2015 WSOP Europe Tag 8: Soulier am Finaltisch bei Event #6; €550 PLO startet & mehr

Fabrice Soulier

Am Tag 8 des 2015 World Series of Poker Europe Festivals in Berlin holte sich Alex Komaromi sein erstes Bracelet, Event #6, das €3,250 No-Limit Hold'em Turnier erreichte den Finaltisch und Event #7, das €550 Pot-Limit Omaha Turnier startete mit Tag 1.

Alex Komaromi gewinnt Event#5

2015 WSOP Europe Tag 8: Soulier am Finaltisch bei Event #6; €550 PLO startet & mehr 101
Alex Komaromi

Alex Komaromi ist der erste Spieler aus Uruguay der ein WSOP Bracelet gewann. Er siegte bei Event #5, dem €2,200 8-Game Mixed Event bei der WSOP Europe in Berlin.

Komaromi erhielt ein Preisgeld von €65,740 als er sich im Heads-up gegen Scott Clements durchsetzte.

Ergebnis Event 5:

PlacePlayerCountryPrize
1Alex KomaromiUruguay€65,740
2Scott ClementsUnited States€40,645
3Noah BronsteinUnited States€29,200
4Jonathan DuhamelCanada€21,065
5Shaun DeebUnited States€15,235
6Jens LakemeierGermany€11,025

Soulier & Chartier am Finaltisch bei Event #6: €3,250 No-Limit Hold'em

Event #6, das €3,250 No-Limit Hold'em Turnier startete mit 256 Spielern und gestern spielten die verbleibenden 69 bis auf den Finaltisch. Nur 27 erhielten Cash, mit leeren Händen mussten sich Simon Ravnsbaek, Jeff Gross, Anthony Zinno, Phil Hellmuth, Jeff Lisandro, Pierre Neuville und Dzmitry Urbanovich verabschieden.

Im Geld ausgeschieden sind Allen Kessler (21. - €6,885), Ilkin Amirov (14. - €11,175), Thomas Dunwoodie (13. - €11,175) und Pavel Veksler (10. - €13,560).

Tag 3 startet heute mit den letzten neun Spielern. Als Chipleader wird Mario Lopez mit einem Stack von 892,000 Chips an den Finaltisch gehen, an dem auch Fabrice Soulier sitzen wird.

Der Finaltisch

SeatPlayerCount
1Farid Jattin103,000
2Pavlos Xanthopoulos849,000
3Sergi Reixach197,000
4Samuel Chartier670,000
5Thierry Cogniat502,000
6Mario Lopez892,000
7Alex Rocha298,000
8Artan Dedusha158,000
9Fabrice Soulier171,000

Lee führt nach Tag 1 von Event #7, dem €550 Pot-Limit Omaha Turnier

Tag 1 von Event #7, dem €550 Pot-Limit Omaha Turnier startete mit 503 Entrants (140 davon waren Re-Entries), im Preispool liegen €243,955.

Ausgeschieden sind am Tag 1 unter anderem Greg Merson, Marvin Rettenmaier, Scott Davies, Brian Hastings, Roger Hairabedian, Konstantin Puchkov und Bubble Boy Michael Vater, der mit {a-Clubs}{a-Hearts}{j-Hearts}{2-Hearts} All-In ging und gegen Marius Fritz mit {3-Clubs}{3-Hearts}{6-Diamonds}{k-Clubs} am Board mit {9-Diamonds}{8-Spades}{5-Hearts}{j-Clubs}{3-Diamonds} verlor.

Einen kleinen Cash holten sich Davidi Kitai, Yusuf Kurt und Ole Schemion, um nur einige zu nennen.

Am Tag 2 wiedersehen werden wir Doug Lee, der als Chipleader mit 593,000 Chips starten wird, Tayfun Oztoygan (221,500), Barny Boatman (157,000), Shannon Shorr (145,000), John Gale (134,500), Dominik Maska (73,000) und Peter Staudacher (40,000).

Top 10 Tag 1 Chip Counts

PlacePlayerCount
1Doug Lee593,000
2Tayfun Oztoygan221,500
3Grzegorz Grochulski185,000
4Damian Pwalak159,500
5Barny Boatman157,000
6Shannon Shorr145,000
7John Gale134,500
8Frederic Vacher102,500
9Yigit Aktulga93,000
10Marius Fritz84,000

Bleiben Sie dran, PokerNews.com versorgt sie bis zum 24. Oktober mit täglichen Informationen und News aus Berlin von der 2015 WSOP Europe.

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter und Facebook.

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel