker

Kommentare

Noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste!

Was denken Sie?
Registrieren Sie sich um einen Kommentar zu hinterlassen oder loggen Sie sich mit Facebook ein