2016 World Series of Poker: Chase Bianchi gewinnt Event 17

2016 wsop

Heute Vormittag endete auch das World Series of Poker Event #17, das $1,000 No Limit Holdem Turnier , zu dem 2,242 Spieler an den Start gingen. Darunter Keven Stammen, Andreas Freund, Martin Staszko, Andrew Seidman, Tristan Wade, Vladimir Geshkenbein, Steven van Zadelhoff, Gerald Karlic, Martin Stausholm, Max Altergott, Marc-Andre Ladouceur, Jesse Sylvia, Shaun Deeb, Jörg Perleberg und Roberto Romanello.

Den Sieg, ein Preisgeld von $316,920 und sein erstes goldenes WSOP Armband holte sich Chase Bianchi als er im Heads-up Erik Silberman besiegte.

In der finalen Hand ging Erik Silberman laut WSOP.com Live Reporting All-In und Bianchi callte.

Bianchi: {8-Diamonds}{8-Hearts}
Silberman: {10-Spades}{10-Clubs}

Das Board brachte mit {q-Clubs}{6-Clubs}{5-Diamonds}{7-Clubs}{4-Spades} den zweiten Platz und ein Preisgeld von $195,738 für Erik Silberman.

Das Ergebnis:

*PlatzSpielerPreis
1Chase Bianchi$316,920
2Erik Silberman$195,738
3Roberto Romnanello$142,926
4Charles Carragher$105,308
5Paul Nunez$78,301
6James Alexander$58,758
7Felix Morin-Dutil$44,503
8Cameron Rezaie$34,024
9Christopher Leong$26,259
10Matthew Schreiber$20,460

Bestplatzierter deutschsprachiger Spieler wurde Koray Aldemir, er holte sich mit dem zwölften Platz ein Preisgeld in Höhe von $20,460. Der Schweizer Joel Bondioni erhielt für Platz 25 ein Preisgeld von $10,259. Weitere Platzierungen: Andreas Freund (Platz 84 - $2,913), Gerald Karlic (Platz 109 - $2,234), Max Altergott (Platz 184 - $1,988), Martin Stausholm (Platz 242 - $1,628), Jörg Perleberg (Platz 307 - $1,498).

Besuchen Sie 888poker noch heute über diesen Link, registrieren Sie einen neuen Account und machen Sie sich auf den größten No Deposit-Bonus im Poker-Bereich gefasst – garantiert!

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter und Facebook.

MEHR ARTIKEL

Verwandter Room

888poker

Kommentare

Noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste!

Was denken Sie?
Registrieren Sie sich um einen Kommentar zu hinterlassen oder loggen Sie sich mit Facebook ein