2016 World Series of Poker: Mike Cordell gewinnt Event 10

2016 wsop

Heute Morgen endete das World Series of Poker Event 10, das $1500 6-Handed No-Limit Hold'em Turnier zu dem 1,477 Spieler an den Start gingen. Darunter Paul Höfer, Lutz Klinkhammer, Pierre Neuville, Kilian Kramer, David Benefield, Max Altergott, Rene Hochmuth, Jan Christoph von Halle, Michael Mizrachi, Jesse Sylvia, Alexander Debus, Tonio Roder, Ferenc Riech, Tom Cannuli, Daniel Strelitz und Fedor Holz.

Den Sieg, ein Preisgeld von $346,088 und sein erstes goldenes WSOP Armband holte sich Mike Cordell als er im Heads-up Pierre Neuville besiegte.

In der finalen Hand shovte Neuville laut WSOP.com Live Reporting mit Pocket Vierer und Cordell callte mit {k-Clubs}{q-Diamonds}.

Das Board kam mit {k-Spades}{6-Spades}{6-Clubs}{7-Diamonds}{k-Hearts} und brachte den zweiten Platz und ein Preisgeld von $213,837 für Pierre Neuville.

Das Ergebnis:

*PlatzSpielerPreis
1.Mike Cordell$320,574
2.Pierre Neuville$198,192
3.Robert Hankins$148,885
4.Lutz Klinkhammer$105,063
5.Javier Garcirreynaldos$75,154
6.Timothy Cha$54,507
7.Oliver Weis$40,089
8.Andrew Jenkins$40,089
9.Daniel Strelitz$29,905
10.Rene Hochmuth$29,905

Den vierten Platz und $105,063 holte sich der Deutsche Lutz Klinkhammer. Sein Landsmann Rene Hochmuth sicherte sich mit Platz 10 ein Preisgeld von $29,905. Paul Höfer landetet auf Platz 11 mit $22,632.
Fedor Holz musste sich auf Platz 18 geschlagen geben, als Trostpflaster gab es ein Preisgeld in Höhe von $17,380.

Besuchen Sie 888poker noch heute über diesen Link, registrieren Sie einen neuen Account und machen Sie sich auf den größten No Deposit-Bonus im Poker-Bereich gefasst – garantiert!

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter und Facebook.

MEHR ARTIKEL

Kommentare

Noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste!

Was denken Sie?
Registrieren Sie sich um einen Kommentar zu hinterlassen oder loggen Sie sich mit Facebook ein