2016 World Series of Poker: John Hennigan holt 4. Bracelet

2016 wsop john hennigan

Heute Morgen fand auch Event #47, die $10,000 2-7 Triple Draw Lowball (Limit) Championship der 2016 World Series of Poker in Las Vegas seinen Abschluß. An den Start gingen 125 Spieler, unter ihnen Phil Galfond, Steven Chidwick, Daniel Negreanu, Greg Raymer, David Benyamine, Scott Seiver, Scott Clements, Brian Rast, Eli Elezra, Shaun Deeb, Greg Mueller, Dzmitry Urbanovich und Dan Shak.

Den Sieg, ein Preisgeld von $320,103 und sein viertes goldenes WSOP Armband holte sich John Hennigan als er sich im Heads-up gegen Michael Gathy durchsetzte.

Die finalen Hände der beiden Kontrahenten:

Gathy: {7-}{6-}{4-}{2-}{4-}
Hennigan: {j-}{6-}{4-}{3-}{2-}

Damit gab es den zweiten Platz und ein Preisgeld von $197,838 für Michael Gathy, der in diesem Jahr bereits sein drittes Bracelet bei Event 35, das $5000 Six-Handed No Limit Hold'em Turnier holte.

John Hennigan sicherte sich sein drittes WSOP Bracelets im Jahr 2014, als er sich im Heads-up bei Event #46, der $50,000 Poker Players' Championship gegen Brandon Shack-Harris durchsetzte und sich ein Preisgeld von $1,517,767 sicherte.
Bracelet Nummer 2 gab es im Jahr 2004, wo er sich am Finaltisch eines $5,000 Limit Hold’em Events gegen Spieler, wie T.J. Clouties, An “The Boss” Tran, James McManus und David Chiu durchsetzte. Sein erstes Armband gewann Hennigan im Jahr 2002 bei einem $2,000 H.O.R.S.E. Turnier.

Das Ergebnis Event #47:

1.John Hennigan$320,103
2.Michael Gathy$197,838
3.JC Tran$142,547
4.Chris Klodnicki$102,910
5.Viacheslav Zhukov$74,439
6.Abe Mosseri$53,951
7.Brant Hale$39,179
8.Scott Abrams$39,179
9.Andrey Zhigalov$28,507
10.Christopher Vitch$28,507

Besuchen Sie 888poker noch heute über diesen Link, registrieren Sie einen neuen Account und machen Sie sich auf den größten No Deposit-Bonus im Poker-Bereich gefasst – garantiert!

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter und Facebook.

MEHR ARTIKEL

Verwandter Room

888poker

Kommentare

Noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste!

Was denken Sie?
Registrieren Sie sich um einen Kommentar zu hinterlassen oder loggen Sie sich mit Facebook ein