Global Poker Index: Fabian Quoss und Pascal Hartmann in den Top 300

Fabian Quoss

Jede Woche bringt der Global Poker Index eine Liste der Top 300 Turnierspieler der Welt wobei die Ergebnisse der letzten 6 Monate herangezogen werden.

Die kompletten GPI Player of the Year Ergebnisse finden sie auf globalpokerindex.com.

GPI Player of the Year

Um die Global Poker Index Player of the Year Daten zu berechnen, hat der GPI die 13 besten Ergebnisse von 1. Januar bis 31. Dezember berücksichtigt. Frühe Rankings für 2016 werden bald veröffentlicht werden - wahrscheinlich nächste Woche — doch derzeit können Sie hier klicken um mehr darüber zu lesen.

In der Zwischenzeit finden Sie hier die allgemeinen GPI Rankings mit den Änderungen der letzten sieben Tage.

GPI 300 Top 10

RankPlayerGPI ScoreChange
1Steve O’Dwyer4271.58-
2Byron Kaverman4236.76+2
3Jason Mercier4138.03-1
4Nick Petrangelo4030.13-1
5Anthony Zinno3953.27-
6Bryn Kenney3875.03+1
7Fedor Holz3872.02-1
8David Peters3738.01-
9Stephen Chidwick3732.39-
10Connor Drinan3689.09+6

Steve O’Dwyer bleibt an der Spitze des GPI seit vier aufeinanderfolgenden Wochen, nachdem er sich Platz 4 bei der 2016 Aussie Millions $25,000 Challenge holte. O’Dwyer gewann letztes Wochenende das $250,000 LK Boutique Challenge in Melbourne, wo er sich keine GPI Punkte holte, da nur 16 Teilenehmer an den Start gingen.

HInter O’Dwyer liegen Byron Kaverman und Connor Drinan, der zum ersten Mal in den Top 10 des GPI ist (vorher Platz 16). Drinan holte sich Cashes bei einigen Super High Rollers der Aussie Millions und wurde Vierter bei der $100,000 Challenge und Dritter beim $250K Event.

Willkommen zu den GPI Top 300

RankPlayerTotal Score
207Fabian Quoss1896.07
227Rep Porter1832.82
281Ka “KC” Wong1707.96
293Vyacheslav Stoyanov1660.71
297Pascal Hartmann1659.89
298Simeon Naydenov1659.63
300Jean-Pascal Savard1656.18

Der Gewinner der Aussie Millions $100,000 Challenge, Fabian Quoss, ist diese Woche der höchste Einsteiger in die GPI Top 300. Sein Sieg half Quoss von Rang 403 auf 207 aufzusteigen. Seine bislang beste Platzierung war Platz 32 im April 2013.

Ebenfalls zum ersten Mal in den Top 300 ist Pascal Hartmann, der von Rang 350 auf 297 aufstieg, nachdem er beim Aussie Millions Main Event cashte. Hartmann hat bereits einige Cashes von der European Poker Tour, doch er ist auch für seine Online Ergebnisse bekannt (werden nicht in den GPI Rankings berücksichtigt). Er spielt online unter dem Nick “Päffchen” auf PokerStars, wo er unter anderem das Sunday Warm-Up und das Super Tuesday gewonnen hat.

Größte Aufsteiger

RankPlayerTotal GPI ScoreChange
207Fabian Quoss1896.07+196
281Ka “KC” Wong1707.96+190
300Jean-Pascal Savard1656.18+149
165Kitty Kuo2076.20+130
160Alexander Lynskey2098.66+116

Quoss holte sich diese Woche den Titel als höchster Aufsteiger (in den GPI Top 300) und Kitty Kuo stieg von Rang 295 auf 165 hoch, aufgrund von Platz 6 beim Aussie Millions Main Event.

Größte Absteiger

RankPlayerTotal GPI ScoreChange
249Joe Serock1788.02-58
295David Nicholson1663.05-55
283Allaksei Boika1691.60-50
248Bertrand “ElkY” Grospellier1788.44-44
268Oleksii Khoroshenin1739.26-39

Folgen Sie de.PokerNews auf Twitter für top-aktuelle Kurz-News.

Name Surname

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel