Global Poker Index: Zinno und Mercier in Führung

jason mercier

Jede Woche bringt der Global Poker Index eine Liste der Top 300 Turnierspieler der Welt wobei die Ergebnisse der letzten 6 Monate herangezogen werden.

Die kompletten GPI Player of the Year Ergebnisse finden sie auf globalpokerindex.com.

2015 GPI Player of the Year

RankPlayerGPI ScoreChange
1Anthony Zinno4341.41-
2Byron Kaverman3797.99+2
3Connor Drinan3771.11-1
4Dzmitry Urbanovich3729.00+1
5Paul Volpe3651.76+5
6Jason Mercier3620.28+7
7Scott Seiver3610.29-4
8Steve O’Dwyer3466.74+10
9Stephen Chidwick3460.36-3
10Ivan Luca3423.22+1

Nach einigen ruhigen Wochen beim Global Poker Index 2015 Player of the Year Leaderboard, haben die Ergebnisse beim European Poker Tour Barcelona Festival die Rankings diese Woche etwas verändert.

Anthony Zinno ist nun seit acht Wochen an der Spitze.

Ein Platz 9 beim €50K EPT Barcelona Super High Roller half Byron Kaverman von Platz 4 auf 2 und Connor Drinan bleibt auf Rang 3. Dzmitry Urbanovich liegt auf Platz 4 nachdem er Zweiter beim EPT SHR hinter Sylvain Loosli wurde.

Jason Mercier stieg von Rang 13 auf 7 auf, nachdem er das Seminole Hard Rock Poker Open $25K High Roller gewann und Steve O’Dwyer liegt nun auf Platz 8 (vorher 18) nachdem er am Finaltisch beim EPT Barcelona €50K SHR war und beim EPT Barcelona €25K High Roller cashte (Platz 12).

GPI 300 Top 10

RankPlayerGPI ScoreChange
1Jason Mercier4259.98-
2Anthony Zinno4021.32-
3Byron Kaverman3988.80-
4Paul Volpe3735.02+5
5Scott Seiver3726.19-1
6Bryn Kenney3618.37+1
7Stephen Chidwick3592.90-2
8Dominik Nitsche3497.43-
9Nicholas Petrangelo3475.91+2
10Dario Sammartino3443.75-

Jason Mercier führt nun seit sechs aufeinanderfolgenden Wochen bei den allgemeinen GPI Rankings und konnte seine Führung gegenüber Zinno etwas ausbauen, dank seines SHRPO Gewinns.

Paul Volpe holte sich ebenfalls einige Punkte bei der SHRPO Series, wo er am Finaltisch des $5,250 Seminole Hard Rock Poker Open Main Events war und Vierter wurde. Er liegt nun auf Platz 4 im allgemeinen GPI, seine höchste Platzierung seit seinem fünften Platz im Juli 2014.

Nicholas Petrangelo ist diese Woche auf Platz 9 zu finden, nachdem er 2015 11 Cashes, acht Finaltische und zwei Turnier Siege für sich verbuchen konnte. Petrangelo war Chipleader am Tag 2 des EPT Barcelona Main Events.

Willlkommen bei den GPI Top 300

RankPlayerTotal Score
189Antonio Buonanno1929.94
219Chris Hunichen1869.68
223Timothy Miles1858.48
225Marc MacDonnel1857.27
230Viet Van Vo1843.59
234Aaron Lim1817.55
243Brian Roberts1790.93
249Christoph Csik1779.19
256Pablo Fernandez1765.28
272Jens Lakemeier1721.81
274Dermot Blain1721.00
275James Gilbert1717.47
283Leo Fernandez1698.24
285Aditya Prasetyo1696.92
286Carlo Savinelli1693.75
290Daniel Buzgon1684.17
291Randy Pfeifer1681.35
296Johnny Lodden1668.52

18 Spieler sind diese Woche neu in den Top 300, wobei der ehemalige EPT Grand Final Champion Antonio Buannono am höchsten Platz einstieg und zwar von Rang 304 auf 189.

Größte Aufsteiger

RankPlayerTotal GPI ScoreChange
291Randy Pfeifer1681.35+204
256Pablo Fernandez1765.28+141
230Viet Van Vo1843.59+140
285Aditya Prasetyo1696.92+132
283Leo Fernandez1698.24+132

Größte Absteiger

RankPlayerTotal GPI ScoreChange
247Alexander Kumin1784.08-75
293Marc-Etienne McLaughlin1673.24-60
226Andy Frankenberger1856.10-58
229Dylan Linde1844.23-58
280Norbert Szecsi1709.74-56

Folgen Sie de.PokerNews auf Twitter für top-aktuelle Kurz-News.

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel