WPT Champions Challenge: Wer kann Negreanu stoppen?

Daniel Negreanu

Wie bei der NCAA Basketball Championship, hat die World Poker Tour's Champion's Challenge die Sweet 16 erreicht.

Nach den ersten zwei Runden, ist ein Spieler klarer Favorit: Daniel Negreanu hat Joe Pelton mit 96 Prozent der Stimmen weggefegt und Gavin Smith mit 92 Prozent.

Neben Negreanu gab es in der Clubs Gruppe weitere Gewinner: Jonathan Little besiegte Chino Rheem, Doyle Brunson hat sich gegen Darren Elias durchgesetzt und Hoyt Corkins besiegte Nam Le.
Negreanu tritt nun gegen Jonathan Little an und Doyle Brunson gegen Hoyt Corkins.

In der Diamonds Gruppe wird nun Anthony Zinno gegen Mohsin Charania antreten und JC Tran gegen Barry Greenstein. Zinno setzte sich in Runde 2 mit 59 Prozent gegen Ted Forrest durch.

In der Hearts Gruppe setzte sich Carlos Mortensen gegen Erik Seidel durch und Marvin Rettenmaier gegen Tuan Le. Rettenmaier wird nun gegen Seidel in den Kampf ziehen.
Phil Ivey siegte gegen Dan Harrington und wird in dieser Runde gegen Michael Mizrachi antreten, der zuvor Nick Schulman besiegte.

In der Spades Gruppe hat No. 11 Phil Laak (1 Titel, 5 Finaltische, $586,750 gewonnen) gegen No. 3 Freddy Deeb gesiegt. "The Unabomber" muss nun gegen seinen Freund No. 2 Antonio Esfandiari antreten, während die No. 1 Gus Hansen der No. 4 Alan Goehring gegenübersteht.

Worauf warten Sie noch? Gehen Sie zu WPT.com und stimmen Sie bis 25. März über die Sweet 16 ab.

Sie können sich die kompletten Brackets hier ansehen.

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter und Facebook.

Name Surname
Redaktion

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel