Global Poker Index: O’Dwyer führt, Nitsche und Kanit steigen auf

Dominik Nitsche (left) and Mustapha Kanit (right)

Jede Woche bringt der Global Poker Index eine Liste der Top 300 Turnierspieler der Welt wobei die Ergebnisse der letzten 6 Monate herangezogen werden.

Die kompletten GPI Player of the Year Ergebnisse finden sie auf globalpokerindex.com.

GPI Player of the Year

Um die Global Poker Index Player of the Year Daten zu berechnen, hat der GPI die 13 besten Ergebnisse von 1. Januar bis 31. Dezember berücksichtigt. Frühe Rankings für 2016 werden bald veröffentlicht werden, doch derzeit können Sie hier klicken um mehr darüber zu lesen.

In der Zwischenzeit finden Sie hier die allgemeinen GPI Rankings mit den Änderungen der letzten sieben Tage.

GPI 300 Top 10

RankPlayerGPI ScoreChange
1Steve O’Dwyer4271.23-
2Byron Kaverman4236.76-
3Jason Mercier4103.12-
4Nick Petrangelo4040.37-
5Anthony Zinno3940.04-
6Dominik Nitsche3890.25+10
7Bryn Kenney3887.44-1
8Fedor Holz3856.20-1
9Mustapha Kanit3733.02+10
10Stephen Chidwick3732.39-1

Die Top 5 Plätze des allgemeinen GPI Rankings sind diese Woche unverändert, mit Steve O’Dwyer seit sechs Wochen an der Spitze. O’Dwyer cashte beim European Poker Tour Dublin Festival, als er bei einem €1,100 No-Limit Hold’em Turbo Side Event Zweiter wurde.

Erfolge bei der EPT Dublin hatten auch Mustapha Kanit und Dominik Nitsche, die beide diese Woche aufgestiegen sind.

Kanit gewann das €25,750 High Roller der EPT Dublin und ist von Rang 19 auf 9 hochgeklettert. Kanit’s bestes Ergebnis war Platz 6 im Oktober 2015.

Dominik Nitsche ist von Platz 16 auf 6 aufgestiegen — sein bislang bestes GPI Ranking — nachdem er beim €2,200 UKIPT High Roller siegte und Zweiter wurde beim €10,200 Single-Day High Roller, das Charlie Carrel gewann.

Willkommen zu den GPI Top 300

RankPlayerTotal Score
246Francois Billard1778.52
252James Obst1767.42
253Stefan Schillhabel1765.72
265Martin Jacobson1726.52
267Seth Berger1721.29
271Vojtech Ruzicka1711.46
284David Vamplew1690.29
285Steven Warburton1689.55
290Kou Vang1675.27
299Samuel Panzica1666.24

Zehn Spieler sind diese Woche in den GPI Top 300, darunter Francois Billard mit der besten Platzierung auf Rang 246 (vorher 421). Er holte sich Platz 4 beim €10,200 Single-Day High Roller.

Das erste Mal in den GPI Top 300 ist diese Woche James Obst, der Cashes bei der 2016 Aussie Millions und beim 2016 Perth Poker Champs einheimste. Er ist von Rang 336 auf 252 aufgestiegen.

Stefan Schillhabel cashte zweimal bei der EPT Dublin und konnte daher von Rang 369 auf 253 hochklettern. Ein paar Cashes beim WSOP Circut West Palm Beach Festival erlaubte auch Kou Vang sein Debüt in den Top 300 zu machen - er liegt nun auf Rang 290 (vorher 340).

Größte Aufsteiger

RankPlayerTotal GPI ScoreChange
246Francois Billard1778.52+175
60Charlie Carrel2735.24+119
265Martin Jacobson1726.52+119
253Stefan Schillhabel1765.72+116
299Samuel Panzica1666.24+87

2014 WSOP Main Event Champion Martin Jacobson ist diese Woche von Platz 384 auf 265 geklettert, nachdem er sich ein paar Punkte mit seinem neunten Platz beim €25,750 High Roller in Dublin geholt hatte.

Größte Absteiger

RankPlayerTotal GPI ScoreChange
298Nacho Barbero1667.35-105
294Randy Pfeifer1673.25-78
260Dylan Wilkerson1744.68-62
255Jason Les1765.14-50
196James Gilbert1923.67-45

Folgen Sie de.PokerNews auf Twitter für top-aktuelle Kurz-News.

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel