2016 World Series of Poker: Calvin Lee gewinnt Event 21

2016 wsop

Heute Nacht endete das 2016 WSOP Event #21, das $3000 6-Handed NL Hold'em Turnier, zu dem 1,029 Spieler an den Start gingen. Darunter David Vamplew, Fedor Holz, Alexander Turyansky, Andy Frankenberger, Norbert Szecsi, Christopher Frank, Andre Lettau, Vladimir Geshkenbein, Alexander Debus, Clemens Manzano, Martin Stausholm, Tobias Dutweiler, Ryan D'Angelo, Nacho Barbero und Daniel Negreanu.

Den Sieg, ein Preisgeld von $531,577 und sein erstes goldenes WSOP Armband holte sich Calvin Lee als er im Heads-up Steven Thompson besiegte.

In der finalen Hand sahen beide laut WSOP.com Live Reporting den Flop mit {7-Hearts}{5-Diamonds}{2-Clubs} und Thompson setzte 3,000. Lee raiste All-In und Thompson callte All-In.

Lee: {q-Spades}{7-Diamonds}
Thomspon: {8-Diamonds}{7-Clubs}

Turn und River brachten mit {5-Clubs} und {4-Spades} den zweiten Platz und ein Preisgeld von $328,487 für Steven Thompson.

Das Ergebnis:

*PlatzSpielerPreis
1Calvin Lee$531,577
2Steven Thompson$328,487
3Mark Herm$224,805
4Will Givens$156,281
5Martin Kozlovs$110,398
6Alex Queen$79,246
7Jordan Cristos$57,833
8Andros Ioakimides$57,833
9Justin Adams$42,918
10David Vamplew$42,918

Christopher Frank holte sich als bester deutschsprachiger Spieler mit Platz 25 ein Preisgeld von $15,477. Weitere Platzierungen: Andre Lettau (Platz 32 - $12,544), Alexander Turyansky (Platz 40 - $10,358), Fedor Holz (Platz 47 - $ 8,716), Tobias Dutweiler (Platz 95 - $ 4,952), Pascal Hartmann (Platz 112 - $ 4,708) und Alexander Debus (Platz 119 - $ 4,708).

Besuchen Sie 888poker noch heute über diesen Link, registrieren Sie einen neuen Account und machen Sie sich auf den größten No Deposit-Bonus im Poker-Bereich gefasst – garantiert!

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter und Facebook.

MEHR ARTIKEL

Kommentare

Noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste!

Was denken Sie?
Registrieren Sie sich um einen Kommentar zu hinterlassen oder loggen Sie sich mit Facebook ein