2016 World Series of Poker: Viatcheslav Ortynskiy siegt bei Event 30

2016 wsop

Heute Vormittag fand auch Event 30, das $3,000 Six-Handed Pot Limit Omaha Turnier der 2016 World Series of Poker in Las Vegas seinen Abschluß. An den Start gingen 580 Spieler, darunter Mike Leah, Adam Owen, Chance Kornuth, Andrew Lichtenberger, Jeff Madsen, Jan-Peter Jachtmann, Erik Seidel, Frank Kassela, Vasili Firsaua, Randy Ohel, Roberto Romanello, Christopher Frank, Max Silver, Eli Elezra, Dzmitry Urbanovich, Daniel Negreanu, Paul Volpe, Phil Hellmuth und Jason Mercier.

Den Sieg und ein Preisgeld von $344,327 holte sich Viatcheslav Ortynskiy als er sich im Heads-up gegen Rafael Lebron durchsetzte.

In der finalen Hand raiste Lebron laut WSOP.com Live Reporting auf 240,000 und Ortynskiy callte. Am Flop mit {j-Diamonds}{10-Hearts}{8-Diamonds} shovte Lebron und Ortynskiy callte.

Lebron:{a-Hearts}{k-Diamonds}{q-Clubs}{4-Hearts}
Ortynskiy:{10-Spades}{9-Diamonds}{8-Spades}{4-Clubs}

Turn und River brachten mit {9-Hearts} und {8-Clubs} den zweiten Platz und ein Preisgeld von $212,779 für Rafael Lebron und das erste goldene WSOP Bracelet für Viatcheslav Ortynskiy.

Das Ergebnis Event #30:

1.Viatcheslav Ortynskiy$344,327
2.Rafael Lebron$212,779
3.Randy Ohel$141,187
4.Matthew Humphrey$95,623
5.George Wolff$66,134
6.Joshua Gibson$46,727
7.Antti Nieminen$33,744
8.Sean Winter$33,744
9.Florent Aubert$24,919
10.Jeff Rossiter$24,919

Sergej Barbarez holte sich als bester deutschsprachiger Spieler mit Platz 21 ein Preisgeld von $11,534. Weitere Platzierungen: Bernhard Haider (Platz 31 - $7,795), Konstantin Bücherl (Platz 43- $5,840) und Christoher Frank (Platz 75- $4,654).

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter und Facebook.

MEHR ARTIKEL

Kommentare

Noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste!

Was denken Sie?
Registrieren Sie sich um einen Kommentar zu hinterlassen oder loggen Sie sich mit Facebook ein