Paddy Power zahlt €141 Millionen an Dividenden nach Betfair Fusion

Paddy Power

Investoren von Paddy Power Plc dürfen sich über einen Geldregen freuen, denn der irische Gambling Gigant hat verkündet, €141 Millionen an Dividen nach dem Abschluss der Fusion mit Betfair auszuzahlen.

Paddy Power hat in einer Aussendung enthüllt, dass sie jährliche Gewinne von rund €180 Mio. erwarten, das sind 9,9 Prozent mehr als der €163,8 Mio. Gewinn im Jahr 2014; die vollständigen Ergebnisse werden am 8. März veröffentlicht. Sobald die Fusion mit Betfair am 1. Februar abgeschlossen ist, will Paddy Power eine Sonderdividende in Höhe von €80 Mio. auszahlen, das sind €1,80 pro Aktie. Es soll auch eine Schlussdividende für das Jahr 2015 in Höhe von €1,20 pro Aktie, plus zusätzliche €0,18 pro Aktie ausbezahlt werden, um die Dividenden von 1. Januar - 1. Februar zu decken.

Paddy Power Betfair, das Unternehmen, das nach der Fusion von Paddy Power und Betfair gebildet werden soll, hat einen Wert von fast €11 Milliarden zum gegenwärtigen Aktienkurs und ist damit eines der größten Glücksspiel-Unternehmen der Welt. Die Aktionäre von Betfair werden eine Schlussdividende von 24,3 Pence je Aktie erhalten.

Das neue Unternehmen wird im Verhältnis 52/48 aufgeteilt, bei dem Paddy Power Aktionäre 52 Prozent der Anteile und die Aktionäre von Betfair die restlichen 48 Prozent erhalten sollen. Der akktuelle Betfair Chief Executive, Breon Corcoran , wird dieselbe Position in der neuen Gesellschaft erhalten, wobei sein Gegenüber bei Paddy Power, Andy McCue zum Chief Operating Officer erklärt wurde.

Die Anteile an Betfair wurden von 4.271 Pence je Aktie gehandelt und die Paddy Power Aktien mit dem bis dato höchsten Wert von €134,07 pro Aktie am 28. Januar um 10.00 Uhr.

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter und Facebook.

Name Surname
Matthew Pitt
Name Surname

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel